Aktuelle Meldungen

Alle
Auf nach China? Drei Gründe dafür – und drei dagegen

#Gastbeitrag Auf nach China? Drei Gründe dafür – und drei dagegen

Samstag, 8. Dezember 2018 ds-Team

Peakboard hat ein Auge auf China geworfen. “Bei aller Euphorie ist uns aber auch sehr klar, dass dieses Expansionsabenteuer krachend schief gehen kann. Gerade die Start-Up-Szene in den großen Städten wie Shanghai oder Shenzhen leidet unter einem enormen Fachkräftemangel”, schreibt Gründer Patrick Theobald.

#Lesenswert 10 Startup-Good Reads, die absolut lesenswert sind

10 Startup-Good Reads, die absolut lesenswert sind
Samstag, 8. Dezember 2018 Veronika Hüsing

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

#StartupTicker Neustart für insolventes Höhle der Löwen-Startup #DHDL

Neustart für insolventes Höhle der Löwen-Startup #DHDL
Freitag, 7. Dezember 2018 ds-Team

Gründer Murat Akbulut kauft “wesentliche Vermögensgegenstände aus der Insolvenzmasse” von Popcornloop. “Ich startete mit Popcornloop bei Null. Heute bin ich deutlich erfahrener als noch zu Beginn meines Abenteuers”, sagt der Nürnberger Gründer.

#Interview So will der chocri-Gründer mit Snackfox 10 Millionen Umsatz einfahren

So will der chocri-Gründer mit Snackfox 10 Millionen Umsatz einfahren
Freitag, 7. Dezember 2018 Alexander Hüsing

Snackfox statt chocri: Michael Bruck startet mit Snackfox wieder durch. “Nach den Werten der ersten 20 Tage, sollte Snackfox 2019 bei circa 2 Millionen Euro Umsatz landen. Wir wissen in etwa, was ein Neukunde kostet, wir kennen unsere Budgets und die Marktgröße”, sagt der Berliner.

#Hintergrund Das Goldene Zeitalter der deutschen Startup-Szene!

Das Goldene Zeitalter der deutschen Startup-Szene!
Freitag, 7. Dezember 2018 Alexander Hüsing

In den vergangenen Wochen flossen rund 500 Millionen Dollar in mehrere deutsche Startups. Bessere Signale als internationale Investoren, die reihenweise zweistellige Millionenbeträge in junge und reifere deutsche Techfirmen investieren, kann es nicht geben.

#Gastbeitrag Wieso Startups und Familienunternehmen perfekt zusammenpassen

Wieso Startups und Familienunternehmen perfekt zusammenpassen
Freitag, 7. Dezember 2018 ds-Team

Kein Wunder, dass heute schon fast die Hälfte der größten Familienunternehmen in Deutschland mit Startups kooperiert oder sich an ihnen als Investor beteiligt. Aktuelle Beispiele: Teekanne, das im September den Online-Teehändler 5 CUPS and some sugar erwarb.

#DealMonitor #EXKLUSIV – Familie Brenninkmeyer steigt bei ebuero ein – Alle Deals des Tages

#EXKLUSIV – Familie Brenninkmeyer steigt bei ebuero ein – Alle Deals des Tages
Donnerstag, 6. Dezember 2018 Sümeyye Algan

Im aktuellen #DealMonitor (06. Dezember), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Family Office der Familie Brenninkmeyer übernimmt den Berliner Büro- und Telefonservicedienstleister ebuero.

#Hintergrund DeepL: Das scheue und megaerfolgreiche Startup aus Köln

DeepL: Das scheue und megaerfolgreiche Startup aus Köln
Donnerstag, 6. Dezember 2018 Alexander Hüsing

DeepL sollte man kennen! Das Kölner Startup ist eine der spannendsten Tech-Wetten aus Deutschland. Erst recht, seitdem Benchmark Capital in das Unternehmen investierte. Mit einem Übersetzungssystem auf Basis von neuronalen Netzen können die Rheinländer sogar gegen Google Translate anstinken.

#Interview “Die wichtigste Ressource sind immer noch die Mitarbeiter”

“Die wichtigste Ressource sind immer noch die Mitarbeiter”
Donnerstag, 6. Dezember 2018 ds-Team

“Wir sind zwar in erster Linie eine Tech-Firma, durch unser Geschäftsmodell und unseren ästhetischen Anspruch sind wir aber auch eine Content-Firma und dadurch Filmproduktionsfirma geworden. Das ist etwas, was wir vorher noch nie gemacht haben”, sagt Stefan Peukert von Masterplan.com.

#Hintergrund So lockt der Data Hub Startups aus aller Welt ins Ruhrgebiet

So lockt der Data Hub Startups aus aller Welt ins Ruhrgebiet
Donnerstag, 6. Dezember 2018 ds-Team

Ende November fand der Kickoff des ersten Data Hub-Programms statt. Rund 150 Bewerbungen aus 24 Ländern gingen innerhalb der zweimonatigen Bewerbungsphase ein. Im Februar des kommenden werden alle Teams ihre Ergebnisse präsentieren.