Save the Date: Echtzeit San Francisco steigt am 11. Juli

Knapp vier Jahre nach dem Start unserer erfolgreichen Netzwerkreihe Echtzeit, die mittlerweile in Berlin, Hamburg, Köln und München stattfindet, wagen wir uns erstmals über die deutsche Landesgrenze – es geht in die USA! […]
Save the Date: Echtzeit San Francisco steigt am 11. Juli

Knapp vier Jahre nach dem Start unserer erfolgreichen Netzwerkreihe Echtzeit, die mittlerweile in Berlin, Hamburg, Köln und München stattfindet, wagen wir uns erstmals über die deutsche Landesgrenze – es geht in die USA! Am 11. Juli findet die erste Echtzeit San Francisco statt. Schon im vergangenen Jahr war das Team von deutsche-startups.de vor Ort und stellte die Weichen für unser Netzwerkevent in der kalifornischen US-Stadt. Dabei sicherten wir uns auch die Unterstützung von Facebook, Google und Twitter, die erste Echtzeit in San Francisco als Sponsor zu finanzieren. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wird, wir er versprochen hat, in Badelatschen mit den Gästen ausgiebig netzwerken.

ds_echtzeit_sf

Die erste Echtzeit San Francisco wird an einem außergewöhnlichen Ort stattfinden – und zwar auf der ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz, die mitten in der Bucht von San Francisco liegt (siehe oben). Den Transfer zur Insel übernehmen die Sponsoren. Und nicht nur das: Gemeinsam mit Facebook lädt deutsche-startups.de 25 deutsche Gründerinnen und Gründer nach Kalifornien ein! Die Bewerbung für diesen komplett kostenlosen Trip nach San Francisco startet in den kommenden Wochen. Zugang zur ersten Echtzeit auf amerikanischen Boden ist ansonsten nur über persönliche Einladung durch das Team von deutsche-startups.de möglich.

Echtzeit-Fahrplan für die kommenden Monate

Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung in Kalifornien. Vorher setzen wir unsere Echtzeit-Reihe aber erst einmal in Deutschland fort! Am 12. April macht der Echtzeit-Express in Köln Station. Am 10. Mai sind wir in München und am 5. Juni findet wieder die Echtzeit Berlin statt. Am 11. Juli folgt dann die Echtzeit San Francisco. Am 1. August sind wir dann wieder in Hamburg.

Update: Dies war ein Aprilscherz! Irgendwann kommt die Echtzeit San Francisco aber…

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.