StartupTicker

+++ #StartupTicker– Der Startup-Live-Ticker. Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

#StartupTicker mailo: Hier kommt ein InsurTech für Selbstständige, Unternehmer und Freelancer

mailo: Hier kommt ein InsurTech für Selbstständige, Unternehmer und Freelancer
Mittwoch, 3. April 2019 ds-Team

Das junge Startup mailo positioniert sich als “Versicherer für Selbstständige, Unternehmer und Freelancer”. Zum Start sind Angebote für Blogger, Online-Händler und Unternehmensberater geplant. Die Kölner Jungfirma wird von Armin Molla, Sten Nahrgang und Matthias Uebing geführt.

#StartupTicker TaxTech-Superstar Taxfix bekommt weitere 30 Millionen

TaxTech-Superstar Taxfix bekommt weitere 30 Millionen
Mittwoch, 3. April 2019 ds-Team

Das Berliner Startup Taxfix sammelt acht Monate nach der letzten Investmentrunde weitere 30 Millionen ein. Seit dem Start flossen nun schon rund 45 Millionen in das sehr junge TaxTech. Damit ist Taxfix nun der absolute TaxTech-Superstar des Landes.

#StartupTicker simplymeal bringt Teller aus Kleie ins Spiel

simplymeal bringt Teller aus Kleie ins Spiel
Dienstag, 2. April 2019 ds-Team

Bei simplymeal gibt es Teller, Schüsseln und Besteck aus Kleie, also den Schalen von Getreidekörnern. “Bei uns bringen wir Ihnen eine Auswahl an 100 % biologisch abbaubaren Alternativen zum typischen Plastik- oder Pappgeschirr auf den Tisch”, teilen die Kölner mit.

#StartupTicker Entlassungen bei Homebell: 38 von 70 Mitarbeitern müssen gehen

Entlassungen bei Homebell: 38 von 70 Mitarbeitern müssen gehen
Montag, 1. April 2019 ds-Team

38 von 70 Mitarbeitern beim jungen Berliner Startup Homebell müssen gehen. Das Startup will sich ab sofort “ausschließlich auf den Geschäftskundenbereich konzentrieren”. Gemeint ist damit unter anderem “die Abwicklung von Schadensfällen für Versicherungen”.

#StartupTicker Xing schluckt Honeypot – Kaufpreis: 57 Millionen

Xing schluckt Honeypot – Kaufpreis: 57 Millionen
Montag, 1. April 2019 ds-Team

Xing übernimmt Honeypot. Die Hamburger zahlen bis zu 57 Millionen für das Berliner Startup. Vor rund vier Jahren hievten Kaya Taner und Emma Tracey das Startup Honeypot ins Netz. Inzwischen wirken 50 Mitarbeiter für die Jungfirma.

#StartupTicker PlusPeter-Gründer Karl Bagusat ist tot

PlusPeter-Gründer Karl Bagusat ist tot
Freitag, 29. März 2019 ds-Team

PlusPeter Mitgründer Charly Bagusat ist an den Verletzungen nach einem Verkehrsunfall gestorben. Unser Beileid gilt den Angehörigen des Gründers und allen Mitstreitern sowie Mitarbeitern von PlusPeter.

#StartupTicker Mit mecorad Wertverluste reduzieren

Mit mecorad Wertverluste reduzieren
Mittwoch, 27. März 2019 ds-Team

mecorad tritt an, um Betreibern von Warmwalzwerken unter die Arme zu greifen. “Das mecorad System ist eingebettet in eine serverbasierte Architektur und arbeitet mit Microservices. Die Messdaten bleiben hierbei sicher im Hoheitsbereich des Kunden”, teilt das Kölner Startup mit.

#StartupTicker Kann man Startup-Erfolg voraussagen? #UMFRAGE

Kann man Startup-Erfolg voraussagen? #UMFRAGE
Montag, 25. März 2019 ds-Team

Die Rheinische Fachhochschule Köln sucht im Rahmen einer Studie zur Messung der Erfolgswahrscheinlichkeit von Startups Gründer, die über ihr Unternehmen reden möchten. Die Umfrage dauert auch nicht länger als fünf Minuten. Alle Angaben werden anonym behandelt.

#Lesenswert 10 absolut lesenswerte Startup-Good Reads

10 absolut lesenswerte Startup-Good Reads
Samstag, 23. März 2019 Veronika Hüsing

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Startup-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

#StartupTicker momox macht 200 Millionen Umsatz – reBuy kommt auf 140 Millionen

momox macht 200 Millionen Umsatz – reBuy kommt auf 140 Millionen
Freitag, 22. März 2019 ds-Team

Das Unternehmen momox macht zuletzt einen Umsatz in Höhe von 200 Millionen Euro. 2016 lag der Umsatz der Jungfirma noch bei 147,9 Millionen. Zum Vergleich: Der Berliner Wettbewerber reBuy legte in Sachen Umsatz zuletzt auf 140 Millionen Umsatz zu.

#StartupTicker Drei junge Kölner Gründer gehen in den Wettstreit mit Amazon, Google und Microsoft

Drei junge Kölner Gründer gehen in den Wettstreit mit Amazon, Google und Microsoft
Donnerstag, 21. März 2019 ds-Team

Das Kölner Startup gridscale konnte gerade 7 Millionen Euro einsammeln. Das 2014 gegründete Unternehmen will sich mit dem frischen Kapital “insbesondere als sicherer, skalierbarer und zuverlässiger Cloud-Dienstleister etablieren”.

#StartupTicker Vier von fünf Kölner Startups setzten auf B2B

Vier von fünf Kölner Startups setzten auf B2B
Mittwoch, 20. März 2019 ds-Team

Die Startups der Wirtschaftsregion Köln konzentrieren sich überwiegend auf B2B-Zielgruppen. Fast die Hälfte aller Startups fokussiert sich nahezu vollständig auf ein reines B2B-Geschäftsmodell (47 %), Zum Hintergrund: Mehr als 200 Unternehmen sind inzwischen auf RheinlandStartups versammelt.

#StartupTicker Das junge Kölner Startup Enerthing macht Batterien überflüssig

Das junge Kölner Startup Enerthing macht Batterien überflüssig
Dienstag, 19. März 2019 ds-Team

Das Kölner Startup Enerthing will das Internet der Dinge von Batterien befreien und “völlig neue Möglichkeiten der Digitalisierung von Prozessen” etablieren. Die Photovoltaikfolien von Enerthing nutzen vor allem das künstliche Licht in Gebäuden, um Strom zu produzieren.

#StartupTicker Rocket gründet wieder! Heute: franksmile #EXKLUSIV

Rocket gründet wieder! Heute: franksmile #EXKLUSIV
Dienstag, 19. März 2019 ds-Team

In Großbritannien startete Rocket Internet gerade das Startup franksmile. Die Jungfirma, an der Rocket derzeit 100 % hält, kümmert sich um unsichtbare kosmetische Zahnschienen – sogenannte Aligner. Auf das Trendthema setzt in Berlin unter anderem auch Sunshine Smile.

#StartupTicker E-Scooter-Startup Tier macht 20.000 Euro Umsatz pro Tag #EXKLUSIV

E-Scooter-Startup Tier macht 20.000 Euro Umsatz pro Tag #EXKLUSIV
Montag, 18. März 2019 ds-Team

Das E-Scooter-Startup Tier, das unter anderem von Lawrence Leuschner gegründet wurde, sucht schon wieder Geld. Als Investor steht unter anderem White Star Capital bereit. Laut interner Zahlen, die uns vorliegen, kommt Tier derzeit rund 20.000 Euro Umsatz pro Tag.