Marktplatz für nachhaltige Produkte: Biodeals.de greift Avocado Store an

Nachhaltige Ideen sind in der deutschen Gründerszene gerade angesagt. Unter den vielen Öko-Start-ups tummelt sich seit Herbst des vergangenen Jahres auch Biodeals.de (www.biodeals.de). Gero Gode hat der Plattfrm ein Deal-Konzept für Bio- und […]
Marktplatz für nachhaltige Produkte: Biodeals.de greift Avocado Store an

Nachhaltige Ideen sind in der deutschen Gründerszene gerade angesagt. Unter den vielen Öko-Start-ups tummelt sich seit Herbst des vergangenen Jahres auch Biodeals.de (www.biodeals.de). Gero Gode hat der Plattfrm ein Deal-Konzept für Bio- und Fairtrade-Produkte entwickelt. Ob Bio-Produkte, Naturkosmetik oder ökologische Kinderkleidung: Jeden Tag erfreut ein anderer Tagesdeal verantwortungsbewusste Käufer. Nun zündet Gode die nächste Stufe und erweitert Biodeals.de um einen Marktplatz. Damit bläst das kleine Start-up zum Angriff auf Avocado Store (www.avocadostore.com), einen Marktplatz für nachhaltige Produkte, der im Februar 2010 an den Start ging.

Und was machen Gode und seine Mitstreiter anders als Avocado Store? “Wir fahren eine andere Strategie und haben auch ein anderes Geschäftsmodell: Bei uns ist der gesamte Marktplatz kostenlos für unsere Partner, die Inhalte bezieht unser Team und die Shops haben keine Minute Aufwand bei der Zusammenarbeit. Dafür erhalten die Partner den Kunden für sich und zahlen keine Provisionen oder Gebühren. Unser Ziel ist es den Markt für nachhaltige Produkte zu fördern und dadurch selbst Traffic für unsere Marketing-Speerspitze zu generieren”, sagt der Biodeals.de-Gründer. Mehr als 10.000 Produkte sind schon im Marktplatz, der optisch noch ein wenig altbacken wirkt, vertreten. In den nächsten Wochen soll das Angebot auf 50.000 Produkte steigen.

Biodeals.de auf Expansionskurs

Beim Avocado Store sind laut Website rund 11.000 Angebote von 86 Anbietern verfügbar. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten soll es beim Start-up des Jahres 2010 inzwischen gut laufen. In Sachen Optik hat der Marktplatz für nachhaltige Produkte im Vergleich mit Biodeals.de eindeutig die Nase vorn. Gode sieht dies locker: “Uns ist bewusst, dass wir noch einiges zu entwickeln haben”. Der Anfang ist zumindest gemacht. Ganz nebenbei expandiert das Biodeals.de-Team zudem ins Ausland: In Österreich ist die Mannschaft schon gelandet. In Toronto geht das Start-up demnächst vor Anker.

Artikel zum Thema
* Boom der Öko-Start-ups: Die grüne Welle rollt und rollt und rollt
* Kaffee-Start-ups: Schwarze Bohnen bringen den Öko-Trend in Schwung
* Teambon-Macher Gero Gode startet Biodeals.de – ein Groupon für Bio-Produkte
* Fünfzehn Fragen an Philipp Gloeckler von Avocado Store
* Qype-Gründer Uhrenbacher startet den Avocado Store – einen Internet-Marktplatz für nachhaltige Produkte

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.