ProSiebenSat.1 übernimmt Mehrheit an preis24.de

EXKLUSIV Mit preis24.de (www.preis24.de) startete sixt e-ventures, das Beteiligungsunternehmen des Autoverleihers sixt, im Sommer 2010 einen Preisvergleich zu den Themen Bank-, Versicherungs- und Haushaltsprodukte. Knapp zwei Jahre nach dem Start wandert das von […]
ProSiebenSat.1 übernimmt Mehrheit an preis24.de

EXKLUSIV Mit preis24.de (www.preis24.de) startete sixt e-ventures, das Beteiligungsunternehmen des Autoverleihers sixt, im Sommer 2010 einen Preisvergleich zu den Themen Bank-, Versicherungs- und Haushaltsprodukte. Knapp zwei Jahre nach dem Start wandert das von Tim Heidfeld geführte Unternehmen nun unter die Obhut von SevenVentures. Die Venture-Tochter der ProSiebenSat.1 Group erwirbt nach eigenen Angaben eine Mehrheitsbeteiligung an preis24.de. Nach Informationen von deutsche-startups.de sichert sich SevenVentures im Rahmen eines Media-for-Equity-Deals stattliche 60 % am Preisvergleich. Größter Anteilseigner (63 %) von preis24.de war bisher sixt e-ventures.

Auch nach der Mehrheitsübernahme durch SevenVentures bleibt das Beteiligungsunternehmen des Autoverleihers sixt bei preis24.de als Minderheitsgesellschafter an Bord. In welcher Höhe genau sixt e-ventures beteiligt bleibt, ist bisher unklar. “Die Entwicklung von preis24.de ist eine Erfolgsgeschichte. sixt e-ventures hat eine Beteiligung gemäß ihrer strategischen Ausrichtung im Internet aufgebaut und nun mit der Mehrheitsbeteiligung durch ProSiebenSat.1 einen sehr erfolgreichen Exit erzielt und wird auch noch an den zukünftigen Wertsteigerungen partizipieren”, sagt Konstantin Sixt, Geschäftsführer von sixt e-ventures. “Mit der Mehrheitsbeteiligung an preis24.de bauen wir unsere Präsenz in der digitalen Welt weiter aus. Da eine unmittelbare Verbindung von E-Commerce und TV besteht, bereichert preis24.de unser Beteiligungsportfolio um ein Online-Portal mit sehr guten Erfolgsaussichten“, sagt Claas van Delden, Geschäftsführer SevenVentures.

ProSiebenSat.1 ist heiß auf Digital Commerce

Zuletzt übernahm die Sendergruppe ProSiebenSat.1 die Agentur Booming (www.booming.de), die auf Suchmaschinenmarketing (SEM) und Suchmaschinenoptimierung (SEO) spezialisiert ist. Ziel der Übernahme war es, “auch SevenVentures auf eine neue Ebene zu führen”, sagt Christian Wegner, Vorstand New Media & Diversifikation bei ProSiebenSat.1. “Da wir nun auch um das Leitmedium TV integrierte Wachstumskampagnen für unsere Advertiser anbieten können”. SevenVentures, die Venture-Tochter von ProSiebenSat.1, beteiligt sich über Media-for-Revenue- und Media-for-Equity-Konzepte an Unternehmen. Bei diesem Modellen erhalten Unternehmen Werbezeiten gegen eine Umsatz- oder eine Firmenbeteiligung. Ein Modell mit dem ProSiebenSat.1 im vergangenen Jahr rund 40 Millionen Euro in seine Kasse spülte. Besonders für Unternehmen aus den Segmenten Digital Commerce, Lifestyle Commerce sowie Health & Beauty Commerce interessieren sich die Münchner.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Artikel zum Thema
* sixt e-ventures startet preis24.de

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle