Neuer Glanz für oneview, blog.de und DaWanda

Relaunchfieber in der Webzweinull-Welt: “oneview“, “blog.de” und “DaWanda” erstrahlen in neuem Glanz. Neben einem neuen Design gibt\’s beim Online-Marktplatz “eine Menge von kleinen und grossen Verbesserungen, die die tägliche Nutzung von \’DaWanda\’ bequemer […]

Relaunchfieber in der Webzweinull-Welt: “oneview“, “blog.de” und “DaWanda” erstrahlen in neuem Glanz. Neben einem neuen Design gibt\’s beim Online-Marktplatz “eine Menge von kleinen und grossen Verbesserungen, die die tägliche Nutzung von \’DaWanda\’ bequemer und übersichtlicher machen”, schreibt Gründerin Claudia Helming im Unternehmensblog. Zu den großen Neuerungen gehören unter anderem eine verbesserte Suchfunktion, die neue Trends-Rubrik, die anzeigt, was gerade auf “DaWanda” passiert und die Möglichkeit Listen anzulegen. “Und dann eben noch die unzähligen \’kleinen\’ Verbesserungen, wie: einfacherer Bestellprozess, erweiterte Shopfunkionen und Statistiken, bessere Profile, und und und…”, sagt Helming. Nach dem erfolgreichen Relaunch ruhen sich die Berliner keinesfalls aus. Nächste Woche folgt “Relaunch Teill II“.

Mit einer neuen Farbgestaltung und einer neuen Kategorisierung der unzähligen Bloginhalte buhlen Vasco Sommer-Nunes und Florian Wilken, die Gründer des Bloganbieters “blog.de”, um die Aufmerksamkeit ihrer Nutzer. Etliche Monate haben die Berliner an der neuen Homepage gearbeitet. Die Mühe hat sich gelohnt. Auf der Startseite des Bloganbieters finden Nutzer nun nicht nur Infos über die neuesten Einträge, eine Übersicht über alle Mitglieder, die gerade online sind, und eine Liste mit den poplärsten Tags, sondern auch die drei Kategorien Leben, Liebe und Politik. “Auf \’blog.de\’ schlummern eine ganze Menge interessanter Inhalte.
Und weil wir nicht möchten, dass diese weiterhin irgendwo im Verborgenen liegen, haben wir einen extra Themenbereich geschaffen, um zunächst drei der populärsten Themen – Liebe Leben und Politik – einen adäquaten Raum auf \’blog.de\’ zu geben”, heißt es im “blog.de”-Blog.

Zu guter Letzt präsentiert sich der Social-Bookmarking-Dienst “oneview” mit neuen Funktionen und Anwendungen im Netz. Optisch ist die neue Version ein Quantensprung: Frische Farben, eine gute Aufteilung der Inhalte und eine simple Navigation holen “oneview” aus dem Dornröschenschlaf. Inhaltlich positionieren sich die Kölner inzwischen weniger als Social-Bookmarking-Dienst, sondern vielmehr als eine neue Art Suchmaschine. “Wir bieten mit oneview eine neue Art, sich durch das Internet zu bewegen”, sagt Carl-Marcus Rudert, Geschäftsführer von “oneview”. “Das Portal stellt eine neuartige Suchmaschine von Menschen für Menschen dar und soll zukünftig die führende menschliche Suchmaschine im Internet werden.”

Artikel zum Thema
* Jetzt offiziell: Burda steigt bei blog.de ein
* Burda klopft bei blog.de an
* M. DuMont Schauberg beteiligt sich an oneview

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Pingback: DaWanda startet Style Lab :: deutsche-startups.de

  2. Pingback: oneview Blog » Blog Archive » Resümee zu unserer Blogger-PR

Aktuelle Meldungen

Alle