#Brandneu

5 leckere Startups: Steeped, Organic Labs, dunatura, Befoode und ZeroBullshit

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: Steeped, Organic Labs, dunatura, Befoode und ZeroBullshit
5 leckere Startups: Steeped, Organic Labs, dunatura, Befoode und ZeroBullshit
Dienstag, 8. Juni 2021Vonds-Team

deutsche-startups.de präsentiert heute wieder einmal einige junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten an den Start gegangen sind, sowie Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind. Übrigens: Noch mehr neue Startups gibt es in unserem Newsletter Startup-Radar.

Steeped
Das Karlsruher Startup Steeped positioniert sich als “ultimativer Begleiter für jeden Tee-Liebhaber”. Ziel dabei ist es, den Nutzer:innen – basierend auf ihrem Geschmacksprofil – personalisierte Vorschläge zu liefern. Das Startup wurde von Janek Wunderlich, Marcel Bechler und Tristan Otto gegründet.

Organic Labs
Bei Organic Labs können Onliner Super Hafer, einen Haferdrink in Pulverform zum Selbermachen, bestellen. “Die Vorteile: Wir vermeiden CO2-Emissionen durch den überflüssig gewordenen Transport von Wasser und können auch noch Verpackungsmüll einsparen”, schreibt das Startup.

dunatura
Das Augsburger Startup dunatura setzt bei der Versorgung mit Vitaminen und Mikronährstoffen auf “individualisierte vorportionierte Tagesrationen”. Die jeweiligen Pillchen und Tabletten werden dabei für jeden Kunden “nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammengestellt”.

Befoode
Bei Befoode finden Onliner Essensangebote – etwa Mittagstisch-Specials – aus ihrer Umgebung. Das Startup verspricht dabei: “Du siehst auf einen Blick, welche Angebote wo verfügbar sind und verschwendest keine Zeit mehr mit endlosem suchen und vergleichen”.

ZeroBullshit
Das Stuttgarter Startup ZeroBullshit kämpft gegen Lebensmittelverschwendung und bringt deswegen gerettete Lebensmittel als Snack in den Supermarkt. Der sogenannte “Retter Kräcker” der Jungfirma besteht aus geretteten Rohstoffen wie Kürbiskernmehl, Sonnenblumenprotein und Apfelfasern. ZeroBullshit war kürzlich auch in unserem Pitch-Podcast zu Gast.

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über neue Startups. Alle Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der Startup-Szene. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock