#DealMonitor

#EXKLUSIV 468 Capital investiert Millionen in Workist

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Apex Ventures und Draper Associates investieren 1,25 Millionen Dollar in Morpher.
#EXKLUSIV 468 Capital investiert Millionen in Workist
Montag, 17. August 2020Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 17. August werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Workist
+++ Der noch junge Geldgeber 468 Capital, LEA Partners und Angel-Investor Marc Schauenburg investieren – wie wir vorab erfahren haben – 2,3 Millionen Euro in das Berliner KI-Startup Workist, das bisher als outsmart.ai bekannt war. Das junge Unternehmen, das 2019 von Tim Wegner, Alexander Müller und Fabian Brosig gegründet wurde, bietet eine Plattformlösung für die Automatisierung von administrativen Büroarbeiten an. Das Gründerteam wirkte zuvor beim Big Data Analytics-Startup Minodes, das 2017 von Telefónica übernommen wurde. Die sogenannten “AI Worker” von Workist sollen Unternehmen helfen, in dem sie vom Feedback der echten Mitarbeiter lernen, “Daten treffsicher zu sortieren, zu verstehen und die nachgelagerten Prozesse Ende-zu-Ende zu automatisieren”. Zielgruppe sind insbesondere mittelständische Unternehmen. Das frische Kapital soll in Markteinführung der Plattform, den weiteren Aufbau des Teams, sowie Investitionen in Kundenakquise und Marketing fließen. 468 Capital, der neue Fonds von Alexander Kudlich, Ludwig Ensthaler und Florian Leibert investierte zuletzt in mehrere KI-Startups – siehe: “Der neue Mega-VC 468 Capital unterstützt bereits ein Dutzend Startups“. #EXKLUSIV

Xpoli
+++ Der Fraunhofer Technologie-Transfer Fonds (FTTF) investiert eine unbekannte Summe in Xpoli, ein Unternehmen, das sich um das Messen von Kundenbewegungen kümmert. Das Startup aus Heroldsberg misst dabei unter anderem, welche Teile eines Geschäfts bei Kunden am besten ankommen. “Das können wir, ohne deren Privatsphäre zu verletzen. Zur gleichen Zeit sehen sie, wo optimiert werden kann”, teilt das junge Unternehmen, das von Thomas Pellkofer, Stefan Zeh, Thomas Reinhardt, Gunnar Payer gegründet wurde, mit. Das Xpoli-Team verspricht dabei einen “schlüsselfertigen Service”. #EXKLUSIV – entdeckt über Startupdetector

icho systems
+++ Mehrere Business Angel – darunter Simon Krivec (Sportler, Sportfunktionär, Apotheker und Dopingexperte) und Joachim Vollenschier (Fernsehjournalist, Filmautor und Regisseur) investieren eine unbekannte Summme in das Duisburger Startup ichó system. Das junge Unternehmen, das von Steffen Preuß gegründet wurde, widmet sich mit einem technikgestützen Therapieball dem Thema Demenz. #EXKLUSIV – entdeckt über Startupdetector

Amagno
+++ “Banken und Gesellschafter” investieren knapp 1 Million Euro in Amagno, eine Enterprise Content Management Lösung aus Oldenburg, die 2011 gegründet wurde. “Die Wachstumsfinanzierung setzt Amagno in einem mehrstufigen Wachstumsplan um. Das Unternehmen investiert primär in die technologische und organisatorische Skalierung des Unternehmens für das Cloud Business sowie in die Umsetzung eines neuen Partnerkonzepts und Multiplikatorengewinnung”, teilt das Unternehmen mit.

Morpher
+++ Apex Ventures und Draper Associates investieren 1,25 Millionen Dollar in das Wiener Startup Morpher – siehe TrendingTopics. Das junge FinTach tritt an, um den “Börsenhandel und somit traditionelle Handelsplätze obsolet” zu machen. Morpher erschafft eine eigene Kryptowährung, die verwendet wird, um auf die Märkte zu wetten. Morpher finanziert sich durch eine laufende, geringfügige Token-Generierung”. Draper Associates, der Investmentfonds des bekannten US-Milliardärs Tim Draper, investierte zuvor bereits 1,25 Millionen US-Dollar in Morpher.

Vegdog
+++ Katjesgreenfood, ein Investmentableger der Süßwarenfirma Katjes, investiert eine unbekannte Summe in Vegdog, einem Shop für veganes Hundefutter. Das junge Unternehmen aus München wurde 2015 von Tessa Zaune-Figlar und Valerie Henssen ins Leben gerufen. 2018 war die Jungfirma in der Vox-Show “Die Höhle der Löwen” vertreten. Damals investierte Familienlöwin Dagmar Wöhrl 150.000 Euro in Vegdog.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock