#DealMonitor #EXKLUSIV – Berliner Startup sichert sich 1,5 Millionen Euro – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (17. Dezember), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Berliner Startup myo sichert sich eine Finanzierung in Höhe von 1,5 Millionen Euro.
#EXKLUSIV – Berliner Startup sichert sich 1,5 Millionen Euro – Alle Deals des Tages

Die letzte richtige Arbeitswoche vor Weihnachten beginnt vielversprechend und beschert uns wieder viele spannende News aus der Szene. Jetzt werfen wir wieder einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

myo
+++ Der Berliner Health-Geldgeber Think.Health investiert – wie wir in unserem Podcast berichten – 1,5 Millionen Euro in myo. Das Berliner Startup, das von Jasper Böckel und Felix Kuna geführt wird, positioniert sich als Kommunikationsplattform für Pflegeheime.

Minit
+++
Earlybird und OTB Ventures investieren 3,3 Millionen Euro in den slowakischen Softwareanbieter Minit. Das Unternehmen wurde vonRasto Hlavac, Michal Rosik, Jaro Zubak und Richard Lipovsky gegründet und entwickelt eine Process Mining Software mit die sie komplexe Geschäftsprozesse visualisiert und plant mit dem frischen Investment mehr Mitarbeiter einzustellen und international zu expandieren.

Homefully
+++ Holtzbrinck Ventures und ru-Net investieren – wie wir in unserem Podcast berichten – eine ungenannte Summe in den Frankfurter Co-Living-Anbieter Homefully. Das 2015 gegründete Unternehmen wird von Bastian Schätzle und Sebastian Würz geführt. Holtzbrinck Ventures war zuvor schon bei Homefully engagiert.

Pimcore
+++ Auctus Capital Partners investieren 3,5 Millionen Euro in die Salzburger Open-Source-Datenplattform Pimcore. Das Unternehmen wurde 2013 gegründet und entwickelt Software für digitale Transformationsprozesse. Nach eigenen Angaben hat es 82.000 Kunden in 56 Ländern. Mit dem Investement soll vor allem die US-Expansion finanziert werden.

Farmako
+++ Der Berliner Health-Geldgeber Heartbeat Labs investiert eine siebenstellige Summe in Farmako, das neue Startup von Sebastiena Diemer. “”Wir wollen europäischer Marktführer für medizinisches Cannabis werden. Mit Heartbeat Labs haben wir den idealen Partner für Disruptionen im Gesundheitsbereich mit an Bord”, sagt Diemer. Wie bereits berichtet, gehören zum Farmako-Team auch Patrick Schmitt, Niklas Kouparanis, Mario Reichenbach sowie die Unternehmensberater Marcus Ewald und Torsten Rössing.

StudySmarter
+++ Nikolaus Bayer, Philip Ginthoer, Sven Plundrich, 71Circles und Christian Dereser investieren eine mittlere sechsstellige Summe in StudySmarter, einer intelligenten Lernplattform zur Digitalisierung der Klausurvorbereitung für Studierende. Das Münchner Startup wurde von Simon Hohentanner, Maurice Kudhir, Christian Felgenhauer und Till Söhlemann gegründet und erstellt automatisiert Lernmaterialien wie Mind-Maps für Vorlesungsskripte, vernetzt Studierende in Lerngruppen und bietet einen Toolbox für das digitale Lernen.

EXIT

CommSolid
+++ Der High-Tech Gründerfonds hat seine Anteile an der Dresdner CommSolid GmbH veräußert. Das 2015 gegründete Startup bietet Kommunikationslösungen für den LTE basierten Schmalband-(Narrow Band)IoT-Standard an, so dass Sensoren und kleine Geräte drahtlos und kostengünstig mit dem Internet verbunden werden können. Käufer ist die chinesische Goodix Technology, ein Tochterunternehmen des börsennotierten Unternehmens Shenzhen Goodix Technology, einer der Marktführer für Biometrie und Human-Interface Technologien für mobile Endgeräte.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.