#Brandneu

7 leckere und neue Food-Startups

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: Kurrywurst, Blue Farm, carefuel, urbanhive, Steeped, dunatura und Kamido.
7 leckere und neue Food-Startups
Montag, 19. April 2021Vonds-Team

deutsche-startups.de präsentiert heute wieder einmal einige junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten an den Start gegangen sind, sowie Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind. Übrigens: Noch mehr neue Startups gibt es in unserem Newsletter Startup-Radar.

Kurrywurst
Das Food-Startup Kurrywurst, das von Jens Lohmann und Barnd Duong gegründet wurde, setzt auf Currywurst im Glas. “Zu Hause, auf der Arbeit oder unterwegs, die Kurrywurst wird Deinen Speiseplan revolutionieren. Sie passt in alle Lebenslagen”, schreiben die Gründer.

Blue Farm
Blue Farm aus Berlin setzt auf Haferdrink zum Selbermixen. Das Startup bietet “nur die Oat Base an, den löslichen Haferextrakt. Erst in den Händen der Verbraucher und gemischt mit schlichtem Leitungswasser entsteht binnen 10 Sekunden der begehrte Haferdrink”. Das Startup wurde von Philip von Have und Katia Helf gegründet.

carefuel
carefuel aus Frankfurt am Main bietet hochdosierte Vitaminpräparate zum Trinken an. “Unsere Produkte sind durch ihre flüssige Form einfach, schnell sowie universell und geschmackvoll einsetzbar und damit super in deine Routine zu integrieren”, teilt die Jungfirma, die von Vanessa Schäfer gegründet wurde, mit.

urbanhive
Mit urbanhive kommt das Gemüse- und Kräuterbeet ins eigene Wohnzimmer. “Durch die innovative Kombination von Natur und Technologie ist urbanfarm nicht größer als ein Bilderrahmen und findet so in jeder Wohnung Platz”, verspricht das junge Startup aus Münster. Gegründet wurde die Jungfirma von Jonas und Sven Hülskötter.

Steeped
Das Karlsruher Startup Steeped positioniert sich als “ultimativer Begleiter für jeden Tee-Liebhaber”. Ziel dabei ist es, den Nutzer:innen – basierend auf ihrem Geschmacksprofil – personalisierte Vorschläge zu liefern. Das Startup wurde von Janek Wunderlich, Marcel Bechler und Tristan Otto gegründet.

dunatura
Das Augsburger Startup dunatura setzt bei der Versorgung mit Vitaminen und Mikronährstoffen auf “individualisierte vorportionierte Tagesrationen”. Die jeweiligen Pillchen und Tabletten werden dabei für jeden Kunden “nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammengestellt”.

Kamido
Bei Kamido dreht sich alles um Energy Tea bzw. Guayusa Tee. “Wir entwickeln ein funktionelles Getränk, das effektiver als Kaffee ist – aber mit der beruhigenden Wirkung von Tee”, teilt die Jungfirma mit. Kamido, das von Derya Baris gegründet wurde, setzt dabei auf Guayusa.

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über neue Startups. Alle Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der Startup-Szene. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock