5 Gründerinnen im Porträt: Sabine Beck, Renata DePauli, Claudia Helming, Berit Müller, Daria Saharova

Die deutsche Online-Gründerszene ist ein Männerverein. Auf Kongressen, Tagungen und sonstigen Branchenhöhepunkten sind Frauen die große Ausnahme. Aber es gibt sie! Neben Gründer im Lande porträtiert deutsche-startups.de immer wieder auch bekannte, erfolgreiche oder […]
5 Gründerinnen im Porträt: Sabine Beck, Renata DePauli, Claudia Helming, Berit Müller, Daria Saharova

Die deutsche Online-Gründerszene ist ein Männerverein. Auf Kongressen, Tagungen und sonstigen Branchenhöhepunkten sind Frauen die große Ausnahme. Aber es gibt sie! Neben Gründer im Lande porträtiert deutsche-startups.de immer wieder auch bekannte, erfolgreiche oder interessante deutsche Gründerinnen. Unsere ausführlichen Porträts über Sabine Beck (Amoonic), Renata DePauli (Herrenausstatter.de), Claudia Helming (DaWanda), Berit Müller (modeopfer110), Daria Saharova (Bellegs) präsentieren wir an dieser Stelle allen Lesern von deutsche-startups.de noch einmal in gebündelter Form. All unsere Porträts über interessante Gründerinnen und Gründer gibt es in unserem Special Gründer-Porträts

„Wettbewerb belebt das Geschäft“ – Sabine Beck von Amoonic

Hund11

Der Name Amoonic (www.amoonic.de), betont auf der letzten Silbe, ist eine Wortkreation aus „amore“ und „unique“. Hinter dem Online-Schmuckkonfigurator steht Sabine Beck, die für ihr Start-up den „besten Arbeitgeber überhaupt“ verlassen hat und nun den Traum von der Selbstständigkeit lebt. Bis auf die Sache mit den beiden Programmierern ist das meiste gut gelaufen – Beck hat einiges daraus gelernt. Ein halbes Jahr lang haben Sabine Beck und ihre Mitgründerin Olga Dick darauf gehofft, dass die externen Programmierer doch noch in die Gänge kommen. Diese konnten sich neben ihrer eigenen Firma nur sporadisch um Amoonic kümmern und sagten schließlich ganz ab. Weiterlesen

“Ich treibe Dinge gerne voran, setze sie zügig um” – Renata DePauli von Herrenausstatter.de

rdepauli_4702

Ein Name, der beim Thema “Internet-Pioniere” auf keinen Fall fehlen darf, ist Renata DePauli. Zu einer Zeit, als die meisten Menschen mit dem Begriff E-Mail noch nicht das Geringste anzufangen wussten, war die Internet-Unternehmerin schon drei Schritte weiter und gründete einen Internet-Shop für Männerbekleidung. Im Jahr 1997, als Herrenausstatter.de (www.herrenausstatter.de) das Licht der damals noch dunklen Online-Welt erblickte, glaubte an diese Idee noch keiner. Kleidung via Internet zu verkaufen klang allzu abstrus. Auch ihr selbst stand der Siegeszug dieser Geschäftsidee noch nicht vor Augen. Seitdem haben sich Welten verändert. Weiterlesen

“Als Frau sticht man immer etwas hervor” – Claudia Helming von DaWanda

1300361971-648

“Die meisten Frauen gründen in einem Bereich, in dem sie sich zu Hause fühlen”, ist Claudia Helming fest überzeugt. Bei ihr selbst war es jedenfalls so: Die Berlinern hat gemeinsam mit Michael Pütz DaWanda (www.dawanda.de), den “Marktplatz für Einzigartiges”, ins Leben gerufen. Zwar kennt sie sich selbst nicht mit den ganzen selbstgebastelten Dingen aus, die dort angeboten werden, sondern bezeichnet sich diesbezüglich eher als “untalentiert”. Aber dass so etwas benötigt wird, davon kann sie ein Lied singen. Denn womit sie sich nur allzu gut auskennt ist die meist erfolglose Suche nach kreativen Weihnachtsgeschenken: “Ich wollte Dinge finden, die es nicht in der Fußgängerzone gibt – aussichtslos.” Weiterlesen

„Wir konnten nicht mehr gerade sitzen“ – Berit Müller von modeopfer110

modeopfer_aufmacher

Schon in jungen Jahren hat sich Berit Müller Nadel und Faden geschnappt und Kleidung genäht – bei ihren langen Beinen waren ihr bereits als Teeny die meisten Hosen zu kurz. Heute ist sie Gründerin einer Modeplattform mit dem bezeichnenden Namen modeopfer110 (www.modeopfer110.de). „Erste Hilfe bei akuter Modelust“ gibt es dort – mit dem Ziel, alle nur erdenklichen Themen zum Bereich Mode zu bündeln. Egal ob es um Adressen für Modeschulen, Tipps zu Modedesign und Berufseinstieg, Flecken- und Waschhinweise oder eben die neuesten Modetrends geht. Ein netter Nebeneffekt des erfüllten Traums von der Selbstständigkeit: Streitigkeiten um passende Ärmellängen sind passeé. Weiterlesen

“Die Deutschen analysieren zu viel” – Daria Saharova von Bellegs

Daria1

Vielleicht zeigt sich die Unterschiedlichkeit von Frauen und Männern vor allem im Einkaufsverhalten. Eine Überzeugung, die Daria Saharova teilt. Die gebürtige Lettin betreibt mit Bellegs (www.bellegs.de) einen Online-Shop für edle Strumpfwaren. Dort gibt es das leicht zerreißbare Kleidungsstück auf Wunsch auch im Abonnement. Bei dem rein auf Frauen ausgerichteten Shop geht es aber längst nicht nur um die Pragmatik eines Abo-Modells. Stattdessen spielen Ästhetik, Verpackung und Emotionalität eine große Rolle. „Frauen kaufen eben anders“, ist Saharova überzeugt – und wünscht sich, dass in Deutschland noch mehr Menschen den Sprung ins Gründertum wagen würden. Weiterlesen

Foto (oben): istockphoto

Im Fokus: Weitere Porträts über Netzmenschen gibt es in unserem Special Gründer-Porträts

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Google+ und Twitter

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.