#DealMonitor

sennder und Everoad fusionieren – Lilium bekommt weitere 35 Millionen

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Dieter von Holtzbrinck Ventures (DvH Ventures) investiert einen siebenstelligen Betrag in das EdTech StudySmarter.
sennder und Everoad fusionieren – Lilium bekommt weitere 35 Millionen
Dienstag, 9. Juni 2020Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 9. Juni werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Lilium
+++ Der Tesla-Investor Baillie Gifford investiert 35 Millionen US-Dollar in den Münchner Flugtaxi-Entwickler Lilium. Zuletzt investierte der chinesische Internet-Konzern Tencent, Atomico, Freigeist und LGT 240 Millionen US-Dollar in das Unternehmen. Insgesamt flossen somit in der aktuellen Investmentrunde 275 Millionen in Lilium. Der Lufttaxi-Hersteller wurde 2015 von den vier Ingenieuren Daniel Wiegand, Sebastian Born, Patrick Nathen und Matthias Meiner gegründet.

Teylor
+++ “Bestehende und neue Investoren” – darunter Wenvest und der Technologiedienstleister Steinbeis investieren 8 Millionen Schweizer Franken in der Zürcher Fintech Teylor. Das Startup wurde 2018 von Patrick Stäuble gegründet. Das Unternehmen entwickelt “sowohl komplett digital abgewickelte Kreditprodukte für kleine und mittlere Unternehmen als auch Softwarelösungen für Banken”. Derzeit beschäftigt Teylor 20 Mitarbeiter.

StudySmarter
+++ Dieter von Holtzbrinck Ventures (DvH Ventures) investiert im Rahmen einer Seed-Finanzierungsrunde einen siebenstelligen Betrag in die Münchner EdTech StudySmarter. Das Spin-Off der TU München & LMU München, das 2017 von Simon Hohentanner, Maurice Kudhir, Christian Felgenhauer und Till Söhlemann gegründet wurde, positioniert sich als “intelligente Lern-App für das lebenslange Lernen, mit der individuelle Lernpläne, Karteikarten, Zusammenfassungen und Mindmaps schnell und einfach aus Lern-Skripten und Vorlesungsfolien erstellt werden können”. Nikolaus Bayer, Philip Ginthoer, Sven Plundrich, 71Circles und Christian Dereser investierten Ende 2018 bereits eine mittlere sechsstellige Summe in StudySmarter,

FUSION

sennder
+++ Das Berliner Logistik-Startup sennder, das 2015 von Julius Köhler, Nicolaus Schefenacker und David Nothacker gegründet wurde, fusioniert mit der französischen Tech-Frachtfirma Everoad. “Die strategische Übernahme zwischen Europas zwei größten Digitalspeditionen bildet die Grundlage für den Aufbau der wichtigsten und umfassendsten digitalen Transportdienstleistungsplattform in Europa”, teilen die Unternehmen mit. Everoad agiert künftig als “Everoad by sennder”. In das fusionierte Unternehmen flossen zusammen bereits über 120 Millionen Euro. Zu den Investoren von sennder gehören unter anderem Accel, Holtzbrinck Ventures, Lakestar, Scania und Project A. Everoad wurde seit 2017 von Earlybird unterstützt. Im Rahmen der Fusion brachte der Berliner Risikokapitalgeber seine Beteiligung in das fusionierte Unternehmen ein und beteiligte “darüber hinaus mit weiterem Kapital an sennder”.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael74