#Hintergrund #EXKLUSIV Ritterschlag für Tourlane: Sequoia investiert 24 Millionen in Berliner Travel-Startup

Sequoia investiert nach Informationen von deutsche-startups.de in Tourlane. Ein Ritterschlag für das aufstrebende Travel-Startup. Es ist nach 6wunderkinder das zweite Investment von Sequoia in Deutschland. Die Bewertung von Tourlane lag bei 90 Millionen (Pre-Money).
#EXKLUSIV Ritterschlag für Tourlane: Sequoia investiert 24 Millionen in Berliner Travel-Startup

Seit mehreren Jahren sind Julian Stiefel, Mitgründer von Accoleo, und Julian Weselek, zuvor Senior Global Venture Development bei Rocket Internet, mit dem Cyber-Reisebüro Tourlane (früher Akawy) unterwegs. “Langfristig möchten wir der größte Anbieter für Individualreisen werden”, beschreibt Mitgründer Weselek das große Ziel des Unternehmens. “Individualreisen stehen für Reiseerlebnisse fernab ausgetretener Pfade, für Genuss, aber auch für Rücksicht und Nachhaltigkeit. Das möchten wir unterstützen und die Zukunft dieses Reisens mitentwickeln”.

Holtzbrinck Ventures, Spark Capital und DN Capital investierten zuletzt 7 Millionen Euro in das Berliner Startup. Nun investiert der mächtige US-Geldgeber Sequoia Capital, der hierzulande bisher durch ein Investment in 6wunderkinder aufgefallen ist, nach Informationen von deutsche-startups.de gemeinsam mit den Altinvestoren 24 Millionen Dollar in das junge Unternehmen. Ein Ritterschlag für das aufstrebende Travel-Startup, das in diesem Jahr 20 Millionen Außenumsatz und 4 Millionen Innenumsatz anpeilt. Die Bewertung von Tourlane lag bei 90 Millionen (Pre-Money).

Ein Wettbewerber von Tourlane ist Tourradar. TCV, Cherry Ventures, Endeit Capital, Speedinvest und Hoxton Ventures investieren kürzlich 50 Millionen US-Dollar für das Online-Reisebüro aus Wien. Weitere Insider-Infos zum Einstieg von Sequoia bei Tourlane gibt es im aktuellen ds-Sonderpodcast.

Startup-Highlights – Extra #1– Sequoia investiert in Tourlane

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr ganz leicht bei SoundCloud abonnieren und abspielen. Ansonsten bei Spotify und iTunes zuhören.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #Podcast alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): ds