Soziale Netzwerke boomen

Trotz aller Unkenrufe und dem rasanten Aufstieg von Facebook (www.facebook.com) in Deutschland, scheint der Markt für soziale Netzwerke und Communitys hierzulande noch nicht gesättigt – die aktuellen Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) […]

Trotz aller Unkenrufe und dem rasanten Aufstieg von Facebook (www.facebook.com) in Deutschland, scheint der Markt für soziale Netzwerke und Communitys hierzulande noch nicht gesättigt – die aktuellen Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) belegen dies eindrucksvoll. Etlichen der großen und etablierten Netzwerke bescheinigt der Marktforscher in den internet facts 2009-III, die Daten für Juli bis September dieses Jahres liefern, neue Bestmarken. Zunächst ein Blick auf wer-kennt-wen.de (www.wer-kennt-wen.de), den unangefochtenen Netzwerk-Champion des Landes. Im dritten Quartal dieses Jahres stehen beim RTL-Ableger unter dem Strich imposante 6,75 Millionen Unique User im Monat – dies bedeutet im Vergleich zum Vorquartal ein Plus von 5,8 %. Zum Vergleich: Im dritten Quartal des vergangenen Jahres erreichte das soziale Netzwerk “nur” 4,56 Millionen Unique User im Monat. Innerhalb eines Jahres gewann wer-kennt-wen.de somit stattliche 2,19 Millionen Nutzer hinzu.

Das Community-Urgestein Stayfriends (www.stayfriends.de) kommt auf 5,70 Millionen Unique User (+11,5 %) im Monat – ebenfalls ein neues Rekordergebnis. Im Vorjahresquartal zählte die AGOF beim Schulfreunde-Netzwerk 4,25 Millionen Unique User. Mit der neuen Bestmarke platziert sich Stayfriends erneut vor studiVZ (www.studivz.net). Die Studenten-Community, die ihre Nutzer seit Neuesten mit Anwendungen umgarnt, muss abermals ganz leicht Federn lassen: 5,25 Millionen Unique User bedeuten im Vergleich zum Vorquartal ein Minus von 1,5 %. Den kleinen Verlust kann die VZ-Familie aber leicht verkraften, denn meinVZ (www.meinvz.net) legt weiter ein beachtliches Wachstum aufs Pakett: 5,06 Millionen Unique User (+ 14,5 %) darf der studiVZ-Bruder verkünden. Die kleine Schwester schuelerVZ (www.schuelervz.net) wächst ebenfalls weiter – wenn auch deutlich langsamer. 4,74 Millionen Unique User bedeuten ein Plus von 6 %.

MySpace kommt nicht vom Fleck

Eine neue Bestmarke stellen auch die Lokalisten (www.lokalisten.de) auf. Mit 2,10 Millionen Unique User (+ 32,9 %) knackte der Ableger der Sendergruppe ProSiebenSat.1 zudem erstmals die 2-Millionen-Marke. Die amerikanische Plattform MySpace (www.myspace.de) kann vom großen Netzwerk-Boom in Deutschland dagegen überhaupt nicht profitieren: Die erreichten 4,86 Millionen Unique User im Monat bedeuten ein Minus von 3,4 %. Vor einem Jahr erreichte MySpace genauso viele Menschen.

Soziale Netzwerke und Communitys im AGOF-Check (Auswahl)

Kwick
2007-I 0,62 Millionen Unique User
2007-II 0,68 Millionen Unique User
2007-III 0,64 Millionen Unique User
2007-IV 0,69 Millionen Unique User
2008-I 0,68 Millionen Unique User
2008-II 0,72 Millionen Unique User
2008-III 0,76 Millionen Unique User
2008-IV 0,75 Millionen Unique User
2009-I 0,97 Millionen Unique User
2009-II 1,16 Millionen Unique User (+ 19,6 % / + 0,11 Millionen)
2009-III 1,28 Millionen Unique User (+ 10,3 % / + 0,12 Millionen)

Lokalisten
2007-I 0,53 Millionen Unique User
2007-II 0,73 Millionen Unique User (+ 37,7 % / + 0,20 Millionen)
2007-III 1,02 Millionen Unique User (+ 29,7 % / + 0,29 Millionen)
2007-IV 1,05 Millionen Unique User (+ 2,9 % / + 0,03 Millionen)
2008-I 1,33 Millionen Unique User (+ 26,7 % / + 0,28 Millionen)
2008-II 1,35 Millionen Unique User (+ 1,5 % / + 0,02 Millionen)
2008-III 1,39 Millionen Unique User (+ 3,0 % / + 0,04 Millionen)
2008-IV 1,42 Millionen Unique User (+ 2,2 % / + 0,03 Millionen)
2009-I 1,47 Millionen Unique User (+ 3,5 % / + 0,05 Millionen)
2009-II 1,58 Millionen Unique User (+ 7,5 % / + 0,11 Millionen)
2009-III 2,10 Millionen Unique User (+ 32,9 % / + 0,52 Millionen)

MySpace
2008-I 4,61 Millionen Unique User
2008-II nicht gemeldet
2008-III 4,86 Millionen Unique User (+ 5,4 % / + 0,25 Millionen)
2008-IV 4,91 Millionen Unique User (+ 1,0 % / + 0,05 Millionen)
2009-I 4,94 Millionen Unique User (+ 0,6 % / + 0,03 Millionen)
2009-II 5,03 Millionen Unique User (+ 1,8 % / + 0,09 Millionen)
2009-III 4,86 Millionen Unique User (- 3,4 % / – 0,17 Millionen)

meinVZ
2008-IV 3,27 Millionen Unique User
2009-I 3,97 Millionen Unique User (+ 21,4 % / + 0,70 Millionen)
2009-II 4,42 Millionen Unique User (+ 11,3 % / + 0,45 Millionen)
2009-III 5,06 Millionen Unique User (+ 14,5 % / + 0,64 Millionen)

Schueler.cc
2008-IV 0,81 Millionen Unique User
2009-I 0,72 Millionen Unique User (- 11,1 % / – 0,09 Millionen)
2009-II 0,75 Millionen Unique User (+ 4,2 % / + 0,03 Millionen)
2009-III 0,84 Millionen Unique User (+ 12,0 % / + 0,09 Millionen)

schülerVZ
2008-I 3,75 Millionen Unique User
2008-II 3,88 Millionen Unique User (+ 3,5 % / + 0,13 Millionen)
2008-III 4,42 Millionen Unique User (+ 13,9 % / + 0,54 Millionen)
2008-IV 4,58 Millionen Unique User (+ 3,6 % / + 0,16 Millionen)
2009-I 4,38 Millionen Unique User (- 4,4 % / – 0,20 Millionen)
2009-II 4,47 Millionen Unique User (+ 2,1 % / + 0,09 Millionen)
2009-III 4,74 Millionen Unique User (+ 6,0 % / + 0,27 Millionen)

StayFriends
2007-III 2,40 Millionen Unique User
2007-IV 2,76 Millionen Unique User (+ 15,0 % / + 0,36 Millionen)
2008-I 3,48 Millionen Unique User (+ 26,1 % / + 0,72 Millionen)
2008-II 3,87 Millionen Unique User (+ 11,2 % / + 0,39 Millionen)
2008-III 4,25 Millionen Unique User (+ 9,8 % / + 0,38 Millionen)
2008-IV 5,22 Millionen Unique User (+ 22,8 % / + 0,97 Millionen)
2009-I 5,46 Millionen Unique User (+ 4,6 % / + 0,24 Millionen)
2009-II 5,11 Millionen Unique User (- 6,4 % / – 0,35 Millionen)
2009-III 5,70 Millionen Unique User (+ 11,5 % / + 0,59 Millionen)

studiVZ
2007-III 3,45 Millionen Unique User
2007-IV 4,62 Millionen Unique User (+ 33,9 % / + 1,17 Millionen)
2008-I 5,54 Millionen Unique User (+ 19,9 % / + 0,92 Millionen)
2008-II 5,73 Millionen Unique User (+ 3,4 % / + 0,19 Millionen)
2008-III 5,41 Millionen Unique User (- 5,6 % / – 0,32 Millionen)
2008-IV 5,29 Millionen Unique User (- 2,2 % / – 0,12 Millionen)
2009-I 5,38 Millionen Unique User (+ 1,7 % / + 0,09 Millionen)
2009-II 5,33 Millionen Unique User (-0,9 % / – 0,05 Millionen)
2009-III 5,25 Millionen Unique User (- 1,5 % / – 0,08 Millionen)

wer-kennt-wen
2008-II 3,54 Millionen Unique User
2008-III 4,56 Millionen Unique User (+ 28,8 % / + 1,02 Millionen)
2008-IV 5,71 Millionen Unique User (+ 25,2 % / + 1,15 Millionen)
2009-I 6,21 Millionen Unique User (+ 8,8 % / + 0,50 Millionen)
2009-II 6,38 Millionen Unique User (+ 2,7 % / + 0,17 Millionen)
2009-III 6,75 Millionen Unique User (+ 5,8 % / + 0,37 Millionen)

Artikel zum Thema
* Deutschland im Netzwerk-Rausch
* Stayfriends überholt studiVZ
* wkw ist das Volksnetzwerk
* wkw gewinnt 1,02 Millionen Unique User, studiVZ verliert 320.000 Unique User
* wer-kennt-wen stürmt AGOF-Charts
* AGOF-Premiere für schülerVZ, MySpace, Fantastic Zero und Flickr.de

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Pingback: Tweets die Soziale Netzwerke boomen :: deutsche-startups.de erwähnt -- Topsy.com

  2. Pingback: Verticals gehen ihren Weg :: deutsche-startups.de

  3. Facebook Zahlen:
    5,1 Mio aktive (Unique) in 11.2009 lt. Facebook Ads
    9,9 nach Google Adplanner
    http://www.facebookbiz.de/artikel/facebook-nutzerzahlen-november/

  4. Pingback: Internet-Business-Coach

  5. Ich hätte eigentlich gedacht, dass sich die user bei Facebook auf kosten der kleineren Netzwerke bündeln.

  6. Pingback: Bild.de schlägt Spiegel Online im aktuellen Ranking | na behr - Medienblog Corporate TV and Media Blog

  7. Soziale Netzwerke wie Facebook sind nichts anderes als
    Werbemaschinen. Facebook verlangt für “Paid to Click) Werbung horrende Preise.
    Google hat es allen vorgemacht, wie man Milliarden verdient.
    Kein Wunder, dass dieses Geschäftsmodell viele Nachahmer findet. In immer kürzeren Abständen erscheint
    ein neues Soziales-Netzwerk am Markt!
    Alle versuchen natürlich so viele Mitglieder wie möglich zu gewinnen um den Marktwert zu steigern.

    Lt. Wikipedia ist Facebook ja schon 10 Milliarden Dollar wert!

    In Kürze kommt ein neues Soziales Netzwerk auf den Markt. HIer verspricht man den Mitgliedern eine echte Beteiligung. Dies ist bei den bestehenden Netzwerken nicht der Fall.

    Mal sehen, wie sich dies entwickelt. Ich bin gespannt!

  8. Soziale Netzwerke gibt es einige, die nutzerzahlen sind dabei sehr unterschiedlich.

    Wir haben vor kurzem auch ein soziales netzwerk gestarted in Verbindung mit einem 3D Chat (da ich denke das soziale netzwerke allgemein zu langweilig sind).

    Zudem haben wir versucht unser “Club System” so aufzubauen daß es nicht nur gruppen sind, sondern eher ne Mischung aus Gruppe und Mini Homepage.

    Ich bin aber mal gespannt ob das in Zukunft aufgehen wird bzw. wo der Trend der Sozialen Netzwerke demnächst hingehen wird.

    Das Studivz endlich mal “Apps” eingebaut hat, wurde ja auch zeit und ist das einzige was die langeweile dort vertreibt :D



  9. Me

    Der Boom hat auch seine Schattenseiten: Probleme mit dem Datenschutz und Freiraum für Diskriminierung und Vorurteile in sozialen Netzwerken.

  10. Pingback: 2010: Das Jahr der Community Manager | Community Management Blog

  11. Pingback: Stayfriends schlägt wkw – Soziale Netzwerke im AGOF-Check :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle