Zahlreiche Neuzugänge in der IVW

Auch in diesem Monat veröffentlichen wieder eine ganze Reihe Start-ups erstmals IVW-Zahlen. Die Mütter-Community netmoms (www.netmoms.de) verbuchte bei der Premiere 873.559 Visits und 18,2 Millionen Page Impressions. “Die gerade veröffentlichten Zahlen übertreffen unsere […]

Auch in diesem Monat veröffentlichen wieder eine ganze Reihe Start-ups erstmals IVW-Zahlen. Die Mütter-Community netmoms (www.netmoms.de) verbuchte bei der Premiere 873.559 Visits und 18,2 Millionen Page Impressions. “Die gerade veröffentlichten Zahlen übertreffen unsere zu Anfang gesetzten Ziele” sagt Jens Echterling, Mitgründer von netmoms. Beim Empfehlungsdienst Qype (www.qype.de) stoppte der IVW-Zähler im vergangenen Monat bei knapp 2 Millionen Visits und 7,2 Millionen Seitenabrufen. Die Reise-Community trivago (www.trivago.de) schaffte bei der Premiere 677.451 Visits und rund 3,2 Millionen Page Impressions.

Ebenfalls erstmals bei der IVW mit an Bord sind die Schulfreunde-Community StayFriends (www.stayfriends.de) mit 12,6 Millionen Visits und 138,2 Millionen Seitenabrufen sowie die bekannte Musik-Community last.fm (www.last.fm) mit 3,9 Millionen Visits und 28,4 Millionen Page Impressions. Deutschland ist für last.fm nach den USA der wichtigste Markt. Zum zweiten Mal in der IVW-Hitliste vertreten sind der Medientauschdienst Hitflip (www.hitflip.de) und die Entertainment- und Publishing-Plattform Hobnox (www.hobnox.de). Nach 177.556 Visits und 816.962 Page Impressions bei der Erstausweisung reichte es für hobnox im März nur für 117.974 Visits (-33,6 %) und 414.046 Seitenabrufe (-49,3 %). Bei Hitflip ging die Zahl der Visits um 32,1 % auf nun 576.670 und die Zahl der Page Impressions um 15,5 % auf nun 4,5 Millionen zurück.

schülerVZ neuer Spitzenreiter

An der Spitze der IVW-Klickparade stehen weiter das Studenten-Netzwerk studivz (www.studivz.net) und die Schüler-Community schülerVZ (www.schuelervz.net) aus dem Hause Holtzbrinck (auch an deutsche-startups.de beteiligt). Erstmals ist allerdings die Schüler-Plattform die klickstärkste Website der Republik. Mit 127,2 Millionen Visits (+ 14,2 %) und 6,5 Milliarden Page Impressions (+ 24,4 %) landete schülerVZ mit dieser neuen Bestmarke zumindest bei der Anzahl der Page Impressions deutlich vor dem großen Bruder. Bei studivz zählte die IVW 178,3 Millionen Visits (+ 5,9 %) und knapp 6 Milliarden Seitenabrufen (+ 2,3 %).

“Das exorbitante Wachstum von schülerVZ ist der helle Wahnsinn”, sagt Michael Brehm, Chief Operating Officer bei studiVZ. “Jeder zweite Schüler in Deutschland ist bereits Mitglied bei schülerVZ. Das Onlinenetzwerk gehört für sie inzwischen zum täglichen Schulalltag wie die Pausen.” Nach Visits führt weiter T-Online die IVW-Hitliste an – vor MSN und studiVZ. Neue Rekordwerte können auch die Videoplattform MyVideo (www.myvideo.de) und das Social Network Lokalisten (www.lokalisten.de) verkünden. Beim Filmchendienst zählte die IVW 45,9 Millionen Visits (+ 14,9 %) und 742,2 Millionen Page Impressions (+ 10 %). Die Lokalisten dürfen sich über 27,1 Millionen Visits (+ 20,9 %) und 1,3 Milliarden Seitenabrufe (+ 34,6 %) freue. Damit knackten die Münchner zum zweiten Mal die Milliardengrenze.

Anmerkung: Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) misst derzeit die Zugriffszahlen von über 500 Online-Angeboten. Online-Größen wie Google, eBay, Wikipedia werden von der IVW nicht gezählt. Andere wie ARD, ZDF oder GMX werden von der IVW zwar gezählt, die Unternehmen weisen die Zahlen aber nicht aus.

Artikel zum Thema
* IVW-Premiere für Hitflip und Hobnox
* Viele Neuzugänge in der IVW
* schülerVZ feiert IVW-Premiere
* Weiter Klickrausch bei studiVZ
* studiVZ erstmals über 4 Milliarden Page Impressions

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.