#Podcast

Insider #91 – Corner – Thirstii – finn.auto – Instana – Revent Ventures – Cavalry Ventures – Visionaries Club – Fina – Apollo Ventures

Es ist endlich wieder Insider-Tag! Diese Woche gibt es wieder eine neue Folge unseres Podcasts mit Sven Schmidt. Hier einige Themen: GoButler-Gründer startet Corner (goPuff-Klon). Thrasio übernimmt Thrasio-Klon Thirstii. finn.auto sucht wieder Kapital.
Insider #91 –  Corner – Thirstii – finn.auto – Instana – Revent Ventures – Cavalry Ventures – Visionaries Club – Fina – Apollo Ventures
Montag, 30. November 2020Vonds-Team

Im ds-Insider-Podcast liefern OMR-Podcast-Legende Sven Schmidt und ds-Chefredakteur Alexander Hüsing regelmäßig spannende Insider-Infos aus der deutschen Startup-Szene. In jeder Ausgabe gibt es exklusive Neuigkeiten, die bisher zuvor nirgendwo zu lesen oder hören waren. Zu guter Letzt kommentiert das dynamische Duo der deutschen Startup-Szene in jeder Ausgabe offen, schonungslos und ungefiltert die wichtigsten Startup- und Digital-News aus Deutschland.

Insider #91 – Unsere Themen

+++ GoButler-Gründer startet Corner (goPuff-Klon) – 468 Capital investiert #EXKLUSIV
+++ Lightspeed Venture Partners und Lukasz Gadowski vor Investment in Corner #EXKLUSIV
+++ Thrasio übernimmt Thrasio-Klon Thirstii #EXKLUSIV
+++ finn.auto sucht wieder Kapital – Bewertung: 100 Millionen #EXKLUSIV
+++ IBM zahlt 500 Millionen Dollar für Instana #EXKLUSIV
+++ Otto Birnbaum verlässt Partech und startet Revent Ventures#EXKLUSIV
+++ Cavalry Ventures legt Opportunity Fonds auf (20 Millionen) #EXKLUSIV
+++ Visionaries Club erhöht von 80 auf 100 Millionen Euro #EXKLUSIV
+++ Visionaries Club investiert in Fintech Fina #EXKLUSIV
+++ Apollo Ventures: First Closing bei 80 Millionen Euro #EXKLUSIV

Insider #91 – Unser Sponsor

Der Sponsor der heutigen Ausgabe ist BonVenture – seit 2003 der Pionier für Impact-Investing im deutschsprachigen Raum. BonVenture unterstützt innovative Unternehmen mit sozialen oder ökologischen Geschäftsmodellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz finanziell, mit Know-how, z.B. in der Wirkungsmessung, und mit einem breiten Netzwerk. Der Fokus von BonVenture liegt auf Unternehmen mit proof-of-market und Kapitalbedarf von EUR 0,5-2,5 Mio.. Wer mit BonVenture in Kontakt treten möchte, schreibt eine E-Mail an info@bonventure.de. Im Oktober konnten mit Myo und Frischepost zwei neue Unternehmen ins Portfolio aufgenommen werden. Aktuell hat BonVenture den vierten Fonds aufgelegt. Für Investoren, die an Impact und Finanzrendite interessiert sind, gibt es bei BonVenture IV noch die Möglichkeit sich zu beteiligen. Wer mehr erfahren möchte wendet sich direkt an die Geschäftsführung über invest@bonventure.de. Mehr Infos gibt es auch auf www.bonventure.de.

Insider #91 – Unser Podcast

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr bei Amazon Music – Apple Podcasts – Castbox – Deezer – Google Podcasts – iHeartRadio – Overcast – PlayerFM – Podimo – Spotify – SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): ds