Ventech, Edipresse und MCI investieren in 21Diamonds

Das Münchner Start-up 21Diamonds (www.21diamonds.de) sammelt abermals Kapital ein: Der französische Venture Capital-Geber Ventech, das Schweizer Medienhaus Edipresse und der polnische Kapitalgeber MCI investieren einen ungenannten – aber sicherlich siebenstelligen Betrag – in […]
Ventech, Edipresse und MCI investieren in 21Diamonds

Das Münchner Start-up 21Diamonds (www.21diamonds.de) sammelt abermals Kapital ein: Der französische Venture Capital-Geber Ventech, das Schweizer Medienhaus Edipresse und der polnische Kapitalgeber MCI investieren einen ungenannten – aber sicherlich siebenstelligen Betrag – in das bajuwarische Schmuck-Unternehmen. Im Oktober des vergangenen Jahres ging die Schmuckfabrik unter dem Namen Les Facettes an den Start. Bisher wurde die Jungfirma, die von Josef Biller und Moritz Werner geführt wird, unter anderem von Holtzbrinck Ventures (auch an deutsche-startups.de beteiligt), RI Digital und Rocket Internet massiv finanziell unterstützt.

Seit etlichen Monaten expandiert 21Diamonds unter der Ägide von Rocket Internet massiv. Momentan ist das Start-up in knapp 20 Ländern altiv – darunter Indien, Schweden, die USA, Australien, Brasilien und Russland. Bei 21Diamonds können Nutzer Ringe, Ohrringe und Halsketten individuell gestalten. Ein Konzept auf das auch das amerikanische Vorbild gemvara (www.gemvara.com) setzt. Im Angebot des Start-ups finden sich neben Halsketten für unter 100 Euro auch Ohrringe für über 400 Euro und Ringe für mehrere tausend Euro.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Artikel zum Thema
* Aus Les Facettes wird 21Diamonds – Rocket Internet investiert Millionenbetrag in die Schmuckfabrik
* Verstärkung für Les Facettes: Auch RI Digital Ventures investiert in das Start-up
* Amoonic versus Les Facettes – Wettstreit der Schmuck-Start-ups
* Teurer Schmuck im Eigenbau: Les Facettes geht an den Start
* Holtzbrinck Ventures investiert in Schmuck-Start-up Les Facettes
* In München entsteht ein gemvara-Klon – Ex-Zalando-COO Josef Biller arbeitet an Les Facettes

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.