Aktuelle Meldungen

Alle
Was fehlt in Köln noch?

#Umfrage Was fehlt in Köln noch?

Donnerstag, 3. Januar 2019 ds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Doch was fehlt in Köln noch? “Viele technologiebasierte Geschäftsideen benötigen Fachpersonal wie Software-Entwickler und Grafiker. Ausbildungsangebote in diesem Bereich könnten das Problem mittelfristig lösen”, sagt Markus Haas von fonial.

#Jahresrückblick JuwelKerze und der 50-Millionen-Exit, den kaum einer mitbekommen hat

JuwelKerze und der 50-Millionen-Exit, den kaum einer mitbekommen hat
Donnerstag, 3. Januar 2019 ds-Team

Im März 2018 meldete die Private-Equity-Gesellschaft Equi­sto­ne Part­ners Eu­ro­pe einen Kon­trol­l­er­werb beim Berliner Startup Ju­wel­Ker­ze an. Für die Übernahme zahlte Equi­sto­ne nach Informationen von deutsche-startups.de mehr als 50 Millionen Euro.

#Umfrage Was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik?

Was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik?
Mittwoch, 2. Januar 2019 ds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Doch was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik? “Was man den Kölner hinterhersagt stimmt auch. Man kommt mit jedem ins Gespräch. Das funktioniert in der Kneipe, aber auch bei gemeinsamen Startuptreffen”, sagt Louis Bahlmann von Wingbrush.

#Jahresrückblick nu3 und der schlechteste Exit des Jahres

nu3 und der schlechteste Exit des Jahres
Mittwoch, 2. Januar 2019 ds-Team

Im Sommer 2018 rettete Shop Apotheke den jungen Shop nu3 vor dem Aus. Investoren wie Project A, Lakestar und Alstin (Carsten Maschmeyer) investierten in der vergangenen Jahren mehr als 50 Millionen Euro in das Unternehmen. Der Exit brachte wohl gerade mal 10 Millionen Euro.

#Podcast Das Aus der Münzen – Mobiles Payment in China

Das Aus der Münzen – Mobiles Payment in China
Dienstag, 1. Januar 2019 ds-Team

Mobiles Payment verbreitet sich immer mehr. Auch in Deutschland ist es mittlerweile mit Google und Apple Pay eingerückt. Doch wie sieht es in anderen Ländern aus? Beispielsweise in China, einer der größten Märkte der Welt? Welche Anbieter gibt es dort? Wie verbreitet ist das mobile Bezahlen?

#Jahresrückblick DaWanda und der Abgang des Jahres, an dem ein VC schuld ist

DaWanda und der Abgang des Jahres, an dem ein VC schuld ist
Dienstag, 1. Januar 2019 ds-Team

Zwölf Jahre nach dem Start wurde DaWanda, ein Online-Marktplatz für Unikate und Selbstgemachtes, in diesem Jahr Ende August überraschend abgewickelt. Seit Ende 2015 war Dawanda fest in der Hand von Insight Venture Partners. Der bekannte Geldgeber hielt zuletzt rund 50 % am Unternehmen.

#Jahresrückblick DeepL und der Aufstieg in den Olymp der deutschen Startup-Szene

DeepL und der Aufstieg in den Olymp der deutschen Startup-Szene
Montag, 31. Dezember 2018 ds-Team

DeepL sollte man kennen! Das Kölner Startup ist eine der spannendsten Tech-Wetten aus Deutschland. Erst recht, seitdem Benchmark Capital in das Unternehmen investierte. Mit einem Übersetzungssystem auf Basis von neuronalen Netzen können die Rheinländer sogar gegen Google Translate anstinken.

#Jahresrückblick Lesara und der Niedergang des Jahres

Lesara und der Niedergang des Jahres
Montag, 31. Dezember 2018 ds-Team

Lesara musste Anfang November die Insolvenz verkünden.In den vergangenen Jahren pumpten Investoren wie 3L Capital, Northzone, Magrove Capital Partners und Vorwerk Ventures rund 100 Millionen Euro in den Fashion-Shop, der 2013 an den Start ging.

#Jahresrückblick “Der sehr heiße Sommer führte zu unterplanmäßigen Umsätzen”

“Der sehr heiße Sommer führte zu unterplanmäßigen Umsätzen”
Sonntag, 30. Dezember 2018 Alexander Hüsing

“Es gab viele Highlights: So haben wir im Zuge unserer Internationalisierung, den Einstieg in den italienischen Markt beschleunigt und waren dort mit den ersten TV-Kampagnen draußen. Außerdem ist Mediaset bei uns eingestiegen”, sagt Sophie-Cécile Wickmann von Rebelle.

#Jahresrückblick “Wir wollten mit einer aggressiven Finanzierung starten, die sich dann verschoben hat”

“Wir wollten mit einer aggressiven Finanzierung starten, die sich dann verschoben hat”
Samstag, 29. Dezember 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind 2018 deutlich gewachsen und konnten unsere Marktposition im deutschen Mittelstand stark ausbauen. Wir haben damit den Sprung vom Startup zu einem nachhaltig wachsenden Unternehmen geschafft”, sagt Nora Heer, Mitgründerin von Loopline Systems.