netmoms auf Auslandskurs

Die Mütter-Community netmoms (www.netmoms.de) setzt zum Sprung über die Landesgrenzen an. Mit netmama.pl (www.netmama.pl) ist der erste nichtdeutsche Ableger bereits online. Ebenfalls auf der Agenda stehen Großbritannien und Spanien. „Mit unserer ersten nicht […]

Die Mütter-Community netmoms (www.netmoms.de) setzt zum Sprung über die Landesgrenzen an. Mit netmama.pl (www.netmama.pl) ist der erste nichtdeutsche Ableger bereits online. Ebenfalls auf der Agenda stehen Großbritannien und Spanien. „Mit unserer ersten nicht deutschsprachigen Seite netmama.pl konnten wir in den ersten drei Wochen bereits über 2.500 Mütter erreichen – und das ohne Werbung”, sagt Gründerin Tanja Prinzessin zu Waldeck. “Wir sind überzeugt, dass auch in Großbritannien und Spanien viele Mütter von unserer Idee begeistert sein werden”. Weitere Ableger sollen im Laufe des Jahres an den Start gehen.

In Deutschland ging netmoms im April des vergangenen Jahres an den Start. Zum Gründerteam gehören neben Tanja Prinzessin zu Waldeck, Stephanie Staar und Jens Echterling. Alle haben früher bei McKinsey gearbeitet. Gemeinsam wollen die Kölner Müttern bei der Kontaktpflege helfen. Diese können bei netmoms andere Mütter kennenlernen, Erfahrungen austauschen und über alle möglichen Themen diskutieren. Nach eigenen Angaben verfügt die Mütter-Community über rund 80.000 registrierte Nutzer. Die IVW zählte im Mai 856.953 Visits und 17,1 Millionen Page Impressions. Parallel zur Auslandsexpansion investieren die Rheinländer in Inhalte. Demnächst wird die Community um “hochwertige redaktionelle Informationen und Services rund um die Themen Frau, Kind und Familie” erweitert.

Konsolidierung im Segment der Mütter-Communitys ist bereits im vollem Gange

Zu den Konkurrenten von netmoms gehören mamiweb (www.mamiweb.de) und mamily (www.mamily.de). Bei letztgenanntem Dienst wirkt seit einigen Monaten Silke Thao Pross, die Gründerin des Mütter-Netzwerkes mummynetwork.com (www.mummynetwork.com). Die Tage für ihre Eigenkreation dürften somit gezählt sein. Nils König und Thomas Heisterhagen, die Gründer von mamily, sind in den Hintergrund getreten, dem Unternehmen aber weiter verbunden. Völlig auf Eis liegt bereits paulsmama (www.paulsmama.de). Das Projekt von Gründerin Nina-Julia Kunath gehört seit Februar der Hamburger Kuborgh GmbH. Seitdem ist auf der Website von einer Denkpause die Rede. Die Konsolidierung im Segment der Mütter-Communitys ist somit bereits im vollem Gange.

Der schärfste Konkurrent von netmoms ist somit mamiweb. Im Mai des vergangenen Jahres schickten Calina Fontanesi, Gerhard Oellinger, Carina Runge-Mathis und Torsten Pinkert ihr Mütter-Netzwerk Mamiweb ins Rennen. Nach eigenen Angaben verfügen die Frankfurter inzwischen über mehr als 100.000 registrierte Nutzer. Einige Branchenbeobachter sehen die Zahlen allerdings kritisch und weisen auf zahlose leere Seiten im Mitgiederverzeichnis hin. Derzeit arbeitet das zehnköpfige Team an einem Relaunch, welcher im Juli über die Bühne gehen soll. Die Hessen künden zudem Neuigkeiten in Sachen Vermarktung an. Ein Vertragsabschluss mit einem großen Vermarkter steht offenbar kurz bevor. Die monatliche Zugriffszahlen lagen nach Unternehmensangaben zuletzt bei rund 800.000 Visits. Die Zahl der Page Impressions pendelte zwischen 15 und 20 Millionen.

Artikel zum Thema
* Zehn Fragen an Stephanie Staar von netmoms
* netmoms entdeckt das Lokale

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt. Deshalb muss man den Prozess umdrehen”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

#Fragebogen Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.

#Podcast Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise

Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise
Donnerstag, 14. Juni 2018 ds-Team

Das Sinnbild des Verkäufers – der klingelnde, anklopfende Staubsaugervertreter, der von Tür zu Tür zieht – ist im B2B-Bereich so nicht vorstellbar. Doch das Prinzip existiert auch hier. Wie wird die sogenannte Kaltakquise bei B2B-Sales betrieben?

#DealMonitor Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Mittwoch, 13. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (13. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Project A investiert in Azowo und Testbirds sammelt 7 Millionen ein.

#Eventtipp #Köln Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night

Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Jetzt schon vormerken: Im Juli steigt die Cologne Startup Summer Night. “Die Cologne Startup Summer Night ist eine tolle Idee und sollte fest im Kalender der Kölner Startupszene stehen!”, sagt Thomas Bachem, Gründer und Kanzler der CODE University of Applied Sciences in Berlin.

#Gastbeitrag Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke

Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Gerade bei Online-Produkten sammelt sich die Masse (logischerweise) auf der Startseite. Nach und nach verbessert man sich im sogenannten Funnel dann bis zum Grande Finale, der Seite, auf der die Conversion letztlich stattfindet.