StartupTicker

+++ #StartupTicker– Der Startup-Live-Ticker. Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Deal-Monitor TinkerToys: Das größte Crowdinvesting Sachsen-Anhalts

TinkerToys: Das größte Crowdinvesting Sachsen-Anhalts
Dienstag, 9. Januar 2018 ds-Team

+++ Die Magdeburger Spielzeugfirma TinkerToys wollte in den vergangenen Wochen via Crowdinvesting bis zu 400.000 Euro einsammeln. Zum Schluss sind es 320.000 Euro geworden. 2015 erwirtschafte das Start-up einen Umsatz in Höhe von 30.000 Euro. 2016 waren es 130.000 Euro. #StartupTicker

Startup-Spot Zwei Berliner Gründer sind ihre eigenen Werbestars

Zwei Berliner Gründer sind ihre eigenen Werbestars
Dienstag, 9. Januar 2018 ds-Team

+++ Die Berliner Tobias Schüle und Philipp Schrempp verkaufen seit 2013 unter dem Namen foodspring “gesunde funktionale Ernährung”. Für die neueste TV-Kampagne des Startups tritt das Duo, das bisher recht zurückhaltend in Sachen Öffentlichkeitsarbeit war, nun sogar selbst vor die Kamera. #StartupTicker

Offline Millionenschweres Lernhilfe-Startup gibt auf

Millionenschweres Lernhilfe-Startup gibt auf
Dienstag, 9. Januar 2018 ds-Team

+++ Sang- und Klanglos ist das Lernhilfe-Startup Skive aus dem Netz verschwunden. Investoren wie der HTGF, Senovo und die IBB Beteiligungsgesellschaftinvestierten in den vergangenen Jahren eine niedrige Millionensumme in das Berliner Unternehmen. #StartupTicker #EXKLUSIV

Uwe Frers soll es richten! ADAC mutiert zum Startup – zumindest in Sachen Camping

ADAC mutiert zum Startup – zumindest in Sachen Camping
Dienstag, 9. Januar 2018 ds-Team

+++ Escapio- und- TripsByTips-Macher Uwe Frers heuert beim Autobilclub ADAC an. Als Geschäftsführer von ADAC Camping soll der erfahrene Gründer die Camping-Angebote des ADAC fit für die Zukunft machen. Der ADAC macht dafür eine Millionensumme locker. #StartupTicker

Deal-Monitor smava: 65 Millionen Dollar für die Expansion

smava: 65 Millionen Dollar für die Expansion
Dienstag, 9. Januar 2018 ds-Team

Vitruvian investiert gemeinsam mit Altinvestoren wie Runa Capital beachtliche 65 Millionen Dollar in den Berliner Kre­dit­ver­mitt­ler smava. Das Geld soll in die Expansion fließen. Insgesamt sammelte smava, 2007 an den Start gegangen, bereits 135 Millionen Dollar ein. #StartupTicker

Deal-Monitor Berliner Daten-Startup holt sich 12,5 Millionen ab

Berliner Daten-Startup holt sich 12,5 Millionen ab
Montag, 8. Januar 2018 ds-Team

+++ Intel Capital, Investinor, Alliance Venture und Target Partners investieren stattliche 12,5 Millionen US-Dollar in das deutsch-norwegische Daten-Startup Swarm64. 2015 flossen bereits 7,1 Millionen Euro in das junge Unternehmen. #StartupTicker

Deal-Monitor #EXKLUSIV Santander Bank steigt bei Hamburger Paymentdienst ein

Santander Bank steigt bei Hamburger Paymentdienst ein
Montag, 8. Januar 2018 ds-Team

Die Santander Bank ist beim Hamburger Paymentdienst payever eingestiegen. Mit der Santander Consumer Bank war payever zuvor bereits partnerschaftlich verbunden. Die Santander Bank hält nun 10 % an payever. #Startupticker #EXKLUSIV

Deal-Monitor Köln kauft Berlin! shareDnC übernimmt optionspace

Köln kauft Berlin! shareDnC übernimmt optionspace
Montag, 8. Januar 2018 ds-Team

+++ Das Kölner Startup shareDnC, ein Vermittlungsdient für Büroflächen, übernimmt seinen Wettbewerber optionspace. Optionspace, das es offensichtlich nicht geschafft hat, ganz groß rauszukommen, wurde 2016 von Moritz ten Eikelder, Johannes Lomnitz und Simon Schütz gegründet. #StartupTicker

Abo-Commerce EatÜber-Gründerin startet Nährstoffbox für Schwangere

EatÜber-Gründerin startet Nährstoffbox für Schwangere
Montag, 8. Januar 2018 ds-Team

+++ In Berlin steht derzeit Ono Labs in den Startlöchern. Das Startup will Schwangere mit gesunden Nahrungsergänzungsmitteln versorgen. Hinter dem Unternehmen stecken mit Rheingau Founders sowie Chanyu Xu und Ramona Milcheva einige bekannte Szeneköpfe. #StartupTicker

Deal-Monitor Bayerisches AdTech-Team bekommt 4 Millionen Euro

Bayerisches AdTech-Team bekommt 4 Millionen Euro
Montag, 8. Januar 2018 ds-Team

+++ Der britische Geldgeber Foresight Group investiert 4 Millionen Euro in Nano Interactive, einen Search Targeting-Anbieter. 60 Mitarbeiter arbeiten derzeit für die AdTech-Jungfirma, die weltweit rund 500 Kunden bedient. #StartupTicker

#EXKLUSIV SevenVentures investiert in Kapsel-Startup Veluvia #DHDL

SevenVentures investiert in Kapsel-Startup Veluvia #DHDL
Freitag, 5. Januar 2018 ds-Team

+++ Der ProsiebenSat.1-Ableger SevenVentures investiert nach Informationen von deutsche-startups.de in Veluvia. Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer investierten im vergangenen Jahr 300.000 Euro in das Unternehmen. #StartupTicker #EXKLUSIV

#EXKLUSIV Schade! Eating with the Chefs stellt die Küche ab

Schade! Eating with the Chefs stellt die Küche ab
Freitag, 5. Januar 2018 ds-Team

+++ Das Berliner Startup Eating with the Chefs, das zuletzt auf Eis lag, ist Geschichte. Die Domain ist verwaist, das Unternehmen wurde Anfang Januar aufgelöst. Peter Thiel, und Holtzbrinck Ventures investierten in der Vergangenheit in die leckere Firma. #StartupTicker #EXKLUSIV

Deal-Monitor Hamburger Patientendienst bekommt Millionenspritze

Hamburger Patientendienst bekommt Millionenspritze
Freitag, 5. Januar 2018 ds-Team

+++ Alt- und Neuinvestoren wie Hanse Ventures, der Berliner Think Tank Die Brückenköpfe und Roland Sand investieren einen niedrigen siebenstelligen Betrag in Mondosano, eine Plattform für klinische Forschung, die 2016 an den Start ging. #StartupTicker

Deal-Monitor Cherry investiert in Healthcare-Jobdienst #EXKLUSIV

Cherry investiert in Healthcare-Jobdienst #EXKLUSIV
Donnerstag, 4. Januar 2018 ds-Team

+++ Cherry Ventures investiert nach Informationen von deutsche-startups.de in das Berliner Startup Medwing, einen Jobdienst rund um das Gesundheitswesen. Das Start-up wird von Johannes Roggendorf, Alana Tung und Timo Fischer geführt. #StartupTicker #EXKLUSIV

Deal-Monitor Berliner Yoga-App bekommt 6,5 Millionen Dollar

Berliner Yoga-App bekommt 6,5 Millionen Dollar
Donnerstag, 4. Januar 2018 ds-Team

+++ e.ventures, La Famiglia, Astutia Ventures und der High-Tech Gründerfonds investieren 6,5 Millionen Dollar in die Yoga-App Asana Rebel – wie TechCrunch berichtet. Vom Yoga-Shop wandelte sich das Unternehmen in den vergangenen Jahren zur Yoga-App. #StartupTicker