Deal-Monitor Flower-Power pur: Blume 2000 übernimmt Miflora

+++ Die millionenschwere Floristik-Kette Blume 2000 übernimmt den Münchener Blumenversender Miflora. Das Unternehmen startete Ende 2012 – zunächst als reiner Abo-Blumenlieferservice. Später positioniert sich das Start-up als Versandhändler rund um die Themen Blumen und Geschenke. #StartupTicker
Flower-Power pur: Blume 2000 übernimmt Miflora

+++ Die millionenschwere Floristik-Kette Blume 2000 übernimmt den Münchener Blumenversender Miflora. Das Unternehmen startete Ende 2012 – zunächst als reiner Abo-Blumenlieferservice. Später positioniert sich das Start-up als Versandhändler rund um die Themen Blumen und Geschenke. Extorel, das Family Office der Familie Strascheg, die Bayerische Beteiligungsgesellschaft (BayBG), Atlantic Capital Partners, Heilemann Ventures, HR Ventures und Initiator Venture Stars pumpten in den vergangenen Jahren mehrere Millionen in Miflora. Aus dem klassischen Blumensegment, das zuletzt etliche Kapitalgeber angelockt hat, scheint somit auch schon wieder die Luft raus, eine Ausnahme scheinen konservierte Rosen zu sein. Gerade erst übernahm Fleurop das gescheiterte Bloomy Days. Der Kaufpreis ist nicht bekannt.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Miflora

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle