#5um5 5 ganz frische Startups, die jeder kennen sollte

Viele der Start-ups, über die wir täglich berichten, sind mehr als einen kurzen, flüchtigen Blick wert. Mit 5 brandneue Start-ups, die man im Blick behalten sollte, präsentieren wir an dieser Stelle wieder mehrere junge, digitale Unternehmen, die sich jedermann einmal ansehen sollte.
5 ganz frische Startups, die jeder kennen sollte

Woche für Woche berichtet deutsche-startups.de über frisch gestartete deutsche Start-ups. In dieser Liste stellen wir wieder fünf Start-ups vor, über die wir in den vergangenen Tagen bzw. Wochen schon einmal geschrieben haben – und die mehr als einen flüchtigen Blick wert sind.

Stralsunder IoT-Dienst kämpft gegen Krankenhauskeime
“Ende 2018 wollen wir in Deutschland marktführend im Bereich des Händehygiene-Monitorings sein. Dies wird auch möglich durch starke Kooperationen mit Industriepartnern, welche bereits Krankenhäuser mit komplementären Angeboten beliefern”, sagt Maik Gronau von GWA Hygiene.

“ReportExpress setzt da an, wo der Sportreporter aufhört”
“Unsere App hat ein Alleinstellungsmerkmal! Wir haben ein völlig neues Produkt geschaffen, welches in dieser Form unseres Wissens nach sogar weltweit noch nicht existiert”, sagt Gabriel Brass, der ReportExpress gemeinsam mit Rafael Hoyos Kleemann ins Leben gerufen hat.

“Heutige Unternehmen sind abhängig von Ihrer IT”
“Unser Produkt läuft zwar schon zuverlässig für alle Linux und Windows-Umgebungen, und wir haben vor allem in Deutschland zufriedene Kunden – aber wir haben noch einiges auf unserer Roadmap für die kommenden Monate”, sagt Nicholas Thiede von CloudRadar.

“myPresendo löst das Problem unliebsamer Geschenke”
“Wir sind mehr als nur ein Online-Shop. Unser Angebot spricht alle Zielgruppen an, jedes Jahr erneut. Wir sind auch nicht mehr die jüngsten Gründer und deshalb mit ausreichend Lebenserfahrung für alle Herausforderungen bestens vorbereitet”, sagt Thomas Kodura von myPresendo.

Hier finden IT-Freelancer die passende Haftpflicht
“Wir sind mit einer Haftpflichtversicherung für Freelancer gestartet und planen, bis Ende 2018 neben der Haftpflicht weitere Gewerbeversicherungen anzubieten und die Zielgruppen auf 10 Branchen auszuweiten. Dazu entwickeln wir gerade digitale Optisure-Produkte”, sagt Mitgründer Lars Bauer.

Kennt Ihr schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle