VMDigital investiert in InterNations

Ob Neu-Delhi, Singapur, Johannesburg oder New York – längst ist InterNations (www.internations.org) international vernetzt. Ziel erreicht! Das Münchner Start-up hat es sich zur Aufgabe gemacht, all jene Menschen miteinander zu vernetzen, die es […]
VMDigital investiert in InterNations

Ob Neu-Delhi, Singapur, Johannesburg oder New York – längst ist InterNations (www.internations.org) international vernetzt. Ziel erreicht! Das Münchner Start-up hat es sich zur Aufgabe gemacht, all jene Menschen miteinander zu vernetzen, die es für längere Zeit ins Ausland verschlägt. Aus Deutschland sind dies rund 200.000 jährlich, weltweit etwa 16 Millionen Menschen, so Malte Zeeck, Gründer von InterNations. Eine große Zielgruppe, die sich seit Start der Community im September vergangenen Jahres auf der Seite nach eigenen Angaben in Zahlen so widerspielgelt: Insgesamt sind 230 Städte abgedeckt, knapp 100.000 Mitglieder registriert.

Dieser Erfolg wurde nun mit einer weiteren Finanzspritze belohnt: Neben der bisherigen Investorenriege aus den Samwer-Brüdern und ihrem European Founders Fund, Holtzbrinck Ventures (beide auch an deutsche-startups.de beteiligt) und Tiburon Partner konnte die Community für die so genannten “Expatriates” weitere Geldgeber ins Boot holen. VM Digital hat in dieser Finanzierungsrunde gemeinsam mit dem Münchener Private Equity-Investor Astutia investiert. “Die Idee einer internationalen Community, die sich an eine spezifische Zielgruppe richtet und ganz konkreten Nutzen bietet, hat uns überzeugt, in dieses Projekt zu investieren”, begründet Helmar Hipp, Geschäftsführer von VM Digital, die Investition.

VM Digital expandiert aggressiv nach Deutschland

Die VM Digital hat ihren Sitz zwar in Vorarlberg (Österreich), tummelt sich jedoch bereits seit einiger Zeit auf dem deutschen Markt. So investieren die Österreicher unter anderem in die Oldtimer-Community Carsablanca, das Mütter-Netzwerk Mamiweb und die Promi-Plattform smash247.com. Erst unlängst wurde die Beteiligung an pferde.de bekannt gegeben. Bereits seit mehreren Jahren ist die Mediengruppe mit der Anzeigenplattform Quoka.de im deutschen Markt vertreten. Den Haustierdienst Vivatier und Mascus, ein paneuropäisches Angebot für gebrauchte Maschinen, LKW und Geräte, betreibt das Unternehmen in Lizenz.

Hausbesuch bei InterNations

In einem unscheinbaren Mietshaus hat InterNations in München seine Büros bezogen. Hinter einer schmucklosen Wohnungstür beginnt jedoch die große weite Welt. Nicht zuletzt deshalb, weil die Mitarbeiter aus zig verschiedenen Ländern für kosmopolitischen Charme sorgen. Alle Eindrücke in unserer Fotogalerie.

Artikel zum Thema:
*
InterNations vernetzt “Global Minds”
* Zehn Fragen an Malte Zeeck von InterNations
* Hausbesuch bei InterNations

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.

Aktuelle Meldungen

Alle

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub der Gründerallianz Ruhr.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

#Fragebogen Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.