#EXKLUSIV Schade! Eating with the Chefs stellt die Küche ab

+++ Das Berliner Startup Eating with the Chefs, das zuletzt auf Eis lag, ist Geschichte. Die Domain ist verwaist, das Unternehmen wurde Anfang Januar aufgelöst. Peter Thiel, und Holtzbrinck Ventures investierten in der Vergangenheit in die leckere Firma. #StartupTicker #EXKLUSIV
Schade! Eating with the Chefs stellt die Küche ab

+++ Das Berliner Startup Eating with the Chefs, das zuletzt auf Eis lag, ist Geschichte. Die Domain ist verwaist, das Unternehmen wurde Anfang Januar aufgelöst. Eating with the Chefs trat Ende 2015 an, um Feinschmecker zu beglücken. Zuerst verkaufte das Jungunternehmen einzelne Menüs von Sterneköchen. Schwenkte dann aber auf monatliche Boxen um. Investoren wie der Founders Fund, also Peter Thiel, und Holtzbrinck Ventures investierten in der Vergangenheit in die leckere Firma, die von Clemens Riedl, Eatüber-Gründerin Chanyu Xu und Jochen Wolf vorangetrieben wurde. Trotz fünfstelliger Umsätze im Monat – ohne Marketing – und einiger guter Kennzahlen schafften es die Eating-Macher nicht, weitere Investoren vom Konzept zu überzeugen. Deswegen fuhren Riedl und Co. den Dienst in den vergangenen Monaten langsam runter.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle