Einkaufsverhalten Schneller Einkauf: Farmy setzt auf Künstliche Intelligenz

+++ Farmy.ch, ein Shop für regionale Produkte, setzt auf das Trendthema Künstliche Intelligenz. Mit dem neuen "Wocheneinkauf" ist es möglich, blitzschnell einzukaufen. Dabei versucht die Shop-Intelligenz "das komplette Einkaufsverhalten vorauszusagen". #StartupTicker
Schneller Einkauf: Farmy setzt auf Künstliche Intelligenz

+++ Das Schweizer E-Commerce Start-up Farmy.ch, ein Shop für regionale Produkte – etwa frisches Gemüse vom Bauernhof oder handgemachte Pasta, setzt auf das Trendthema Künstliche Intelligenz. Mit dem neuen “Wocheneinkauf” ist es möglich, blitzschnell einzukaufen. “Pro Kunde werden innerhalb weniger Sekunden 4.000 Produkte analysiert und passend ausgewählt. Jemandem, der sehr budget bewusst einkauft, werden folglich eher konventionelle Produkte vorgeschlagen – während dem Bio-Fleisch-Liebhaber nur Bio-Fleisch empfohlen wird”, teilt das Unternehmen mit. Dabei versucht die Shop-Intelligenz “das komplette Einkaufsverhalten vorauszusagen” – etwa indem Einkaufskörbe von anderen Kunden, die ähnlich einkaufen, analysiert werden.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de blitzschnell sowie kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

+++ Social Media-Tipp: deutsche-startups.de gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram. Außerdem gibt’s noch unseren brandheißen RSS-Feed.

Foto (oben): Shutterstock