#Brandneu

7 neue Startups, die sich jeder ganz genau merken sollte

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Heute stellen wir diese Jungunternehmen vor: Strydal, Traxi, Nostos Genomics, snaatch, Mycoworkcafe, beeBlum und Nomitri.
7 neue Startups, die sich jeder ganz genau merken sollte
Freitag, 4. Dezember 2020Vonds-Team

Jeden Tag entstehen überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz neue Startups. deutsche-startups.de präsentiert an dieser Stelle wieder einmal einige ganz junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Tagen, Wochen und Monaten an den Start gegangen sind sowie einige junge Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind und erstmals für Schlagzeilen gesorgt haben.

Strydal
Strydal aus München, das von Alexander Estner und Guilherme Coelho gegründet wurde, positioniert sich als Plattform für “Independent yoga und fitness instructors”. Über das Startup können beispielsweise Yoga-Lehrer Live-Kurse oder Video-Kurse gegen Bezahlung anbieten.

Traxi
Mit Traxi aus Gelsenkirchen können Onliner Anhänger per App mieten. Und so funktioniert das Startup: “Der Anhängerverleih funktioniert wie andere Sharing-Konzepte. Nutzer suchen sich einen Anhänger in ihrer Nähe aus, reservieren diesen und können ihn dann an der Dockingstation abholen”.

Nostos Genomics
Nostos Genomics kümmert sich um die KI-gesteuerte Erkennung von Erbgut bedingten Krankheiten. “Our variant interpretation platform enables genetic testing labs to give more people with genetic diseases a clear and fast diagnosis”, teilt das Unternehmen aus Berlin mit.

snaatch
Mit snaatch lassen sich Fotos, Videos und andere Mediendaten DSGVO-konform auf deutschen Servern archivieren. “Mit Hilfe unserer innovativen Funktionen wird das Vergleichen, Bearbeiten und Teilen von Mediendaten in der Cloud zum Kinderspiel”, verspricht das Startup dabei.

Mycoworkcafe
Das Lübecker Startup Mycoworkcafé bietet eine Plattform, die ihren Nutzern für ihre Bedürfnisse passende Plätze zum Arbeiten vorschlägt. “Ziel ist es, sie mit Anbietern, die entsprechende Möglichkeiten und Ressourcen bereitstellen, zu verbinden.” Durch die Funktion “Vernetzen” lassen sich zudem passende Arbeitspartner finden.

beeBlum
Die Jungfirma beeBlum verspricht “fokussierte Kommunikation ohne Gelaber”. Konkret positioniert sich das Unternehmen als “Verbindung aus Social Media Plattform und Work Management Toolset”. Das Schlagwort dabei lautet “Knowledge Work Management Plattform”.

Nomitri
Nomitri setzt konsequent auf Künstliche Intelligenz (KI). Das erste Produkt der Berliner Jungfirma ist ein “autonomes, kontaktloses Self-Check-out-System für Supermärkte”. Das Tool, das alle Artikel im Warenkorb erkennt, läuft dabei über das Smartphone der Kunden. Gründer sind Trinh Le-Fiedler, Max Fiedler und Moritz August.

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über junge, frische und brandneue Startups, die noch nicht jeder kennt. Alle diese Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der bundesweiten Startup-Szene und im besten Fall auf die Agenda von Investoren, Unternehmen und potenziellen Kooperationspartnern. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock