Facebook saugt die Konkurrenz auf – Stayfriends im freien Fall – Soziale Netzwerke im AGOF-Check

Den Betreibern von sozialen Netzwerken dürften die aktuellen Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) keine Freude machen. Bei allen großen Netzwerken wie Lokalisten (www.lokalisten.de), MySpace (www.myspace.de), Stayfriends (www.stayfriends.de), den drei VZ-Netzwerken (www.vz-netzwerke.net), die […]

Den Betreibern von sozialen Netzwerken dürften die aktuellen Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) keine Freude machen. Bei allen großen Netzwerken wie Lokalisten (www.lokalisten.de), MySpace (www.myspace.de), Stayfriends (www.stayfriends.de), den drei VZ-Netzwerken (www.vz-netzwerke.net), die ihre Zahlen nur gemeinsam ausweisen, und wer-kennt-wen (www.wer-kennt-wen.de) steht bei den internet facts 2010-III, welche Daten für Juli bis September dieses Jahres liefern, unter dem Strich ein Minus. Besonders hart traf es das Community-Urgestein Stayfriends: 5,65 Millionen Unique User im Monat bedeuten ein sattes Minus in Höhe von 14,8 %. Noch im ersten Quartal dieses Jahres erreichte Stayfriends stattliche 8,06 Millionen Unique User im Monat.

Die RTL-Beteiligung wer-kennt-wen verlor seit Anfang dieses Jahres rund eine Million Unique User. Im dritten Quartal dieses Jahres reichte es für 7,33 Millionen Unique User. Am Jahresanfang steuerten noch 8,28 Millionen Unique User das Jedermann-Netzwerk an. Vergleiche mit älteren Zahlen sind leider nicht möglich: Aufgrund von Definitionsanpassungen bei der AGOF sind die Zahlen vor 2010 nicht mit den aktuellen Wellen der internet facts vergleichbar! Auch Vergleiche mit dem US-Giganten Facebook (www.facebook.com) sind weiter nicht möglich, das Dickschiff lässt seine Zahlen nicht von der AGOF ausweisen. So bleibt nur ein Blick in den Doubleclick AdPlanner: Im November zählte das Google-Research-Tool imposante 21 Millionen Unique User bei Facebook.com in Deutschland.

Facebook lässt die Konkurrenz schrumpfen

An Facebook kommt somit in Deutschland keiner vorbei. Die Folge: Die Mitbewerber müssen Federn lassen. Seit Anfang dieses Jahres verloren die großen Netzwerken um Lokalisten und Co. fast 4,5 Millionen regelmäßige Nutzer. Eine Entwicklung, die sich in den kommenden Monaten sicherlich fortsetzen wird. Die Frage ist, bei welcher Zahl stoppt der Niedergang? Vielleicht saugt Facebook die Konkurrenz auch vollständig auf? Oder ist es Jammern auf hohem Niveau? Noch immer summieren sich die Besucher von Lokalisten und Co. auf über 35 Millionen Nutzer im Monat. Selbst wenn darunter viele Doppel-Nutzer sind, kann sich die Zahl weiter sehen lassen.

Soziale Netzwerke im AGOF-Check (Auswahl)

Lokalisten
2007-I 0,53 Millionen Unique User
2007-II 0,73 Millionen Unique User (+ 37,7 %)
2007-III 1,02 Millionen Unique User (+ 29,7 %)
2007-IV 1,05 Millionen Unique User (+ 2,9 %)
2008-I 1,33 Millionen Unique User (+ 26,7 %)
2008-II 1,35 Millionen Unique User (+ 1,5 %)
2008-III 1,39 Millionen Unique User (+ 3,0 %)
2008-IV 1,42 Millionen Unique User (+ 2,2 %)
2009-I 1,47 Millionen Unique User (+ 3,5 %)
2009-II 1,58 Millionen Unique User (+ 7,5 %)
2009-III 2,10 Millionen Unique User (+ 32,9 %)
2009-IV 1,84 Millionen Unique User (- 12,4 %)
2010-I * 2,85 Millionen Unique User (k.V.m.)
2010-II 2,46 Millionen Unique User (- 13,7 %)
2010-III 2,23 Millionen Unique User (- 9,3 %)

MySpace
2008-I 4,61 Millionen Unique User
2008-II nicht gemeldet
2008-III 4,86 Millionen Unique User (+ 5,4 % )
2008-IV 4,91 Millionen Unique User (+ 1,0 %)
2009-I 4,94 Millionen Unique User (+ 0,6 %)
2009-II 5,03 Millionen Unique User (+ 1,8 %)
2009-III 4,86 Millionen Unique User (- 3,4 %)
2009-IV 4,97 Millionen Unique User (- 1,4 %)
2010-I * 7,35 Millionen Unique User (k.V.m.)
2010-II 7,27 Millionen Unique User (- 1,1 %)
2010-III 6,87 Millionen Unique User (- 5,5 %)

StayFriends
2007-III 2,40 Millionen Unique User
2007-IV 2,76 Millionen Unique User (+ 15,0 %)
2008-I 3,48 Millionen Unique User (+ 26,1 %)
2008-II 3,87 Millionen Unique User (+ 11,2 %)
2008-III 4,25 Millionen Unique User (+ 9,8 %)
2008-IV 5,22 Millionen Unique User (+ 22,8 %)
2009-I 5,46 Millionen Unique User (+ 4,6 %)
2009-II 5,11 Millionen Unique User (- 6,4 %)
2009-III 5,70 Millionen Unique User (+ 11,5 %)
2009-IV 7,22 Millionen Unique User (+ 26,7 %)
2010-I * 8,06 Millionen Unique User (k.V.m.)
2010-II 6,63 Millionen Unique User (- 17,7 %)
2010-III 5,65 Millionen Unique User (- 14,8 %)

VZ-Netzwerke
2010-I * 12,74 Millionen Unique User (k.V.m.)
2010-II 13,65 Millionen Unique User (+ 7,1 %)
2010-III 13,07 Millionen Unique User (- 4,7 %)

wer-kennt-wen
2008-II 3,54 Millionen Unique User
2008-III 4,56 Millionen Unique User (+ 28,8 %)
2008-IV 5,71 Millionen Unique User (+ 25,2 %)
2009-I 6,21 Millionen Unique User (+ 8,8 %)
2009-II 6,38 Millionen Unique User (+ 2,7 %)
2009-III 6,75 Millionen Unique User (+ 5,8 %)
2009-IV 6,81 Millionen Unique User (+ 0,9 %)
2010-I * 8,28 Millionen Unique User (k.V.m.)
2010-II 7,49 Millionen Unique User (- 9,5 %)
2010-III 7,33 Millionen Unique User (- 1,1 %)

* Wichtig: Aufgrund von Definitionsanpassungen sind die Zahlen von 2010-I nicht mit den älteren Wellen der internet facts vergleichbar! Die VZ-Netzwerke weisen ihre Zahlen erst seit 2010 gemeinsam aus – vorher wurden studiVZ, schülerVZ und meinVZ einzeln ausgewiesen.

Artikel zum Thema
* Stayfriends schlägt wkw – Soziale Netzwerke im AGOF-Check
* Soziale Netzwerke boomen
* Deutschland im Netzwerk-Rausch
* Stayfriends überholt studiVZ
* wkw ist das Volksnetzwerk
* wkw gewinnt 1,02 Millionen Unique User, studiVZ verliert 320.000 Unique User
* wer-kennt-wen stürmt AGOF-Charts

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.