#5um5 5 Start-ups, die ihre Mitarbeiter so richtig verwöhnen

Schöne Start-up-Welt! Adjust bietet seinen Mitarbeitern einen Betriebsausflug der besonderen Art. Einmal im Jahr lädt das Berliner App-Analyse-Unternehmen die gesamte Belegschaft für eine Woche zum gemeinsamen Urlaub ein, zum Beispiel nach Mexiko.
5 Start-ups, die ihre Mitarbeiter so richtig verwöhnen

In Stellenanzeigen bieten Start-ups oft Dinge wie kostenlosen Kaffee und Obst, flache Hierarchien und Teamevents. Aber auch Dinge wie “Agiles und digitales Arbeiten”, “Individuelle IT-Ausstattung” und “helle Büroräume mit Berliner Altbau-Charme”. Beliebt und sehr weit verbreitet sind auch flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Angebote. Besonders ausgefallene Ideen bieten die folgenden 5 Start-ups und Digitalfirmen – wie die Job- und Karriereplattform Glassdoor zusammengetragen hat.

Adjust
Adjust bietet seinen Mitarbeitern einen Betriebsausflug der besonderen Art. Einmal im Jahr lädt das Berliner App-Analyse-Unternehmen die gesamte Belegschaft für eine Woche zum gemeinsamen Urlaub ein, zum Beispiel nach Mexiko. Das Sahnehäubchen: Der Jahresurlaub wird dafür nicht um fünf Tage gekürzt, denn Adjust-Mitarbeiter können selbst entscheiden, wieviel Urlaub sie nehmen.

Onefootball
Onefootball aus Berlin ist der Entwickler einer mobilen Fußball-App und setzt auch bei der Bürogestaltung voll auf die „schönste Nebensache der Welt“. Neben dem obligatorischen Tischkicker steht den Mitarbeitern eine Public-Viewing-Arena für echtes Stadionfeeling zur Verfügung. Und das entscheidende Elfmeter-Schießen kann auch gleich nachgespielt werden, denn ein echtes Tor auf Kunstrasen lädt zum Büro-Kick ein.

SoundCloud
SoundCloud hat neben dem Büro in Berlin auch Standorte in den USA und in London und rekrutiert international. Für die neuen Mitarbeiter hat der Musik-App-Entwickler daher ein umfangreiches Umzugsprogramm aufgesetzt, das die Beschäftigten nicht nur finanziell unterstützt. Besonders ist das „New friends“-Versprechen: Wer bei SoundCloud anfängt, kann sich der Unterstützung der neuen Kollegen bei der Eingewöhnung in Berlin sicher sein.

Airbnb
Airbnb bietet seinen Mitarbeitern in Dublin jährlich umgerechnet rund 1.800 Euro Reisebudget, um die Welt zu erkunden.

Rackspace
Rackspace hat ein Herz für Geburtstagskinder. Die Mitarbeiter des Webhosters haben an ihrem Ehrentag frei.

Passend zum Thema: “25 Dinge, die Start-ups Mitarbeitern so bieten (müssen)

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle