Prime Ventures investiert stattliche 13 Millionen Dollar in HitFox-Ableger AppLift

Große Neuigkeiten vom Berliner Start-up AppLift (www.applift.com), welches von HitFox unterstützt wird: Das Affiliate-Netzwerk für Gamer sammelt von Prime Ventures stattliche 13 Millionen Dollar ein. HitFox-Macher Jan Beckers (Foto: links) gab die große […]
Prime Ventures investiert stattliche 13 Millionen Dollar in HitFox-Ableger AppLift

Große Neuigkeiten vom Berliner Start-up AppLift (www.applift.com), welches von HitFox unterstützt wird: Das Affiliate-Netzwerk für Gamer sammelt von Prime Ventures stattliche 13 Millionen Dollar ein. HitFox-Macher Jan Beckers (Foto: links) gab die große Finanzierungsrunde am Sonntagabend auf der Berliner Start-up-Event-Reihe hy! bekannt. AppLift wurde im vergangenen Jahr von Kaya Taner (Foto: rechts) und Tim Koschella gegründet.

Schon vom Start weg, hatte das AppLift-Team große Ziele. “Wir wollen innerhalb eines Jahres profitabel sein”, verkündete AppLift-Macher Taner im vergangenen Jahr im Interview mit deutsche-startups.de. Nun dürften die Ziele noch größer werden. “Die starke Marktposition von AppLift basiert auf einem Weltklasse-Team, Cutting Edge-Technologie, einem langfristigen Ansatz für Partnerschaften und perfekter Execution. Mit der neuen Finanzierung hat AppLift alles was nötig ist, um zu einer von Berlins größten Erfolgsgeschichten zu werden”, ist sich HitFox-Macher Jan Beckers sicher. Zuletzt sorgte der Ausstieg von Hasso Plattner Ventures, Tengelmann Ventures und Kite Ventures bei HitFox für Aufsehen. Zusammen mit den Mitgründern, inklusive Team Europe, und den vielen Mitarbeitern die Anteile besitzen, halten Beckers und Co. seitdem wieder 85 % an der HitFox Group. “Ich habe mich sehr bewusst entschieden, persönlich einen siebenstelligen Gegenwert in zusätzliche Anteile der HitFox Group zu investieren. Hierfür habe ich bereits vor einigen Monaten einen Teil meiner SponsorPay-Shares sowie alle meine Delivery Hero Anteile an die dort bereits bestehenden Investoren Hasso Plattner Ventures, Kite Ventures und Tengelmann Ventures abgetreten”, sagte Beckers kürzlich im Interview mit deutsche-startups.de.

Roel de Hoop von Prime Ventures sieht großes Potenzial in AppLift: “Das Team von AppLift, die Technologie-Plattform und die durch die HitFox Group und die anderen Portfolio-Unternehmen entstehenden Synergien haben das Unternehmen im Markt schnell nach ganz vorne gebracht. Je genauer wir uns AppLift angesehen haben, umso beeindruckter waren wir. Wir erkannten die Chance, in eines der wichtigsten Unternehmen im $10 Milliarden schweren und schnell wachsenden Mobile Games-Markt zu investieren.” Das AppLift-Team muss dabei wirklich Eindruck auf de Hoop und Co. gemacht haben, immerhin kam der Deal in sage und schreibe fünf Wochen zustande. Und Prime Ventures, unter anderem in Takeaway.com, Layar und eBuddy investiert, ist endlich auch in Berlin vertreten.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Hausbesuch bei Hitfox

ds-Haus- und Hoffotograf Andreas Lukoschek durfte sich Anfang 2013 bei der Firmenschmiede Hitfox einmal ganz genau umsehen. Er fand sehr, sehr viele Füchse, abgefahrene Fluggeräte und den obligatorischen Start-up-Kicker. Einige Eindrücke gibt es in unserer Fotogalerie.

Artikel zum Thema
* “Ich habe mich sehr bewusst entschieden, in zusätzliche Anteile zu investieren” – Jan Beckers von HitFox
* “Wir wollen innerhalb eines Jahres profitabel sein” – Kaya Taner von AppLift

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

Profile in diesem Artikel