Aktuelle Meldungen

Alle
Insider #76 – Dance – Matching – Google – Hanfgeflüster – Simplo

#Podcast Insider #76 – Dance – Matching – Google – Hanfgeflüster – Simplo

Montag, 4. Mai 2020 ds-Team

Es ist wieder Podcast-Tag! Diese Woche gibt es wieder eine neue Folge unseres Insider-Podcasts mit Sven Schmidt. Unsere Themen: Dance – das neue Projekt der Soundcloud- und Jimdo-Macher. Matching als Rettungsmaßnahme. Felix Swoboda setzt auf Cannabis.

#DealMonitor 6 millionenschwere Startups, die jeder kennen sollte

6 millionenschwere Startups, die jeder kennen sollte
Montag, 4. Mai 2020 ds-Team

In der millionenschweren Startup-Welt tummeln sich viele Neugründungen und Grownups, die mehr Aufmerksamkeit verdient haben. deutsche-startups.de präsentiert deswegen einmal wieder einige richtig heiße Startups, die viel mehr Menschen kennen sollten.

#Gastbeitrag Warum Zebras und der Mittelstand zusammen gehören!

Warum Zebras und der Mittelstand zusammen gehören!
Montag, 4. Mai 2020 ds-Team

Zebras sind das, was Einhörner für gewöhnlich nicht sind: Zebra-Unternehmen sind sowohl “schwarz” als auch “weiß”: Sie sind wirtschaftlich erfolgreich und verbessern nachhaltig die Gesellschaft. Sie opfern nicht eins für das andere.

#CaptableCheck Die Investoren halten bereits 69,3 % der Staffbase-Anteile

Die Investoren halten bereits 69,3 % der Staffbase-Anteile
Freitag, 1. Mai 2020 Alexander Hüsing

Der amerikanische Investor Insight Partners hält bereits 15,4 % an Staffbase. Die Investoren halten zusammen bereits 69,3 % am jungen Unternehmen aus Chemnitz. Seit dem Start im Jahre 2014 flossen nun schon über 30 Millionen in Staffbase.

#Hintergrund Ein PropTech (von Project A finanziert), das teure Immobilien in Großstädten verkauft

Ein PropTech (von Project A finanziert), das teure Immobilien in Großstädten verkauft
Freitag, 1. Mai 2020 Alexander Hüsing

evernest, das von Christian Evers, zuletzt Chief Digital Officer beim Immobilienvermittler Engel & Völkers, gegründet wurde, kümmert sich um den “Kauf- und Verkauf von Wohnimmobilien in Europas Metropolen”. Project A Ventures setzt bereits auf das Hamburger PropTech.

#Brandneu 7 brandneue Startups, die jeder auf der Agenda haben sollte

7 brandneue Startups, die jeder auf der Agenda haben sollte
Freitag, 1. Mai 2020 ds-Team

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier eine ganze Reihe ganz junger und frischer Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Dies wären: MyHelpBuddy, Bildungsurlauber, Dein-Immocenter, ecotab, olmogo, eventano und Bezero.

#Hintergrund Corona-Rettungspaket für Startups steht – Details und Zeitplan leider unklar

Corona-Rettungspaket für Startups steht – Details und Zeitplan leider unklar
Donnerstag, 30. April 2020 ds-Team

Das miiliardenschwere Rettungspaket für deutsche Startups steht! “Die Bundesregierung muss jetzt Vollgas geben und schnellstmöglich vom Konzeptionierungsmodus in den Umsetzungsmodus kommen”, teilt der Startup-Verband dazu mit.

#DealMonitor BlueYard investiert neues Startup der Soundcloud-Gründer

BlueYard investiert neues Startup der Soundcloud-Gründer
Donnerstag, 30. April 2020 ds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Mehrere “Business Angels aus der Immobilien- und Finanzbranche” investieren in Heimkapital.

#Interview “Hier kennt man sich über die Grenzen seines Businesses hinaus”

“Hier kennt man sich über die Grenzen seines Businesses hinaus”
Donnerstag, 30. April 2020 Veronika Hüsing

“Viele Frauen empfinden den stationären Unterwäschekauf als unangenehm und aufwendig, da es nur eine gewisse Auswahl an Größen und Designs gibt”, sagt Lea Matschke. Deswegen gründete die Rheinländer in gemeinsam mit Melanie Wagenfort Brajuu.

#Gastbeitrag Home Office: Wie aus der Notlösung ein Dauerzustand wird

Home Office: Wie aus der Notlösung ein Dauerzustand wird
Donnerstag, 30. April 2020 ds-Team

Aus Unternehmersicht bietet Home Office viele Vorteile. Arbeiten die Mitarbeiter von zuhause, können Fixkosten und Büroplätze gespart werden. Aber auch teure und oft zeitraubende Geschäftsreisen können zumindest größtenteils ersetzt werden.