DaWanda startet Style Lab

Der Online-Marktplatz “DaWanda” macht Individualität massenfähig. Das neue Style Lab ist laut Unternehmensangaben “ebenso einmalig wie die Produkte, die daraus entstehen”. Mit wenigen Klicks kann nun jeder “spielerisch sein individuelles Lieblingsprodukt online kreieren […]

Der Online-Marktplatz “DaWanda” macht Individualität massenfähig. Das neue Style Lab ist laut Unternehmensangaben “ebenso einmalig wie die Produkte, die daraus entstehen”. Mit wenigen Klicks kann nun jeder “spielerisch sein individuelles Lieblingsprodukt online kreieren und maßfertigen lassen”. So wird quasi jeder zum Designer.

Zum Start stehen gleich eine ganze Reihe Produkte – von der Handtasche über Lesezeichen bis hin zum Mini-Lederbuch – zur Verfügung, die jeder nach seinen Wünschen gestalten kann. “Die ersten Verkäufe sind auch schon abgewickelt worden und alle Parteien sind sehr zufrieden”, sagt “DaWanda”-Gründer Michael Pütz. Ebenfalls neu in der “DaWanda”-Warenwelt ist “Coloranda“. Mit diesem kleinen Service können Nutzer gezielt nach Produkten in ihrer Lieblingsfarbe stöbern.

Artikel zum Thema
* Neuer Glanz für oneview, blog.de und DaWanda
* Gründerinnen gesucht

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.