5 neue Deals: Paymill, Styleon.de, Happy Size, Nonabox, Panacoda

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige branchenrelevante Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele große, mittlere und kleine Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht alle spannenden Investitions- […]
5 neue Deals: Paymill, Styleon.de, Happy Size, Nonabox, Panacoda

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige branchenrelevante Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele große, mittlere und kleine Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht alle spannenden Investitions- und Übernahmemeldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform. Weniger wichtig sind diese Investitionsmeldungen deswegen aber nicht, nur kürzer! Gerne befassen wir uns auch mit ihrer Investitionsmeldung, schicken Sie uns einfach eine Mail. Heute geht es um Paymill, Styleon.de, Happy Size, Nonabox und Panacoda.

Holtzbrinck Ventures investiert in Paymill

EXKLUSIV Holtzbrinck Ventures steigt nach Informationen von deutsche-startups.de bei Paymill (www.paymill.com), einen Klon der US-amerikanischen Payment-Plattform Stripe (www.stripe.com), ein. Das Start-up aus dem Hause Rocket Internet ermöglicht jedem Online-Zahlungen per Kreditkarte anzunehmen. “Bislang konnten vor allem Betreiber kleinerer Shops ihren Kunden die Zahlung per Kreditkarte aufgrund des großen Aufwands und der vergleichsweise hohen Kosten nicht anbieten”, teilt das Unternehmen mit. Das Münchner Start-up wird von Mark Henkel geführt. Zum Team gehören ansonsten Stefan Sambol, Jörg Sutara und 15 Mitarbeiter. Holtzbrinck Ventures (auch an deutsche-startups.de beteiligt) investierte zuvor bereits in den Rocket-Bezahldienst payleven (www.payleven.de). Das Start-up will Smartphones und Tablet-PCs mittels einem Lesegerät, dem sogenannten Dongle, in Kreditkarten-Terminals verwandeln.

Anzeige
* Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Neue Chance für Styleon.de und Happy Size

Der Versandhändler Alternate (www.alternate.de) übernimmt den durch die Neckermann-Insolvenz in Bedrängnis geratenen Webshop Styleon.de (www.styleon.de). “Als künftiger Betreiber fungiert die neu gegründete styleon GmbH. An Bord ist mit Daniel Farrenkopf auch einer der beiden Geschäftsführer des bisherigen Anbieters eLogistic Group GmbH”, teilt das Unternehmen mit. styleon.de, wo man unter anderem Wandtattoos bekommt, verkaufte in der Vergangenheit einen Teil seines Sortiments über Neckermann. Wodurch auch die Zahlungsabwicklung über Neckermann erfolgte. Was im Zuge der Insolvenz zu Zahlungsausfällen in fünfstelliger Höhe führte, welche styleon.de nicht verkraften konnte und in die Insolvenz schlitterte. Die Alternate-Unternehmensgruppe zählt nach eigenen Angaben zu den Marktführern im Onlinehandel von IT-, Unterhaltungs- und Haushaltselektronik. Zuvor übernahm das Versandhaus Klingel bereits die insolvente Neckermann-Tochter Happy Size (www.happysize.de), einen Shop für Übergrößen.

BDMI investiert in Nonabox

Frisches Kapital: Bertelsmann Digital Media Investments (BDMI), der Venture-Capital-Ableger des Medienhauses Bertelsmann, investiert in das paneuropäische Start-up Nonabox (www.nonabox.com). Die Jungfirma bietet in Spanien und Italien bereits jeden Monat eine Box mit Produkten für Schwangere und Mütter von Kindern im Alter von bis zu zwei Jahren an. Die Box ist im Abonnement sowie im Einzelverkauf für 25 Euro erhältlich. “Der Wert der enthalten Produkte beträgt etwa 75 Euro”, teilt das Unternehmen mit. “Das Engagement bietet uns die Möglichkeit, an einem international wachsenden Unternehmen teilzuhaben und gemeinsam ein weiteres Standbein von Nonabox in Deutschland zu etablieren”, sagt Tobias Schirmer, Principal bei BDMI. Neben BDMI pumpen auch Cabiedes & Partners (Spanien) und H-Farm Ventures (Italien) frisches Geld in Nonabox. Der Start in Deutschland ist für Oktober geplant. Auf dem Chefsessel in Deutschland nimmt Monoqi-Mitgründerin Sarah Mettler Platz: “Nonabox ist ein innovatives und hochwertiges Produkt, mit dem wir nach positiven Erfahrungen in Spanien und Italien nun auch in Deutschland gezielt die hochinteressante Zielgruppe der Schwangeren und jungen Mütter erschließen möchten”. Mitbewerber Petitebox (www.petitebox.de) hatte mit einer Abobox für Mütter hierzulande zuletzt wenig Erfolg.

Panacoda sammelt Kapital ein

Finanzspritze: Das Stuttgarter Start-up Panacoda (www.panacoda.com), welches Softwarewerkzeuge und Dienstleistungen auf Basis von HTML5 entwickelt und anbietet, erhellt von seinen Altgesellschaftern und einem “großen amerikanischen Unternehmen” einen sechsstelligen Betrag. Das frische Kapital soll in “Personal und Technologie zur Weiterentwicklung des HTML5-Frameworks ‘The-M-Project’ fließen”. Außerdem ist ein Ausbau des europaweiten Vertriebs geplant. “Wir sind zufrieden mit der aktuellen Bewertung unseres Unternehmens und freuen uns über die Möglichkeiten, die das frische Kapital bietet. Mit unserem HTML5-Framework und Werkzeugkasten The-M-Project und unserem Dienstleistungsportfolio im Bereich Mobile begegnen wir den aktuellen Kundenanforderungen und sind ausgezeichnet für weiteres Wachstum in der DACH-Region und ganz Europa gerüstet”, sagt Panacoda-Chef Sebastian Werler.

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Google+ und Twitter

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt. Deshalb muss man den Prozess umdrehen”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

15 Fragen an Paul Schwarzenholz Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.

Podcast Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise

Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise
Donnerstag, 14. Juni 2018 ds-Team

Das Sinnbild des Verkäufers – der klingelnde, anklopfende Staubsaugervertreter, der von Tür zu Tür zieht – ist im B2B-Bereich so nicht vorstellbar. Doch das Prinzip existiert auch hier. Wie wird die sogenannte Kaltakquise bei B2B-Sales betrieben?

#DealMonitor Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Mittwoch, 13. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (13. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Project A investiert in Azowo und Testbirds sammelt 7 Millionen ein.

#Eventtipp #Köln Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night

Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Jetzt schon vormerken: Im Juli steigt die Cologne Startup Summer Night. “Die Cologne Startup Summer Night ist eine tolle Idee und sollte fest im Kalender der Kölner Startupszene stehen!”, sagt Thomas Bachem, Gründer und Kanzler der CODE University of Applied Sciences in Berlin.

Gastbeitrag Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke

Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Gerade bei Online-Produkten sammelt sich die Masse (logischerweise) auf der Startseite. Nach und nach verbessert man sich im sogenannten Funnel dann bis zum Grande Finale, der Seite, auf der die Conversion letztlich stattfindet.

#DealMonitor Frisch zusammengestellt! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Frisch zusammengestellt! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Dienstag, 12. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (12. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Digital Insurance Group sammelt 15 Millionen Euro ein. Der HTGF investiert zudem in das Freiburger Startup Geospin.