Vorwerk Ventures

#Podcast #EXKLUSIV Vorwerk Ventures öffnet sich für externe Geldgeber

#EXKLUSIV Vorwerk Ventures öffnet sich für externe Geldgeber
Mittwoch, 2. Oktober 2019 ds-Team

Vorwerk Ventures schlägt den Weg ein, den auch schon Holtzbrinck Ventures und Tengelmann Ventures erfolgreich gegangen sind! Vorwerk Ventures öffnet sich für externe Geldgeber. Zielgröße des ersten Fonds unter diesen neuen Voraussetzungen sind 150 Millionen Euro.

#Podcast Startup-Insider #54 – Vorwerk Ventures – Shyftplan – Quobyte – Apollo Ventures

Startup-Insider #54 – Vorwerk Ventures – Shyftplan – Quobyte – Apollo Ventures
Montag, 30. September 2019 ds-Team

Es ist wieder Podcast-Tag! Auch diese Woche gibt es wieder eine neue Folge unseres Podcasts Startup-Insider. Einige Themen im Schnelldurchlauf: Vorwerk Ventures öffnet sich für externe Investoren. Flixbus-Gründer investieren in Shyftplan. Digital+ investiert in Quobyte.

#Portfolio Auf diese Startups steht der Thermomix-Macher Vorwerk

Auf diese Startups steht der Thermomix-Macher Vorwerk
Montag, 23. September 2019 Alexander Hüsing

Im Portfolio von Vorwerk Ventures befinden sich bekannte Startups und Grownups wie flaschenpost.de, Horizn Studios, Lillydoo, Juniqe und ottonova. Auf der schon längeren Exit-Liste von Vorwerk Ventures stehen bereits illustre Namen wie HelloFresh, Tennis Point und MeinAuto.de.

,

#CaptableCheck Energieversorger halten schon knapp 28 % der Thermondo-Anteile

Energieversorger halten schon knapp 28 % der Thermondo-Anteile
Freitag, 20. September 2019 Alexander Hüsing

Die Investoren halten bereits rund 74,8 % am Unternehmen Thermondo. Auf die beiden klassischen Energiefirmen E.ON und Eneco entfallen dabei knapp 28 %. Zum Vergleich: Die Gründer von Thermondo kommen zusammen noch auf knapp 20 %.

#CaptableCheck Investoren halten bereits 39,6 % an Lillydoo

Investoren halten bereits 39,6 % an Lillydoo
Freitag, 13. September 2019 Alexander Hüsing

Zu den wichtigen Investoren von Lillydoo gehören VM Invest aus Belgien, Vorwerk Ventures aus Wuppertal und Heartcore Capital aus Dänemark. Die drei Investoren halten zusammen 39,6 % am Startup. Bis Ende 2017 flossen bereits 14,3 Millionen Euro in Lillydoo.

#StartupTicker Rocket und Foodora-Gründer planen die Roboter-Küche

Rocket und Foodora-Gründer planen die Roboter-Küche
Donnerstag, 5. September 2019 Alexander Hüsing

Rocket Internet gründet weiter fleißig neue Startups. Ein noch namenloses Unternehmen kümmert sich laut Handelsregister um die “Entwicklung, den Betrieb und die Verwaltung von lT-Dienstleistungen und Technologie-Projekten sowie damit verbundene Geschäfte im Gastronomiesektor”.

Deal-Monitor Marketingdienst CrossEngage bekommt 5 Millionen Euro

Marketingdienst CrossEngage bekommt 5 Millionen Euro
Donnerstag, 2. November 2017 Alexander Hüsing

+++ Vorwerk Ventures, Earlybird Venture Capital, Project A Ventures, die IBB Beteiligungsgesellschaft, Cavalry Ventures, 42 Capital, Capnamic Ventures, Ventech und TA Ventures investieren 5 Millionen Euro in CrossEngage. Das Start-up wurde von Markus Wübben und Manuel Hinz gegründet. #StartupTicker

15 Millionen für die Expansion Lesara zieht mit Streichpreisen prominente Investoren an

Lesara zieht mit Streichpreisen prominente Investoren an
Mittwoch, 9. September 2015 Alexander Hüsing

Lesara ist nicht unumstritten. Immer wieder fiel der Discounter-Shop in der Vergangenheit mit phantastischen Streichpreisen, Fake-Kundenbewertungen und offenbar ganz schlechten Deals auf. Northzone, Vorwerk Ventures und einige Altinvestoren pumpen nun 15 Millionen Euro in das Start-up.

6 neue Deals: HelloFresh, Wohnen-im-Alter.de, WeeYoo, figo, dafiti, Mebelrama

6 neue Deals: HelloFresh, Wohnen-im-Alter.de, WeeYoo, figo, dafiti, Mebelrama
Dienstag, 11. Dezember 2012 Karl Müller

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige branchenrelevante Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele große, mittlere und kleine Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht alle spannenden Investitions- […]

Tennis-Point sammelt Millionenfinanzierung ein

Tennis-Point sammelt Millionenfinanzierung ein
Dienstag, 26. Juni 2012 Alexander Hüsing

Vorwerk Ventures und Omnes Capital, ehemals Credit Agricole Private Equity, investieren “einen mittleren siebenstelligen Betrag” und somit vermutlich 5 Millionen Euro, in Tennis-Point (www.tennis-point.de). Das 2007 gegründete Unternehmen betreibt neben dem Online-Spezialshop rund […]