Start-up-Radar: Von 7moments bis twindepot – 10 Start-ups, die demnächst starten

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up Radar. Der Start-up-Radar ist somit eine Liste […]
Start-up-Radar: Von 7moments bis twindepot – 10 Start-ups, die demnächst starten

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up Radar. Der Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die deutsche Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen im Netz hinterlassen haben, dürfen sich gerne bei uns melden. Wir nehmen gerne weitere Jungfirmen, die demnächst starten, in unseren Start-up-Radar auf. 10 dieser spannenden, noch nicht gestarteten Start-ups, stellen wir an dieser Stelle wieder einem breiterem Publikum vor. Diesmal geht es um 7moments, browsink, dealvertise, HalloText.de, Iss mit uns!, MeinWohnpilot, myAshram, PC Gesund, Picteal, twindepot.

7moments

Auf der Website von 7moments (www.7moments.com) verraten mehrere Kurzbeschreibungen das Konzept des Start-ups. Dort heißt es: “Collect and exchange photos of your wedding with your guests” oder “Collect and exchange photos of your birthday party with your family” oder “Collect and exchange photos of your hiking tour with your friends”. Als Mitgründer von 7moments wirkt Stefan Kellner, ehemals Plazes.com.

browsink

ds_browsink_shot

browsink (www.browsink.com) will “das Surfen im Internet sozialer, lokaler und spannender machen”. Zum Konzept: “Das Web hat so viel zu bieten was uns interessiert. Von dem Meisten wissen wir aber nicht mal das es existiert, da es nicht bei Google auf der Top Page erscheint. Aber, was wäre wenn man: Relevante Inhalte entdecken könnte ohne den Google-Stress? Das zusammen mit seinen Freunden und Bekannten machen könnte?”

dealvertise

ds_dealvertise_shot

In Berlin entsteht gerade dealvertise (www.dealvertise.de). Zum Konzept: “dealvertise ist ein Partnernetzwerk, das Anbieter von Daily Deals mit Reichweitepartnern wie z.B. Web-Plattformen oder Medienunternehmen verbindet. Anbieter von interessanten Angeboten aus den Bereichen Lifestyle, Shopping, Wellness & Beauty, Gastronomie & Events finden so jederzeit die für sie ideal passende Zielgruppe für ihre Deals”.

HalloText.de

ds_hallotext_shot

HalloText.de (www.hallotext.de), ein Marktplatz für Texte ähnlich befindet sich derzeit in der geschlossenen Beta-Phase. Zum Konzept: “Der Text-Marktplatz bietet Auftraggebern (SEO-Agenturen, Tourismus-Portalen etc.) die Möglichkeit auf einen Autoren-Pool von freiberuflichen Hobby-Autoren, Bloggern, sowie geprüften Journalisten zuzugreifen, die anforderungsorientiert einen individuellen Textbeitrag schreiben”.

Iss mit uns!

ds_issmituns_shot

Im Herbst startet Iss mit uns! (www.issmituns.de). Zum Konzept: “Iss mit Uns! – The Social Dining Experience” ermöglicht Dir neue, interessante Leute kennenzulernen, während Du in einigen der besten und angesagtesten Restaurants Deiner Stadt essen gehst”. Hinter dem Start-ups, dass seine Zelte im schönen Hamburg aufgeschlagen hat, stecken Robert Heße, Dennis Dlugosch und Do-Hyun Jung.

MeinWohnpilot

ds_meinwohnpilot_shot

In Berlin entsteht derzeit MeinWohnpilot (www.meinwohnpilot.de). Zum Konzept: “Kennst du das? Du musst demnächst in eine neue Stadt umziehen, z.B. nach Berlin, und weißt nicht, welche Wohngegenden zu Dir am besten passen. Du fragst Bekannte und fast alle sagen „Zieh doch in den Prenzlauer Berg”. Aber passt „Prenzlauer Berg“ tatsächlich zu Dir? Gibt es nicht andere Wohngegenden, die eigentlich zu Deinem Lebensstil besser passen würden?”

myAshram

ds_myashram_shot

myAshram (www.myashram.de) entsteht derzeit in Berlin. Zum Konzept: “myAshram, das sind Sven Bredow, Alexander Prokop und Kai Jung und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht dir deinen Yoga-Kurs nach Hause oder an jeden beliebigen Ort zu bringen. So kannst du völlig flexibel und unabhängig von Ort und Zeit etwas für Körper, Geist und Seele tun. Einzige Voraussetzung hierfür ist ein Computer und ein Zugang zum Internet”.

