#DealMonitor

#EXKLUSIV btov Partners investiert in Finway – 468 Capital setzt auf mim Technologies – BlueYard investiert in Lottie

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits, bietet werktäglich alle Deals des Tages. Heute geht es um Finway, mim Technologies, Lottie, MeetButter, infarm, Planted und Project A Ventures.
#EXKLUSIV btov Partners investiert in Finway – 468 Capital setzt auf mim Technologies – BlueYard investiert in Lottie
Montag, 8. März 2021Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 8. März werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages in der DACH-Region. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Finway
+++ btov Partners investiert nach unseren Informationen 2,5 Millionen Euro in das junge Münchner FinTech finway. Die Bewertung liegt bei rund 7,5 Millionen Euro. Das Unternehmen positioniert sich irgendwo zwischen Software für Finanzbuchhaltung und Kreditkartendienst im Stil von Moss. Die Bajuwaren schreiben: “Wir unterstützen Mitarbeiter in Organisationen durch effiziente und automatisierte Finanzprozesse”. Gegründet wurde das Unternehmen von Jennifer Dussilek, Csaba Krümmer und Philipp Rieger. Von Anfang an dabei war zudem der Münchner Angel-Verbund 10x Group, hinter dem Andreas Etten, Felix Haas, Jan Becker und Robert Wuttke stecken. Details gibt es in unserem aktuellen Insider-Podcast #EXKLUSIV

Anzeige
+++ In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über neue Startups. Alle Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der Startup-Szene. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar abonnieren und 30 Tage kostenlos testen!

mim Technologies
+++ Der Berliner Kapitalgeber 468 Capital, hinter dem unter anderem Ex-Rocket Internet-Macher Alexander Kudlich steckt, investiert nach unseren Informationen 1,5 Millionen Euro in das Berliner Unternehmen mim Technologies. Das Startup, das derzeit noch im Stealth-Modus unterwegs ist, arbeitet an einer Art Meta-Abo für “Print”-Content. mim Technologies wurde von Benjamin Mateev (Ex-Wunderlist) und Martin Kaelble (Head of Digital bei Capital Magazin) gegründet. 468 Capital hält nun 19,2 % am Unternehmen. Neben 468 Capital investieren auch Business Angels wie GetYourGuide-Macher Tao Tao, Kiana Mardi und Moritz Kreppel (Urban Sports Club) in die Jungfirma.  Details gibt es in unserem aktuellen Insider-Podcast #EXKLUSIV

Lottie
+++ Der Berliner Kapitalgeber BlueYard Capital investiert nach unseren Informationen in das junge Berliner Unternehmen Lottie. Das Startup, das von Philipp Hartmann – zuletzt Venture Partner bei BlueYard – und Adham El Muntasser gegründet wurde, arbeitet an einem Toniebox-Wettbewerber. Auf der Website wird dies als “Reimagining a child’s first digital steps” beschrieben. BlueYard Capital hält nun 21 % am Unternehmen. Details gibt es in unserem aktuellen Insider-Podcast #EXKLUSIV

MeetButter
+++ Der Berliner Kapitalgeber Project A Ventures investiert nach unseren Informationen in MeetButter aus Dänemark. Das Startup arbeitet an der Vertikalisierung von Zoom und verspricht “Workshops as smooth as butter”. In Deutschland kümmern sich etwa Unternehmen wie Supercam, derzeit noch im Stealth-Mode, und Wonder, anfangs als Yotribe unterwegs. um dieses Trendthema. Details gibt es in unserem aktuellen Insider-Podcast #EXKLUSIV

Infarm
+++ Hanaco Ventures, Atomico und Co. investieren weitere 100 Millionen US-Dollar in in das junge Berliner Unternehmen Infarm, ein Vertical Farming-Anbieter – siehe Bloomberg. GT Lighthouse, der Beteiligungsarm des Prinzenhauses Liechtenstein, Hanaco, Bonnier, Haniel und Latitude sowie die bestehenden Investoren Atomico, TriplePoint Capital, Mons Capital und Astanor Ventures investierten zuletzt 170 Millionen US-Dollar in Infarm. Das Unternehmen wurde 2013 in Berlin von Osnat Michaeli und den Brüdern Erez und Guy Galonska gegründet. Die Jungfirma entwickelt ein “intelligentes modulares Farming-System”. Zuletzt berichtete Sky News. dass Infarm plane weitere 250 Millionen US-Dollar aufzunehmen

Planted
+++ Vorwerk Ventures und Blue Horizon Ventures, der Schweizer Fußball-Star Yann Sommer sowie die Altinvestoren Stephan Schmidheiny, Good Seed Ventures, die Gaydoul Group, die ETH Zürich Foundation und Joyance Partners investieren 17 Millionen Schweizer Franken in Planted. “Neben Eigenkapital wird die Finanzierungsrunde durch eine Fremdkapitalfinanzierung der Credit Suisse ergänzt”, teilt die Jungfirma mit. Das im Juli 2019 von Pascal Bieri, Lukas Böni, Christoph Jenny und Eric Stirnemann gegründete Spin-off der ETH Zürich vertreibt rein pflanzliche Fleischprodukte . Das frische Kapital soll in  “die internationale Expansion” fließen.

VENTURE CAPITAL

Project A Ventures
+++ Der Berliner Kapitalgeber Project A Ventures legt nach unseren Informationen derzeit seinen vierten Fonds auf. Der dritte Fonds des Geldgebers – 180 Millionen Euro schwer – wurde erst im Herbst 2019 geschlossen. Zu den Geldgebern gehörten damals Otto, Oetker, Axel Springer und Bitburger sowie die Neuinvestoren Körber, Deichmann und Tier Capital Partners.  Details gibt es in unserem aktuellen Insider-Podcast #EXKLUSIV

PODCAST

Insider #97
+++ Schon die neue Insider-Ausgabe mit Sven Schmidt gehört? In der aktuellen Folge geht es um Ralf Wenzel, Gorillas, Elmar Broscheit, Flink, Grovy, Project A Ventures, MeetButter, Finway, mim Technologies, Lottie und den  Spac-Boom.

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr bei Amazon Music – Apple Podcasts – Castbox – Deezer – Google Podcasts – iHeartRadio – Overcast – PlayerFM – Podimo – Spotify – SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael74