#StartupTicker

Was wirklich wichtig war: N26 – Google – Delivery Hero – Ankerkraut – DvH Ventures – La Famiglia – Watchmaster – aitme – Yotribe 

Einmal in der Woche präsentieren wir die wichtigsten Startup-Nachrichten der vergangenen Tage. Alles kurz und knapp in einer knackigen und kompakten Liste zusammengefasst. Passend dazu gibt es unseren News-Podcast und unser Startup der Woche.
Was wirklich wichtig war: N26 – Google – Delivery Hero – Ankerkraut – DvH Ventures – La Famiglia – Watchmaster – aitme – Yotribe 
Freitag, 14. August 2020Vonds-Team

Was wirklich wichtig war (W4): Heute geben wie euch wieder einen Überblick darüber, was in den vergangenen Tagen in der Startup-Szene wichtig war! Alles kurz und knapp in einer knackigen und kompakten Liste zusammengefasst. Passend dazu findet ihr weiter unten auch unseren News-Podcast, der in gesprochener Form zusammenfasst, was in den vergangenen Tagen so wirklich wichtig war. Zudem haben wir wieder unser Startup der Woche für euch. Viel beim Lesen und Hören!

#StartupTicker – Was zuletzt wirklich wichtig war

+++ N26 und der leidige Betriebsrat

+++ Travel-Startups vs. Google

+++ Delivery Hero und der DAX

+++ EMZ investiert Millionen in Ankerkraut 

+++ DvH Ventures legt Health-Fonds auf

+++ La Famiglia legt zweiten Fonds auf

+++ Olma Luxury investiert in Watchmaster #EXKLUSIV

+++ La Famiglia steigt bei aitme ein #EXKLUSIV

+++ Atlantic Food Labs investiert in Gorillas #EXKLUSIV

+++ Nico Rosberg investiert in Planetly #EXKLUSIV

+++ btov Partners investiert in foodcircle #EXKLUSIV

+++ Cavalry Ventures investiert in upper #EXKLUSIV

+++ Picus Capital investiert in Flexcavo und Hive Logistics #EXKLUSIV

+++ Merkhoffer und Kirsch starten HappyGlam #EXKLUSIV

+++ Loopline Systems ist insolvent #EXKLUSIV

News-Podcast #24

Im News-Podcast von deutsche-startups.de spricht ds-Chefredakteur Alexander Hüsing einmal in der Woche über die wirklich wichtigen Neuigkeiten aus der deutschen Startup-Szene. Also über wichtige Deals, große Exits und spannende Startup-News, die jeder unbedingt mitbekommen haben sollte.

Startup der Woche: Yotribe

Das junge Berliner Startup Yotribe entwickelt eine Plattform, mit der sich Nutzer in virtuellen Räumen austauschen können. Anders als bei Zoom und Co. ist es dabei jederzeit möglich, sich in Kleingruppen aufzuteilen und miteinander zu reden. Yotribe ist damit quasi die Hipster-Variante von Zoom. Gründer sind Leonard Witteler, Stephane Roux und Pascal Steck.

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr bei Apple PodcastsCastboxDeezerGoogle PodcastsiHeartRadioOvercastPlayerFMPodimoSpotify, SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): ds