PC Gesund

ds_pcgesund_shot

Im Herbst startet PC Gesund (www.pcgesund.de). Zum Konzept: “Bei PC Gesund lösen kompetente Experten Ihre Computerprobleme online per Fernwartung – schnell, sicher, zum günstigen Festpreis”. Der Online-Marktplatz in Sachen Computerhilfe wurde von Georg Michael Schwarz, Martin Albiez und Michael Weigerding ins Leben gerufen. Das junge Unternehmen hat seine Zelte in Stuttgart aufgeschlagen.

Picteal

ds_picteal_shot

Mit Picteal (www.picteal.de) steht eine “Empfehlungsplattform für Angebote in der Nachbarschaft” in den Startlöchern. Zum Konzept: “Die Innovation dabei ist, dass die User selber Specials von guten Angeboten einstellen können. Die Unternehmen werden aufgrund der Specials kontaktiert. Entschließt sich der Anbieter für die Picteal Community besondere Rabatte zu gewähren wird der Special zum Deal.”

twindepot

ds_twindepot_shot

Ende dieses Jahres geht twindepot (www.twindepot.de) an den Start. Zum Konzept: “twindepot bringt Ihre Anlagen auf Trab: Lassen Sie Ihr Geld von renommierten Depotmanagern verwalten! Wie das geht? Ganz einfach: twindepot spiegelt Ihr Depot mit dem eines erfolgreichen Finanzexperten. Seine Käufe sind also auch Ihre Käufe. Und seine Gewinne auch die Ihren. Dabei behalten Sie stets die volle Kontrolle”.

Im Fokus: Weitere Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar.

Im Fokus: Start-ups, die gerade gestartet sind, gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook und Twitter

Artikel zum Thema
* Start-up-Radar: Von Allyouneed24 bis zasumi – 10 Start-ups, die demnächst starten
* Start-up-Radar: Von Amen bis Zapitano – 10 Start-ups, die demnächst starten

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

15 Fragen an Paul Schwarzenholz Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.

Podcast Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise

Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise
Donnerstag, 14. Juni 2018 ds-Team

Das Sinnbild des Verkäufers – der klingelnde, anklopfende Staubsaugervertreter, der von Tür zu Tür zieht – ist im B2B-Bereich so nicht vorstellbar. Doch das Prinzip existiert auch hier. Wie wird die sogenannte Kaltakquise bei B2B-Sales betrieben?

#DealMonitor Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Mittwoch, 13. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (13. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Project A investiert in Azowo und Testbirds sammelt 7 Millionen ein.

#Eventtipp #Köln Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night

Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Jetzt schon vormerken: Im Juli steigt die Cologne Startup Summer Night. “Die Cologne Startup Summer Night ist eine tolle Idee und sollte fest im Kalender der Kölner Startupszene stehen!”, sagt Thomas Bachem, Gründer und Kanzler der CODE University of Applied Sciences in Berlin.

Gastbeitrag Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke

Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Gerade bei Online-Produkten sammelt sich die Masse (logischerweise) auf der Startseite. Nach und nach verbessert man sich im sogenannten Funnel dann bis zum Grande Finale, der Seite, auf der die Conversion letztlich stattfindet.

#DealMonitor Frisch zusammengestellt! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Frisch zusammengestellt! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Dienstag, 12. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (12. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Digital Insurance Group sammelt 15 Millionen Euro ein. Der HTGF investiert zudem in das Freiburger Startup Geospin.

#Zahlencheck Researchgate: Verlust steigt um 73,3 % – auf 10,7 Millionen

Researchgate: Verlust steigt um 73,3 % – auf 10,7 Millionen
Dienstag, 12. Juni 2018 Alexander Hüsing

Seit dem Start im Jahre 2008 summieren sich die Verluste von Researchgate auf über 34 Millionen Euro. Alleine 2016 lag der Jahresfehlbetrag des Berliner Startups bei 10,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg zuletzt von 2,9 Millionen auf 4,9 Millionen Euro.

Interview Sex im UFO! Radiostim bietet genau diesen Sound

Sex im UFO! Radiostim bietet genau diesen Sound
Dienstag, 12. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Radiostim steckt Null Fremdkapital; alle Ausgaben, die wir haben, tragen wir selbst. Seit fünf Jahren arbeiten wir nun schon an dem Projekt, ohne auch nur einen Euro damit verdient zu haben. Das ist schon etwas krass”, sagt Gründer Daniel Wagner.