Rocket Internet holt eVenture Capital Partners und NEA bei Dropgifts an Bord

EXKLUSIV Der Inkubator Rocket Internet klont seit Februar unter dem Namen Dropgifts (www.dropgifts.de) das schwedische Geschenkgutschein-Projekt Wrapp (www.wrapp.com), welches gerade seinen Start in Deutschland und diversen anderen Ländern angekündigt hat. Dropgifts ist inzwischen […]
Rocket Internet holt eVenture Capital Partners und NEA bei Dropgifts an Bord

EXKLUSIV Der Inkubator Rocket Internet klont seit Februar unter dem Namen Dropgifts (www.dropgifts.de) das schwedische Geschenkgutschein-Projekt Wrapp (www.wrapp.com), welches gerade seinen Start in Deutschland und diversen anderen Ländern angekündigt hat. Dropgifts ist inzwischen unter anderem in Brasilien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan und den Niederlanden unterwegs. Weitere Ableger sollen bald folgen – unter anderen in Südafrika und den USA. Weiteres Kapital für die Expansion holte sich Rocket nach Informationen von deutsche-startups.de jetzt unter anderem bei eVenture Capital Partners und bei der internationalen Investmentfirma New Enterprise Associates (NEA).

Spannend dabei: Mit NEA dockt wieder ein neuer Kapitalgeber im weltweiten Rocket-Imperium an – zuletzt investierte Access Industries, die US-Beteiligungsgesellschaft des russischstämmigen Milliardärs Leonard Blavatnik, in Glossybox, Pinspire und Westwing. Doch zurück zu Dropgifts: Mit Wrapp und auch Dropgifts können Facebook-Nutzer ihre Freunde mit kostenlosen und kostenpflichtigen Geschenkgutscheinen beglücken. In Deutschland arbeitet Dropgifts beispielsweise mit Händlern wie Fleurop, CineMaxx und mymuesli zusammen. Ansonsten finden sich unter den Partnerunternehmen zahlreiche Rocket-Start-ups wie Westwing, Home24 und zalando.

Der Einstieg von eVenture, das vom Handelsriesen Otto unterstützt wird, und NEA bei Dropgifts sowie der Expansionsdrang von Warpp deuten auf einen äußerst spannenden Wettkampf – zumal beide Anbieter ähnliche Länder als künftige Märkte ausgerufen haben.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Artikel zum Thema
* Wrapp macht Dropgifts Konkurrenz
* Rocket Internet kopiert Wrapp – Dropgifts steht in den Startlöchern

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.