tink

Deal-Monitor Vattenfall investiert in Smart-Home-Plattform

Vattenfall investiert in Smart-Home-Plattform
Dienstag, 1. August 2017 ds-Team

+++ Der Energieriese Vattenfall investiert gemeinsam mit Rocket Internet und ProSiebenSat.1 in tink, eine 2016 gestartete Vergleichs- und Beratungsplattform für Smart Home-Produkte. “Wir wollen unseren Kunden neben einem sehr guten Energieangebot echte Mehrwerte bieten”. #StartupTicker

Vergleichsdienst für Smart Home-Produkte tink – mit “Marathon-Qualitäten” zum Smart-Home-König

tink – mit “Marathon-Qualitäten” zum Smart-Home-König
Mittwoch, 24. August 2016 Alexander Hüsing

“Unser Ziel ist es, die führende Plattform für Connected Home Produkte in den nächsten 18 Monaten zu werden. In diesem Zeitraum werden wir auch den Massenmarkt für die Connected Home Produkte begeistert haben”, sagt tink-Macher Julian Hueck.

Start-up-Radar tink – Vergleichsdienst für Smart Home-Produkte startet bald

tink – Vergleichsdienst für Smart Home-Produkte startet bald
Mittwoch, 6. Juli 2016 Alexander Hüsing

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute tink, einen Vergleichsdienst für Smart Home-Produkte, der bald an den Start geht. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

5 neue Deals Finanzchef24 bekommt noch einmal 4 Millionen Euro

Finanzchef24 bekommt noch einmal 4 Millionen Euro
Dienstag, 5. Juli 2016 Alexander Hüsing

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Finanzchef24, CheckMyBus, Zizoo, evopark und tink. Porsche Digital etwa investiert einen Millionenbetrag in den Parkservice-Anbieter evopark.