#Brandneu

7 brandneue Startups, die sich jeder genau ansehen sollte

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Heute stellen wir diese Jungunternehmen vor: Monet, Rubarb, Purchase Habits, Xibit, Conxai, fyndery und Liefergrün.
7 brandneue Startups, die sich jeder genau ansehen sollte
Montag, 14. Dezember 2020Vonds-Team

Jeden Tag entstehen überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz neue Startups. deutsche-startups.de präsentiert an dieser Stelle wieder einmal einige ganz junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Tagen, Wochen und Monaten an den Start gegangen sind sowie einige junge Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind und erstmals für Schlagzeilen gesorgt haben.

Monet
Hinter Monet aus München verbirgt sich ein Kreditkarten-Startup. “Die Karte der Zukunft, die du als virtuelle Karte innerhalb von 10 Minuten zu Apple oder Google Pay hinzufügen kannst – mit bis zu 1500 Euro finanziellem Spielraum, dauerhaft gebührenfrei”, heißt es auf der Website. Vorbild dürfte hier Petal sein.

Rubarb
Mit Rubarb möchten Kelvin Craig sowie Fabian Scholz und Jakob Scholz – die Neffen von Finanzminister Olaf Scholz – eine Alternative zum Sparbuch etablieren. Der Unterschied zu einem klassischen Sparbuch liegt darin, dass das Geld nicht tatsächlich auf einem Sparkonto lande, sondern in ETFs investiert wird.

Purchase Habits
Hinter Purchase Habits verbirgt sich eine “Online und Mobile Banking-Lösung mit dem Fokus auf bewussteren Konsum”. Das Münchner FinTech, das von Georg Panteleev gegründet wurde, möchte unter anderem bei der “Reduzierung von Falschkäufen” helfen.

Xibit
Xibit aus Berlin bringt Hologramme in die echte Welt! “We use holograms to turn product presentations into engaging customer experiences”, heißt es in der Selbstbeschreibung der Jungfirma, die von Zakaria Jaiathe und Abdeljalil Karam ins Leben gerufen wurde.

Conxai
Das Münchner Startup Conxai drängt quasi auf die Baustelle! “Conxai is a first of its kind Digital Twin technology for the construction industry that synchronizes as-built with as-designed and creates a single source of truth”, teilt das Unternehmen, das von Sharique Husain geführt wird, mit.

fyndery
Bei fyndery können Onliner die “besten Kurse rund um einen gesunden Lifestyle” entdecken. fyndery kommt dabei als Mischung aus “Buchungstool inklusive Online-Marktplatz und Community für Kurse, Workshops und Events” um die Ecke. Zielgruppe von Kursanbieter im Bereich Healthy Living – etwa Yogastudios.

Liefergrün
Das junge Unternehmen Liefergrün möchte “dem lokalen Einzelhandel ein nachhaltiges Lieferkonzept” anbieten. Das Startup aus Münster liefert dabei “ausschließlich umweltfreundlich mit Lastenrädern oder E-Autos”. Ganz egal ob nun per Express- oder Zeitfensterlieferung,

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über junge, frische und brandneue Startups, die noch nicht jeder kennt. Alle diese Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der bundesweiten Startup-Szene und im besten Fall auf die Agenda von Investoren, Unternehmen und potenziellen Kooperationspartnern. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock