#DealMonitor

Nuventura sammelt 2,5 Millionen ein – babbel plant IPO – lampenwelt: Exit oder IPO geplant

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits, bietet werktäglich alle Deals des Tages. Heute geht es um Nuventura, Niceshops, niceshares und Babauba, babbel sowie lampenwelt.
Nuventura sammelt 2,5 Millionen ein – babbel plant IPO – lampenwelt: Exit oder IPO geplant
Montag, 15. März 2021Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 15. März werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages in der DACH-Region. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Nuventura 
+++ Cycle Group and Doen Participaties und die Altinvestoren IBB Ventures, APEX Energy und Future Energy Ventures investieren 2,5 Millionen Euro in Nuventura. Das Berliner Startup, das 2017 von Fabian Lemke und Manjunath Ramesh gegründet wurde, positioniert sich als  Anbieter einer nachhaltigen Stromnetztechnologie. Insgesamt flossen nun schon 8 Millionen Euro in Nuventura.

VENTURE CAPITAL

niceshares
+++ Das steirische E-Commerce-Unternehmen Niceshops legt sich mit niceshares einen Beteiligungsableger zu. “Dank der neu geschaffenen Beteiligungsgesellschaft hat niceshops nun weitere Möglichkeiten, sich an Unternehmen zu beteiligen, von der operativ tiefen Verflechtung bis hin zu einer Beteiligung indirekter Art”, teilt das Unternehmen mit. Der Onlinehändler mit Sitz in Saaz bei Paldau wurde von Roland Fink, Christoph Schreiner und Barbara Unterkofler gegründet. Zum Start steigt niceshares beim Modelabel Babauba ein. Niceshops tätigte zuvor bereits mehrere Beteiligungen  – etwa fromaustia.com, 9Weine und Cosmeterie. 2020 erwirtschaftete Niceshops einen Umsatz in Höhe von rund 100 Millionen Euro.

Anzeige
+++ In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über neue Startups. Alle Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der Startup-Szene. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar abonnieren und 30 Tage kostenlos testen!

STOCK MARKET

babbel
+++ Der Berliner Sprachlerndienst Babbel, der sich über den Verkauf von Abos finanziert, drängt an die Börse – siehe Reuters. Der IPO soll im dritten Quartal über die Bühne gehen. Das Grownup strebt dabei eine Bewertung von rund 1 Milliarde Euro an. Der Umsatz des Unternehmens stieg 2019 um 16 % von 106,4 Millionen Euro auf 123,9 Millionen. Der Konzernjahresfehlbetrag lag 2019 bei rund 3 Millionen. Im Vorjahr waren es noch 12,4 Millionen.

lampenwelt.de
+++ Das 2004 gegründete Unternehmen lampenwelt.de, ein erfolgreicher Online-Händler für Leuchten, strebt ebenfalls einen IPO an. “British buyout group 3i is poised to launch a stock market listing or sale of its German lighting retailer Luqom in a deal that could value the business at up to 700 million euros ($834 million)” – berichtet Reuters. Neben 3i ist auch der Berliner Kapitalgeber Project A Ventures an lampenwelt.de beteiligt. 3i investierte 2017 rund 120 Millionen in lampenwelt.de.

PODCAST

Insider #97
+++ Schon die neue Insider-Ausgabe mit Sven Schmidt gehört? In der aktuellen Folge geht es um Ralf Wenzel, Gorillas, Elmar Broscheit, Flink, Grovy, Project A Ventures, MeetButter, Finway, mim Technologies, Lottie und den Spac-Boom.

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr bei Amazon Music – Apple Podcasts – Castbox – Deezer – Google Podcasts – iHeartRadio – Overcast – PlayerFM – Podimo – Spotify – SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael74