#DealMonitor

#EXKLUSIV 468 Capital investiert in Corner – Thrasio übernimmt Thirstii – Visionaries Club erhöht auf 100 Millionen

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: IBM übernahm kürzlich das Unternehmen Instana. Jetzt gibt es endlich handfeste Infos zum Verkaufspreis.
#EXKLUSIV 468 Capital investiert in Corner – Thrasio übernimmt Thirstii – Visionaries Club erhöht auf 100 Millionen
Montag, 30. November 2020Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 30. November werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Corner
+++ 468 Capital investiert in das junge Startup Corner. Hinter dem Unternehmen, einem On-demand Delivery-Dienst im Stil von goPuff und Gorillas, steckt unter anderem GoButler-Gründer Navid Hadzaad. In Stellenanzeigen heißt es: “We are a technology start-up in stealth-mode that is led by an experienced founding team with previous IPO, exit and leadership experiences at companies like Amazon, Delivery Hero and Rocket Internet. We are backed by the world’s leading venture capitalists and are seeking smart, hands-on and energetic talent to add to our team”. Lightspeed Venture Partners und Delivery Hero-Gründer Lukasz Gadowski interessieren sich zudem für ein Investment in Corner. Hintergründe gibt es nur im aktuellen Insider-Podcast. #EXKLUSIV

Vaha
+++ Unbound und Porsche Ventures investieren – wohl eine zweistellige Millionensumme – in das Berliner Startup Vaha, einen Fitness-Spiegel. Im September beteiligte sich Nationaltorhüter Manuel Neuer bereits an Vaha. Von Beginn an sind HV Capital, Global Founders Capital TQ Ventures RTP Global investiert. Sie haben in dieser Runde ihre Beteiligungen weiter ausgebaut”, teilt das Unternehmen mit. Die Berliner Jungfirma, die von Mrs.Sporty-Gründerin Valerie Bures-Bönström ins Leben gerufen wurde, steht auf sportliche Übungen vor einem interaktiven Spiegel. Der Spiegel bringt verschiedene Workouts in die eigenen vier Wände – von Yoga über Krafttraining bis hin zu Ausdauer. In den USA setzt Mirror genau auf dieses Konzept.

Bitwala
+++ Altinvestor Earlybird, Coparion und Global Brain investieren 15 Millionen Euro in die Bitcoin-Bank Bitwala – siehe Gründerszene. Sony Financial Ventures und Global Brain investierten im vergangenen Jahr gemeinsam mit der NKB Group 13 Millionen Euro in Bitwala. Bitwala bietet einen Blockchain-Banking-Service im Europäischen Wirtschaftsraum und wurde 2015 von Benjamin Jones, Jan Goslicki und Jörg von Minckwitz gegründet.

PlusDental
+++ Der  Münchner Private-Equity-Fonds Cadence Growth Capital investiert eine achtstellige Summe in das junge Berliner Startup PlusDental – siehe Gründerszene. Das Startup, das unter dem Namen SunshineSmile von Constantin Bisanz, David Khalil, Peter Baumgart und Lukas Brosseder ins Leben gerufen wurde, positioniert sich im Bereich “digitale Zahnmedizin und ästhetische kieferorthopädische Korrekturen mit transparenten Zahnschienen”. Der Health-Investor Ping An Global Voyager Fund investierte erst imMai gemeinsam mit den Holtzbrinck Ventures und Lakestar 32 Millionen Euro in PlusDental.

EXITS

Thirstii
+++ Der amerikanische Amazon-Shop-Aufkäufer Thrasio übernimmt den deutschen Thrasio-Klon Thirstii. Das junge Unternehmen wurde von Sami Turkie und Karsten Weber ins Leben gerufen. Das Thirstii-Team fungiiert nun als Thrasio Deutschland. Thrasio-Klone sind gerade extrem angesagt. Thirstii war aber bisher der ruhigste unter den vielen Anbietern auf dem deutschen Markt. Hintergründe gibt es nur im aktuellen Insider-Podcast. #EXKLUSIV

Instana
+++ Der Software-Riese IBM übernahm kürzlich das deutsch-amerikanische Unternehmen Instana, das eine Software für Application Performance Management (APM) anbietet. Die Anwendung des Unternehmens überwacht technische Systeme und prüft sie auf Fehler. Meritech Capital und Accel investierten zuletzt 30 Millionen Dollar in die Softwarefirma, die in Solingen und den USA residiert. Das Startup wurde 2015 von Mirko Novakovic, Fabian Lange, Pete Abrams und Pavlo Baro gegründet. Target Partners aus München investierte bereits 2016 in Instana. Jetzt gibt es endlich handfeste Infos zum Verkaufspreis: Der soll bei rund 500 Millionen US-Dollar gelegen haben. Hintergründe gibt es nur im aktuellen Insider-Podcast. #EXKLUSIV

VENTURE CAPITAL

Visionaries Club
+++ Der junge Geldgeber Visionaries Club, hinter dem Robert Lacher und Sebastian Pollok stecken, sammelt weiteres Geld für seine beiden Fonds ein. Insgesamt bündelt der Visionaries Club in seinem Seed- und seinem Growth-Fonds nun 100 Millionen Euro – 20 Millionen mehr als zuletzt verkündet. Das frische Geld stammt unter anderem von den UiPath-Gründern, Lee Fixel, Niklas Zennström, Stefan Blom, Mario Götze, Hanno Renner und Daniel Khachab. Hintergründe gibt es nur im aktuellen Insider-Podcast. #EXKLUSIV

Revent Ventures
+++ Mit Revent Ventures geht ein neuer Kapitalgeber an den Start. Hinter dem Geldgeber steckt insbesondere Otto Birnbaum, der sich zuletzt bei Partech um Frühphasen-Investments gekümmert hat. Zur Seite steht Birnbaum Lauren Harrison Lentz. Revent Ventures richtet sich vor allem an ganz junge Startups aus den Segmenten ClimateTech, EdTech und E-Health. Hintergründe gibt es nur im aktuellen Insider-Podcast. #EXKLUSIV

Cavalry Ventures
+++ Der Berliner Geldgeber Cavalry Ventures legt einen Opportunity Fonds in Höhe von 20 Millionen Euro auf. Mit den frischen Geld wollen die Hauptstädter Folge-Investments in vorherige Investments tätigen. Cavalry Ventures legte zuletzt seinen zweiten Fonds (80 Millionen) auf.  Im ersten Fonds von Cavalry Ventures, das vor allem von Rouven Dresselhaus, Stefan Walter und Claude Ritter geführt wird, waren gerade einmal 20 Millionen Euro. Hintergründe gibt es nur im aktuellen Insider-Podcast. #EXKLUSIV

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael74