ds-Team, Autor bei deutsche-startups.de - Page 101 of 325

ds-Team

Infografik Top-Gründerstädte: Jetzt reden alle über Frankfurt!

Top-Gründerstädte: Jetzt reden alle über Frankfurt!
Montag, 29. Januar 2018 ds-Team

Die Stadt mit den meisten Unternehmensgründungen in Deutschland ist NICHT Berlin! Ein neues Städteranking zeigt überraschende Ergebnisse: den ersten Platz belegt Frankfurt am Main mit 57 Unternehmensgründungen auf 10.000 Erwerbsfähige.

Offline Crowdpleiten: poqit am Ende – homefort kämpft

Crowdpleiten: poqit am Ende – homefort kämpft
Samstag, 27. Januar 2018 ds-Team

+++ Das junge Unternehmen poqit, das smarte Geldbörsen auf dem Markt bringen wollte, die über die neueste kabellose Ladetechnologie verfügten, ist am Ende und wird liquidiert. Via Kickstarter wollte das Startup im Mai des vergangenen Jahres zuletzt Geld einsammeln. #StartupTicker

Offline Millionenschweres DreamCheaper steht vor dem Aus

Millionenschweres DreamCheaper steht vor dem Aus
Samstag, 27. Januar 2018 ds-Team

+++ DreamCheaper ist insolvent. Holtzbrinck Ventures, Global Founders Capital, der Investmentarm von Rocket Internet, TruVenturo und einige Business Angels investierten in den vergangenen Jahren rund 2,5 Millionen Euro in DreamCheaper. #StartupTicker

Hörbücher für Gründer Jetzt anhören: Erfolg hat, wer Regeln bricht

Jetzt anhören: Erfolg hat, wer Regeln bricht
Freitag, 26. Januar 2018 ds-Team

Wer keine Zeit findet, ein gutes Buch zu lesen, schafft es vielleicht, ein wirklich gutes Buch zu hören! In unserem großen Hörbuch-Special präsentieren wir Hörbücher, die Gründerinnen und Gründer sich unbedingt einmal anhören sollten. Wirklich! Es lohnt sich!

Podcast Wie funktioniert ein Employee Stock Option-Programm?

Wie funktioniert ein Employee Stock Option-Programm?
Freitag, 26. Januar 2018 ds-Team

Mitarbeiterbeteiligungen, kurz ESOPs, werden gerne genutzt, um Angestellte enger an ein Unternehmen zu binden. In einem Podcast erklären Joel Kaczmarek und der Anwalt Dr. Peter Möllmann die Funktionen und Möglichkeiten solcher Beteiligungen.

Deal-Monitor Naga steigt bei easyfolio ein – wingu sammelt Millionen ein

Naga steigt bei easyfolio ein – wingu sammelt Millionen ein
Freitag, 26. Januar 2018 ds-Team

Im Deal-Monitor gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es unter anderem um wingu, savedroid, M-Sense und ifesca. Alle jungen Unternehmen sammeln Millionenbeträge ein. Der Naspers-Ableger Irdeto übernimmt zudem Denuvo.

#5um5 #Lesenswert Was Frauen erleben, die ihre eigene Firma gründen

Was Frauen erleben, die ihre eigene Firma gründen
Donnerstag, 25. Januar 2018 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Podcast Es gibt Reis, Baby! Die Strategie von HelloFresh

Es gibt Reis, Baby! Die Strategie von HelloFresh
Donnerstag, 25. Januar 2018 ds-Team

Die Auseinandersetzung mit unserer Esskultur boomt, Kochen auch – kein Wunder, dass sich das so manches Startup zu Nutze machen will. Welche Strategie verfolgt der Berliner Kochboxenversender HelloFresh in dieser Hinsicht und wie steht das Unternehmen nach seinem Börsengang da?

Frisches Kapital Neue Millionen-Fonds: DN Capital und GP Bullhound

Neue Millionen-Fonds: DN Capital und GP Bullhound
Donnerstag, 25. Januar 2018 ds-Team

+++ DN Capital und GP Bullhound legen neuen Fonds auf. Im neuen Fonds von DN Capital – investiert bei Auto1, Hometogo und Co.) sind 200 Millionen Euro. Im vierten Fonds von GP Bullhound – investiert bei Spotify, Klarna und Co. – sind 65 Millionen Euro. #StartupTicker

Deal-Monitor Trendsetter-Magazin Highsnobiety bekommt 8,5 Millionen

Trendsetter-Magazin Highsnobiety bekommt 8,5 Millionen
Mittwoch, 24. Januar 2018 ds-Team

+++ Felix Capital investiert 8,5 Millionen US-Dollar in das Berliner Streetwear- und Kultur-Magazin Highsnobiety. Das Unternehmen, das von David Fischer gegründet wurde, startete 2005 als Turnschuh-Blog. 100 Mitarbeiter arbeiten inzwischen bei Highsnobiety. #StartupTicker

FinTech Lokalisten-Macher setzen jetzt auf Vermögensverwaltung

Lokalisten-Macher setzen jetzt auf Vermögensverwaltung
Mittwoch, 24. Januar 2018 ds-Team

+++ Andreas Hauenstein, Ju?rgen Gerleit und Norbert Schauermann, die vor einer gefühlten Ewigkeit das Social Network Die Lokaliste ins Leben gerufen hat, starten nun mit dem Fintech WMD Capital, einem Online-Vermögensverwalter, wieder durch. #StartupTicker

Podcast Evolution 2.0 – Genetic Algorithms und KI

Evolution 2.0 – Genetic Algorithms und KI
Mittwoch, 24. Januar 2018 ds-Team

Eier, Zucker, Mehl und Milch – was hat das perfekte Pfannkuchenrezept mit Genetic Programming zu tun und was sind Genetic Algorithms? Joel Kaczmarek, Johannes Schaback und Torsten Reil diskutieren, wie Erkenntnisse der Biologie auf Algorithmen übertragen werden.

Deal-Monitor Blacklane schreit Superlativ-Runde herum

Blacklane schreit Superlativ-Runde herum
Mittwoch, 24. Januar 2018 ds-Team

+++ Der arabische Mischkonzern AlFahim investiert in den 2011 gegründeten Limousinenservice Blacklane. Das Grownup verkündet stolz die “größte Finanzierungsrunde der Unternehmensgeschichte”. Details nennen die Berliner aber nicht. #StartupTicker

Deal-Monitor Meinungstool-Startup bekommt 3 Millionen Euro

Meinungstool-Startup bekommt 3 Millionen Euro
Mittwoch, 24. Januar 2018 ds-Team

+++ Project A investiert gemeinsam mit Altinvestoren Global Founders Capital (GFC), Motu Ventures und Angel-Investoren wie Rolf Schrömgens 3 Millionen Euro in Opinary. Das junge Unternehmen will mit Tools die Nutzer klassischer Digital-Medien animieren, ihre Meinungen zu teilen. #StartupTicker

Podcast Was kostet die Welt? Paid Content im Medienbereich

Was kostet die Welt? Paid Content im Medienbereich
Dienstag, 23. Januar 2018 ds-Team

Je zielgerichteter Google, Facebook und Co. Werbeanzeigen ausrichten können, desto schwieriger wird es für kleinere Unternehmen, als Werbepartner interessant zu bleiben. Können Paid Content-Modelle als Einnahmequelle Ausgleich schaffen?