#DealMonitor 50 Mio. für TourRadar und Celonis – alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (26. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Holtzbrinck Ventures, Partech und der Berliner Angel-Verbund Saarbrücker21 etwa investieren in Freachly.
50 Mio. für TourRadar und Celonis – alle Deals des Tages

Ein Dienstag wie er im Buche steht: Schon morgens um 9 Uhr ist das Postfach voll! Wir haben wieder die neusten VC-Deals in der DACH-Region rausgepickt. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

TourRadar
+++ Der US-Investor TCV, Cherry Ventures, Endeit Capital, Speedinvest und Hoxton Ventures investieren 50 Millionen US-Dollar für das Online-Reisebüro TourRadar. Das 2010 gegründete Wiener Startup, das von den australischen Brüdern Travis und Shawn Pittman geführt wird, vermarktet weltweit Rund-, Schiffs-, Städte- und Fernreisen mit mehr als 600 lokalen Reiseveranstaltern. Der aws Gründerfonds stieg im Zuge der Investmentrunde bei TourRadar aus.

Celonis
+++ Accel und 83North investieren 50 Millionen US-Dollar in das Process Mining-Startup Celonis. Die Jungfirma, die 2011 gegründet wurde, unterstützt Unternehmen dabei, operative Prozessabläufe zu verstehen und zu verbessern. Mit der neuen Investition soll vor allem die weltweiten Expansionspläne beschleunigt werden. Zuvor wanderten bereits 27,5 Millionen Dollar in Celonis, das seit seiner Gründung profitabel wirtschaftet. Mit der aktuellen Finanzierungsrunde ist Celonis ein Dollar-Unicorn (Bewertung: 1 Milliarde US-Dollar).

Reflekt
+++ BASF investiert 3,75 Millionen Euro in Reflekt – siehe Gründerszene. Das Münchner Augmented- und Virtual Reality-Startup wurde 2012 gegründet und beschäftigt weltweit an drei Standorten über 60 Mitarbeiter. Mit Augmented Reality-Anwendungen ermöglicht es Unternehmen Schritt für Schritt-Anleitungen etwa für Wartungsarbeiten zu erstellen.

RealXData
+++ Rheingau Founders und Motu Ventures investieren 2 Millionen Euro in das PropTech RealXData. Das Berliner Startup, dass auf Big-Data-Analysen für den Immobilienmarkt spezialisiert ist, hilft, den Wert von Objekten zu bestimmen – siehe WiWo Gründer. RealXData, das von Titus Albrecht, Iñaki Merino, Stefan Nusche und Daniel Sprünker geführt wird, beschäftigt 16 Mitarbeiter.

Freachly
+++ Eine siebenstellige Investition für das Berliner Startup Freachly. Zu den Investoren gehören Holtzbrinck Ventures, Partech und der Berliner Angel-Verbund Saarbrücker21. Das junge Unternehmen ist Anbieter für lokales Influencer Marketing. Innerhalb eines Jahres ist die Zahl registrierter Influencer auf Freachly nach eigenen Angaben auf mehr als 5.000 gestiegen.

ubirch
+++ Das Londoner Unternehmen Breed Reply investiert in ubirch. Das seit 2014 in Köln und Berlin ansässige Unternehmen entwickelt innovative Anwendungen für das Internet der Dinge. Unternehmen können mit der Blockchain-Technologie IoT-Daten sammeln, verarbeiten, speichern und lückenlos sichern. Seit seinem Start in 2014 hat ubirch bereits mehr als 2 Millionen Euro eingesammelt.

Exits

asap.industries
+++ Das Business Network Xing übernimmt die Freelancer Management Plattform asap.industries. Das Hamburger Management-Tool rund um die Zusammenarbeit mit Freelancern wurde von André Hennen, Stefan Knop, Alina Latus und Paul Sorge gegründet. Der Dienst ging erst Ende des vergangenen Jahres ins Netz. Der Kaufpreis ist nicht bekannt.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): TourRadar