#DealMonitor #EXKLUSIV bmp Ventures investiert in Visaright

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Die Versicherungsgruppe die Bayerische investiert weiter in das Schweizer Insurtech Dextra.
#EXKLUSIV bmp Ventures investiert in Visaright

Im aktuellen #DealMonitor für den 8. November werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Visaright
+++ bmp Ventures investiert eine niedrige siebenstellige Summe in das LegalTech Visaright. Das Berliner Startup, das seit Mai 2019 unterwegs ist, bildet den Prozess für Visa-Anträge komplett digital ab. Zielgruppe sind vor allem Unternehmen und Organisationen, die Arbeitskräfte aus dem außereuropäischen Ausland rekrutieren. Visaright wurde 2018 von Andreas Kopysov, einem ehemaligen Diplomaten gegründet. Hintergründe zum Investment gibt es im aktuellen ds-Insider-Podcast #EXKLUSIV

Dextra
+++ Die Versicherungsgruppe die Bayerische investiert weiter in das Schweizer Insurtech Dextra. die Bayerische hält nun 37 % der Firmenanteile. Gleichzeitig erhöht die Pax Holding aus Basel ihre Anteile auf rund 44 %. Dextra positioniert sich als Autoversicherer. Seit der Gründung im Jahre 2016 flossen bereits 37 Millionen Schweizer Franken in das Unternehmen. “Die Dextra Versicherungen AG kann nun aufgrund der erfolgreichen letzten Kapitalisierungsrunde über 12 Millionen Schweizer Franken ihren durch Innovation getriebenen Wachstumskurs weiterführen”, teilt der Investor mit.

EXITS

sleep.ink
+++ Der Pharmahersteller DR.KADE übernimmt Berliner Schlaftrunk-Startup sleep.ink. Das Berliner Unternehmen, das ein melatoninhaltiges Nahrungsergänzungsmittel anbietet, wurde 2017 von Jakon Repp, Jan-Frieder Damm und Malte Gützlaff gegründet. Vor allem Atlantic Food Labs und Döhler Ventures investieren in der Vergangenheit in das junge Food-Unternehmen. DR.KADE hält nun 68 % der Firmenanteile. Hintergründe zum Investment gibt es im aktuellen ds-Insider-Podcast

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock