#DealMonitor

#EXKLUSIV Mesosphere-Gründer investiert in mobile Tierarztpraxis

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: FinLab EOS VC investiert eine siebenstellige Summe in das Fintech Agora Innovation.
#EXKLUSIV Mesosphere-Gründer investiert in mobile Tierarztpraxis
Dienstag, 18. Februar 2020Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 18. Februar werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

ready2order
+++ Reimann Investors und Speedinvest investieren 5 Millionen Euro in ready2order. Das Startup Sitz in Wien bietet Kunden eine cloud-basierte Kassenlösung an. Mit dem frischen Kapital will das 2015 gegründete Unternehmen “ein europaweit führender Softwareanbieter für POS-Technologien für KMU Betriebe in der Gastronomie-, Einzelhandels- und Dienstleistungsbranche werden”. ready2order wurde ursprünglich von -Christopher Fuchs und Markus Tscheik entwickelt. 65 Mitarbeiter wirken bereits für das Startup.

Sharpist 
+++ Vorwerk Ventures, btov Partners und APX investieren  5 Millionen US-Dollar in Sharpist. Das Unternehmen, das 2018 von Dominik Lahmann, Fabian Niedballa und Hendrik Schriefer in Berlin gegründet wurde, kümmert sich um das mobile Coaching von Führungskräften. 40 Mitarbeiter wirken bereits für Sharpist. btov Partners, APX, GetYourGuide-Gründer Johannes Reck und weitere Business Angels investiert 2019 bereits einen siebenstelligen Betrag in Sharpist.

Agora Innovation
+++ Der Kapitalgeber FinLab EOS VC investiert eine siebenstellige Summe in das Fintech Agora Innovation. Das Frankfurter Blockchain-Startup, das 2017 von Phong Dao, Evgeny Matershev und Robert Malec gegründet wurde, positionierz sich als “globale Investitions- und Emissionsplattform für gesetzeskonforme digitale Wertpapiere auf der Blockchain”. Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investierte zuvor bereits in die Jungfirma.

felmo
+++ Mesosphere-Gründer Florian Leibert, der ehemalige Epic Companies-Macher Mato Peric, Makers-Macher Friedrich A. Neuman und einige weitere Business Angels investieren einen unbekannten Betrag in das Berliner Startup felmo. Das 2019 von Lars Giere und Philip Trockels gegründete Unternehmen positioniert sich als mobile Tierarztpraxis. Nutzer können über die Website oder die App des Startups den Hausbesuchen von einem Tierarzt buchen. Derzeit ist das Startup in Berlin unterwegs. #EXKLUSIV

Steps
+++ Home24-Gründer Felix Jahn investiert einen nbekannten Betrag in das Berliner Startup Steps. Hinter Steps verbirgt sich ein ganz junges Startup für maßgefertigte orthopädische Einlagen. Das Unternehmen, das von Vincent Hoursch und Annik Wolf gegründet wurde, will in den kommenden Jahren zum Online-Marktführer für Fußgesundheit aufsteigen. Steps funktioniert dabei mit einem Abdruckset, das die Nutzer nach ihrer ersten Bestellung nach Hause geschickt bekommen. #EXKLUSIV 

VENTURE CAPITAL

Atomico
+++ Der Londoner Venture Capital-Geber Atomico,  hinter dem unter anderem der Skype-Gründer Niklas Zennström steckt, verkündet seinen fünften Fonds, den bisher größten in der jungen Geschichte des Geldgebers. Drin sind 820 Millionen US-Dollar – knapp 760 Millionen Euro. Im Vorgänger Fonds waren “nur” 765 Millionen. Atomico verwaltet nun, den neuen Fonds inbegriffen, ein Gesamtvermögen von 2,7 Milliarden Dollar. Der Londoner Kapitalgeber will das viele neue Geld in den kommenden Jahren vor allein in Europa investieren.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock