Start-ups auf Mitarbeitersuche 25 Dinge, die Start-ups Mitarbeitern so bieten (müssen)

In Stellenanzeigen bieten Start-ups oft Dinge wie kostenlosen Kaffee und Obst, flache Hierarchien und Teamevents. Aber auch Dinge wie "Agiles und digitales Arbeiten", "Individuelle IT-Ausstattung" und "helle Büroräume mit Berliner Altbau-Charme". Wir haben mal einige dieser Dinge zusammengetragen.
25 Dinge, die Start-ups Mitarbeitern so bieten (müssen)

Die schöne, bunte Start-up-Welt zeichnet sich in der Regel durch flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, flexible Arbeitszeiten, Teamevents, eine entspannte Arbeitsatmosphäre und Freigetränke aus. Doch viele Start-ups bieten Ihren Mitarbeiter noch andere Dinge bzw. stellen in Stellenanzeigen andere Dinge in den Vordergrund. deutsche-startups.de hat einmal einige hundert Stellenanzeigen durchforstet und zusammengetragen, mit welchen besonderen Zahlen, Daten und Fakten Start-ups so um Mitarbeiter buhlen.

Warum? Damit andere sich davon inspirieren lassen können. Auffällig dabei: In vielen Anzeigen spielt die Bezahlung keine Rolle bzw. steht kaum im Vordergrund. Die weichen Faktoren sind in der Start-up-Welt deutlich wichtiger als die Bezahlung. Viele Start-ups spielen aber auch mit dem Klischee, das Start-up kaum Geld haben. Nur wenige Jungfirmen stellen heraus, dass das Unternehmen von “bekannten Investoren” unterstützt wird.

25 Dinge, die Start-ups Mitarbeitern so bieten (müssen)

* Kapitalstarkes Unternehmen mit solider langfristiger Finanzierung
* Freiraum für kreative und selbständige Entwicklungsmöglichkeiten
* Mitarbeit in einem innovativen, jungen und kreativen Team
* Start-up mit internationalem Team
* Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege

* Modernes Büro in Berlin Mitte mit großer Dachterrasse
* Designer-Büro im Herzen von Berlin/Mitte
* Große, helle Büroräume mit Berliner Altbau-Charme
* Einen attraktiven, modern ausgestatteten Arbeitsplatz mitten im Herzen der Metropole Berlin
* Unser neues und schönes Büro befindet sich direkt im Herzen von Hamburg

* Kostenlosen Kaffee, Obst und Tischkicker
* Tägliches Frühstück, inkl. Obst und Brötchen
* Verpflegung mit frischem Obst und Getränken
* Obst, Müsli, Kaffee, Softdrinks (auch Mate!), Bier, Kicker.
* Freie Kalt- und Heißgetränke sowie frisches Obst

* Regelmäßige Teamevents und die „Socializing Area“ für Kreativpausen mit Tischfußball und Playstation
* Spannende und abwechslungsreiche Team-und Unternehmensevents
* Viele coole Goodies, die wir jede Woche im Team bestimmen.
* Regelmäßige Teamevents, eine gute Unternehmenskultur
* Einen tollen Kiez mit vielen Cafés, Restaurants und Spätis direkt vor der Tür

* Apple ist unser Arbeitsgerät
* Agiles und digitales Arbeiten (Wir sind Slack-Fans!)
* Wir arbeiten nur mit den neuesten Tools wie Dropbox, Slack, GitHub etc. und nutzen ausschließlich Mac-Books der neuesten Generation.
* Individuelle IT-Ausstattung
* Homeoffice

Passend zum Thema: “Erfolgreiche Start-ups brauchen glückliche Mitarbeiter” und “5 Insidertipps, wie Start-ups die besten Mitarbeiter finden“.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.