ds-Team, Autor bei deutsche-startups.de - Page 77 of 305

ds-Team

Hidden Champion relaxdays: 100 Mitarbeiter, 20 Millionen Umsatz

relaxdays: 100 Mitarbeiter, 20 Millionen Umsatz
Donnerstag, 15. Februar 2018 ds-Team

Der 2006 gegründete Online-Shop relaxdays, eine Plattform rund um die Themen Wohnen, Garten und Freizeit, erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 20 Millionen Euro. In diesem Jahr will der Gründer Martin Menz 28 bis 30 Millionen Euro erwirtschaften. #StartupTicker

Deal-Monitor E-Learning-Pionier sofatutor bekommt 3 Millionen

E-Learning-Pionier sofatutor bekommt 3 Millionen
Mittwoch, 14. Februar 2018 ds-Team

+++ Frog Capital investiert 3 Millionen Euro in den Berliner Lerndienst sofatutor. Zuvor investierten bereits Acton Capital Partners, JCMB, die IBB Beteiligungsgesellschaft und der Schulbuchverlag Cornelsen in das 2008 gegründete Unternehmen. #StartupTicker

Podcast Learnings von ottonova-Gründer Roman Rittweger

Learnings von ottonova-Gründer Roman Rittweger
Mittwoch, 14. Februar 2018 ds-Team

+++ Im Podcast We Hustle Radio interviewt kinoheld-Macher Bernhard Kalhammer regelmäßig spannende Gründer aus der Startup-Szene. In der aktuellen Folge spricht er mit Roman Rittweger, Mitgründer von ottonova. Das Startup leistet Pionierarbeit, um die digitale Krankenversicherung zu gestalten. #SatrtupTicker

Petition Deutschland braucht einen Digitalminister! Unbedingt!

Deutschland braucht einen Digitalminister! Unbedingt!
Mittwoch, 14. Februar 2018 ds-Team

+++ In den vergangenen Monaten wurde immer wieder um die Schaffung eines Digitalministeriums spekuliert. Stattdessen bekommen wir alle nun ein Heimatministerium. deutsche-startups.de unterstützt deswegen die Forderung nach einem Digitalminister. #StartupTicker

#5um5 #Lesenswert Künstliche Intelligenz sagt voraus, ob Startups Erfolg haben

Künstliche Intelligenz sagt voraus, ob Startups Erfolg haben
Dienstag, 13. Februar 2018 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Deal-Monitor Expansion: Spryker holt sich 22 Millionen Dollar ab

Expansion: Spryker holt sich 22 Millionen Dollar ab
Dienstag, 13. Februar 2018 ds-Team

+++ One Peak Partners investiert gemeinsam mit Altinvestoren wie Project A 22 Millionen US-Dollar in Spryker. “Das Investment wird uns dabei helfen, in neue Märkte hineinzuwachsen und unsere Produktentwicklung zu beschleunigen”, sagt Mitgründer Alexander Graf. #StartupTicker

Deal-Monitor Project A fährt voll und ganz auf Druckdienste ab

Project A fährt voll und ganz auf Druckdienste ab
Dienstag, 13. Februar 2018 ds-Team

+++ Der Berliner Kapitalgeber Project A steht total auf Online-Druckereien. Mit HelloPrint, OnlinePrinters (hierzulande als DieDruckerei bekannt) und Wonderbly haben die Hauptstädter inzwischen drei Druckdienste in ihrem Portfolio. #StartupTicker

Deal-Monitor Robo Advisor bekommt zweistellige Millionensumme

Robo Advisor bekommt zweistellige Millionensumme
Dienstag, 13. Februar 2018 ds-Team

+++ Das Hamburger Family Office Kontora investiert gemeinsam mit den Altinvestoren Erzbistum Berlin, dem Versorgungswerk der Rechtsanwaltskammer Rheinland-Pfalz und mehreren Business Angels eine zweistellige Millionensumme in den Robo Advisor FinTech Investify. #StartupTicker

Podcast So wurde die Global Savings Group ein globaler Hit

So wurde die Global Savings Group ein globaler Hit
Dienstag, 13. Februar 2018 ds-Team

+++ Das Münchner Startup Global Savings Group fliegt weiter ziemlich unter dem Radar der Szene. Was auch daran liegt, dass das Unternehmen in der Vergangenheit immer sehr schweigsam war. Nun spricht Gründer Andreas Fruth ausführlich über die Global Savings Group.

Gastbeitrag Startup-Finanzierung mit ICOs: Zu gut, um wahr zu sein?

Startup-Finanzierung mit ICOs: Zu gut, um wahr zu sein?
Montag, 12. Februar 2018 ds-Team

Aus der Sicht der Gründer hat ein ICO praktisch nur Vorteile. Leider wird die ursprüngliche ICO-Idee von immer mehr Startups ad absurdum geführt, denn der Dezentralisierungsansatz bietet für die meisten Geschäftsmodelle eben gerade keinen wirklichen Wettbewerbsvorteil.

Deal-Monitor Hollywood-Star Leonardo DiCaprio investiert in Magnus

Hollywood-Star Leonardo DiCaprio investiert in Magnus
Sonntag, 11. Februar 2018 ds-Team

+++ Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio investiert in das Kunst-Startup Magnus. Seine App bezeichnet der umstrittene Kunsttheoretiker und Gründer Magnus Resch, der in New York lebt, gerade als eine Art Shazam für die Kunstwelt. #StartupTicker

Neustart Wunderlist-Gründer Christian Reber startet Pitch

Wunderlist-Gründer Christian Reber startet Pitch
Samstag, 10. Februar 2018 ds-Team

+++ Schon seit einigen Wochen und Monaten arbeitet Wunderlist-Mitgründer Christian Reber an einem neuen Startup. Nun gibt es erste Details zum Vorhaben. “We started Pitch, a new software company based in Berlin”, schrieb Reber vor wenigen Tagen auf Facebook. #StartupTicker

#5um5 #Lesenswert Trivago erzielt erstmals einen Milliardenumsatz

Trivago erzielt erstmals einen Milliardenumsatz
Freitag, 9. Februar 2018 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Gastbeitrag Corporates und Startups: Dies gilt es zu beachten!

Corporates und Startups: Dies gilt es zu beachten!
Freitag, 9. Februar 2018 ds-Team

Corporates sollten die Zusammenarbeit mit Startups unbedingt aus der inhaltlichen Perspektive betrachten. Für 65 % der Startups im Lande ist es relevant, bei der Zusammenarbeit mit Corporates eine strategische Partnerschaft anzubahnen.

Koalitionsvertrag Bittere Pille für Apotheken: Groko plant Versandverbot

Bittere Pille für Apotheken: Groko plant Versandverbot
Freitag, 9. Februar 2018 ds-Team

Zukunftsweisend ist dieses Vorhaben nicht! Es geht mal wieder nur darum die Interessen von alten Playern zu verteidigen. SPD und CDU/CSU planen tatsächlich ein Versandverbot für verschreibungspflichtige Medikamenten. #StartupTicker