Deal-Monitor Hamburger Patientendienst bekommt Millionenspritze

+++ Alt- und Neuinvestoren wie Hanse Ventures, der Berliner Think Tank Die Brückenköpfe und Roland Sand investieren einen niedrigen siebenstelligen Betrag in Mondosano, eine Plattform für klinische Forschung, die 2016 an den Start ging. #StartupTicker
Hamburger Patientendienst bekommt Millionenspritze

+++ Alt- und Neuinvestoren wie Hanse Ventures, der Berliner Think Tank Die Brückenköpfe und Roland Sand investieren einen niedrigen siebenstelligen Betrag in Mondosano, eine Plattform für klinische Forschung, die 2016 an den Start ging. Das Start-up positioniert sich als “unabhängige Plattform, die Patienten eine kostenlose Vermittlung von klinischen Studien bietet”. Geführt wird das junge Unternehmen von Anna Abraham und Christian Erb. “Der Bedarf bei den Patienten nach Informationen zu neuen Therapien ist enorm”, sagt Mitgründerin Abraham. “Wir erweitern deshalb ständig unser Angebot, zuletzt zum Beispiel um den Bereich der Nephrologie. Mit der Hilfe unserer Investoren können wir nun schneller weitere Indikationsgebiete für unsere Patienten anbieten.”

+++ Deal-Fakten: Mondosano – Sitz: Hamburg – Investmentsumme: Siebenstellig – Segment: E-Health.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle