Die Woche im Rückblick: Groupon, CityDeal, Hanse Ventures, Freecent, poshposh, Panfu, InnoGames 20/2010

Artikel der Woche Unser Artikel “Millionenschwerer Exit: Groupon schluckt deutschen Klon CityDeal” sammelte in den vergangenen sieben Tagen die meisten Klicks ein und steht somit an der Spitze unserer wöchentlichen Klickparade. Das US-Vorbild […]

Artikel der Woche
Unser Artikel “Millionenschwerer Exit: Groupon schluckt deutschen Klon CityDeal” sammelte in den vergangenen sieben Tagen die meisten Klicks ein und steht somit an der Spitze unserer wöchentlichen Klickparade. Das US-Vorbild Groupon schluckt den deutschen Marktführer CityDeal. Groupon-Gründer Andrew Mason kündigte den Deal via Twitter mit den Worten “Crazy big Groupon news coming shortly” an. Im Unternehmensblog gab es wenige Stunden später unter der Überschrift “Groupon Europe!” die Details zur Ankündigung. Zitat: “Groupon is now in Europe via the acquisition of Citydeal, the world’s largest Groupon clone.”

Die Themen der Woche

Sarik Weber und Jochen Maaß starten Inkubator Hanse Ventures
Tausendsassa Sarik Weber muss man in der deutschen Gründerszene niemandem mehr vorstellen. Seit dem Verkauf des Handy-Softwareanbieters Cellity an Nokia war Weber beim Mobilfunkunternehmen aktiv. Ende April hat er Nokia offiziell verlassen. Gemeinsam mit artaxo-Gründer Jochen Maaß gründet er Hanse Ventures. Wie das zweite Wort verrät, handelt es sich dabei nicht um ein richtiges Start-up, sondern um eine Beteiligungsgesellschaft. Im Interview mit unserem Partner VentureTV nennt Weber Hanse Ventures “eine Art Internet-Holding, eine Art Gründerzentrum”.

Freecent erfindet Paid Content neu
Eine Problematik, die Online-Medien und Verlagshäusern nach wie vor Kopfschmerzen bereitet, ist das Thema Paid Content. Wie bekommt man Nutzer dazu, für Inhalte zu bezahlen? Mit Freecent haben Christoph Pietzsch und sein “stiller Investor” eine vielversprechende Lösung gefunden, die auf die Bedürfnisse aller Beteiligten eingeht. Sein Ansatz: Nutzer bezahlen nicht mit Geld, sondern mit Zeit und Aufmerksamkeit – Güter, die anscheinend lockerer sitzen als Klimpergeld.

Bei poshposh duften Marken
Die Mitglieder- und Verkaufszahlen der prominenten Shoppigclubs räumen jeden Zweifel aus: Das Modell boomt und funktioniert. Edel-Schnäppchen in geschlossenem Kreise abzustauben macht Freude. Nun gibt es einen neuen Stern am Himmel. Der Shopping-Club poshposh präsentiert seinen Mitgliedern um bis zu 60 % reduzierte Markendüfte und Kosmetikartikel. Interessant ist aber nicht allein die Fokussierung auf Beauty-Produkte.

Millionenrunde bei Panfu
Heimlich, still und sehr leise arbeiten Moritz Hohl und Kay Kühne seit vielen Monaten an ihrer Spiel- und Lernplattform Panfu.de . Das letzte große Lebenszeichen stammt aus dem Februar dieses Jahres – damals schickten die Berliner mit Oloko eine neue Spielwelt ins Rennen. Momentan stehen bei Young Internet, dem Unternehmen hinter den beiden Spielplattformen, alle Zeichen auf Wachstum. Das nötige Kapital für das weitere Wachstum machen die bisherigen Investoren Rocket Internet, der Inkubator der Samwerbrüder Alexander, Marc und Oliver, und Holtzbrinck Ventures locker. Das Start-up erhält einen siebenstelligen Betrag.

Bertelsmann und Venture Incubator investieren in deal united
Bei deal united knallen die Sektkorken. Aus gutem Grund: Bertelsmann Digital Media Investments und Venture Incubator, eine Schweizer Venture-Capital-Gesellschaft, investieren einen mittleren siebenstelligen Betrag in die Münchner Start-up. Bereits im vergangenen Jahr statteten der High-Tech Gründerfonds und die Beteiligungsgesellschaft sympasis innovation capital das E-Commerce-Unternehmen mit Kapital aus.

Fidelity investiert in InnoGames
Kehrtwende bei der erfolgreichen Browserspieleschmiede InnoGames. Seit dem Start im Jahre 2003 bauten die Gründer Eike und Hendrik Klindworth sowie Michael Zillmer ihr Unternehmen ohne fremdes Kapital auf. An diesem Prinzip gab es jahrelang nichts zu rütteln. Jetzt holen sich die Hamburger, die die Spiele Die Stämme, The West und Grepolis betreiben, mit Fidelity Growth Partners Europe (FGPE) erstmals einen Partner ins Boot. FGPE steigt mit einer Minderheitsbeteiligung ein. Ein zweistelliger Millionenbetrag soll dafür geflossen sein.

Bild der Woche
Ein Mann zwischen zwei Frauen ist unser Bild der Woche. Das Foto stammt aus unserer Fotogalerie zur next. Am Dienstag und Mittwoch fand die next erstmals in Berlin statt. Unzählige Menschen lauschten an den beiden Tagen den vielen Vorträgen.

Suchbegriff der Woche
An der Spitze unserer Suchbegriffscharts steht in dieser Woche erneut “Groupon”. Auf den weiteren Plätzen folgen “Frohe Ernte”, “CityDeal” und “Dealstreet”.

Tweet der Woche
In der vergangenen Woche wurde unser Beitrag “Millionenschwerer Exit: Groupon schluckt deutschen Klon CityDeal” am häufigsten via Twitter verbreitet. Und: Folgen Sie uns schon bei Twitter? Für alle Freunde von Twitter bieten wir zwei Profile an: DStartups bietet alle aktuellen Artikel von deutsche-startups.de und bei azrael74 gibt es neben Hinweisen auf neue Meldungen auch noch allerlei persönliches vom Verfasser dieser Zeilen.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.