LegalTech

Unter dem Schlagwort LegalTech sind alle Start-ups versammelt, die sich darum kümmern, rechtliche Forderungen durchzusetzen, Verträge aufzusetzen und zu prüfen oder Klagen anzufechten. Konkret geht etwa um verspätete Flüge, Bahnen oder fehlerhafte Hartz IV-Bescheide. LegalTech-Firmen geht es aber nicht darum, Anwälte zu ersetzen, sondern nur darum, bei Sachverhalten zu helfen, bei denen man meist keinen Anwalt braucht.

#Hintergrund Ein Startup, das ratzfatz HR-Apps und Compliance-Bots baut

Ein Startup, das ratzfatz HR-Apps und Compliance-Bots baut
Mittwoch, 20. November 2019 Alexander Hüsing

Bryter positioniert sich als sogenannte “No-Code-Automatisierungsplattform”. Das Startup beschäftigt an den Standorten Berlin, Frankfurt am Main und London bereits über 50 Mitarbeiter. Investoren wie Accel Partners, und Cavalry Ventures investierten bereits 9 Millionen in die Jungfirma.

#DealMonitor Rocket Internet investiert in Kabelbetreiber – Alle Deals des Tages

Rocket Internet investiert in Kabelbetreiber  – Alle Deals des Tages
Freitag, 25. Oktober 2019 Veronika Hüsing

Hier wieder unser #DealMonitor, die tägliche Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region: Finleap steigt bei Crosslend. eQventure und tecnet equity investieren in Greenwood Power. Secureo sammelt eine siebenstellige Summe ein. Glory übernimmt die Mehrheit an Barzahlen.

#Interview Zwei Kölner kämpfen für Rückerstattungen bei Bahn-Verspätungen

Zwei Kölner kämpfen für Rückerstattungen bei Bahn-Verspätungen
Dienstag, 15. Oktober 2019 Alexander Hüsing

“Wir vereinfachen den Prozess, seine Erstattung bei Verspätungen zu bekommen” erklärt Mitgründer Rainer Duppré das Konzept der neuen App RE.X. “Wir übernehmen im Hintergrund den ganzen Papierkram”, führt der Rheinländer weiter aus. Damir unterscheidet sich RE.X von anderen Anbieter im Segment.

#Interview Wie ein Kölner Startup die Rechtsberatung digitalisiert

Wie ein Kölner Startup die Rechtsberatung digitalisiert
Montag, 14. Oktober 2019 Sümeyye Algan

AnwaltNow, das Jura-Startup von Lennart Letzel und Sascha Greier bringt Anwälte mit Kunden zusammen. Dabei wird die Rechtsberatung zum Festpreis angeboten. Mit Legaly haben die Kölner ihr Portfolio zudem gerade um ein B2B-Angebot erweitert.

#DealMonitor #EXKLUSIV – Partech investiert in Amboss – Alle Deals des Tages

#EXKLUSIV – Partech investiert in Amboss – Alle Deals des Tages
Mittwoch, 4. September 2019 Sümeyye Algan

Im aktuellen #DealMonitor (04. September), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Partech und Target Hero investieren in das Berliner Startup Amboss.

#StartupTicker advofirst setzt auf “Mikroberatung auf Anfrage”

advofirst setzt auf “Mikroberatung auf Anfrage”
Dienstag, 30. Juli 2019 Alexander Hüsing

Die junge Kölner Firma advofirst versucht “Mikroberatung auf Anfrage” zu etablieren. “Mit unserem Produkt bieten Sie Ihrem Kunden einen persönlichen Chat, über den Sie Ihre Dienstleistungen berechnen und bezahlen lassen können”, teilen die Rheinländer mit.

#StartupTicker Mit Legaly die passenden Anwälte zusammenklicken

Mit Legaly die passenden Anwälte zusammenklicken
Dienstag, 23. Juli 2019 Alexander Hüsing

Bei Legaly finden Startups und Unternehmen die passenden Anwälte. “Legaly ist eine Plattform zum zentralen Management aller Rechtsthemen, die es Gründern und Firmen ermöglicht, Kosten und Aufwand bei der Bearbeitung von Rechtsfragen zu senken”, teilt das Startup mit.

#Hintergrund So soll RightNow – von Maschmeyer finanziert – zum fetten LegalTech im Mobilitätssegment aufsteigen

So soll RightNow – von Maschmeyer finanziert – zum fetten LegalTech im Mobilitätssegment aufsteigen
Freitag, 9. November 2018 Alexander Hüsing

Das junge LegalTech RightNow kauft mit Geld-für-Flug.de Flugtickts an, die Nutzer stornieren möchten. Nun kümmert sich das Startup – nach der Übernahme von Bahn-Buddy – auch um Verspätungen bei der Bahn. Die überarbeitete Plattform funktioniert nun wie Geld-für-Flug.de über eine Sofortauszahlung.

#Interview Wenn ein 85-jähriger Verkehrsanwalt ein LegalTech gründet

Wenn ein 85-jähriger Verkehrsanwalt ein LegalTech gründet
Freitag, 19. Oktober 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind ein eingespieltes Team aus sehr erfahrenen Anwälten und neuen jungen Mitarbeitern, die Lust drauf haben etwas zu reißen. Wir sind kein neues Startup, dass möglichst schnell möglichst groß werden will, weil es den Exit plant. Letzteres ist uns egal. Geld verdienen haben wir alle schon gemacht”, sagt Wolf Wegener.

#StartupTicker Legalbird <--- auf dieses junge LegalTech aus Köln steht Check24 Ventures total

Legalbird
Montag, 24. September 2018 ds-Team

Check24 Ventures, der Venture-Capital-Ableger von Check24, investiert in Legalbird aus Köln. Das junge Startup wurde von Melanie Treude und Andreas Quauke ins Leben gerufen. Legalbird will “rechtliche Fragestellungen sicher, schnell und kostengünstig online lösen”.

Deal-Monitor anwalt.de sammelt die gescheiterten LegalTechs ein

anwalt.de sammelt die gescheiterten LegalTechs ein
Freitag, 1. Juni 2018 ds-Team

Das LegalTech-Schwergewicht anwalt.de übernimmt FragRobin. Das insolvente LegalTech-Startup, das von Florian Werner geführt wird, positionierte sich als “Anspruchsprüfung und Anwaltssuche”. Zuletzt wirkten 16 Mitarbeiter bei FragRobin. #StartupTicker

#5um5 #Lesenswert Startup-Fieber – wie Sie sich und andere schützen!

Startup-Fieber – wie Sie sich und andere schützen!
Mittwoch, 16. Mai 2018 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Offline FragRobin kämpft – Erledigungen.de ist am Ende

FragRobin kämpft – Erledigungen.de ist am Ende
Samstag, 12. Mai 2018 ds-Team

+++ Das Berliner LegalTech FragRobin, seit 2016 aktiv, ist insolvent. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Torsten Martini bestellt. Ebenfalls insolvent ist Erledigungen.de, ein Startup, das durch “Die Höhle der Löwen” bundesweit bekannt geworden ist. #StartupTicker

Deal-Monitor Alt kauft neu: anwalt.de übernimmt Jurato

Alt kauft neu: anwalt.de übernimmt Jurato
Montag, 7. Mai 2018 ds-Team

+++ anwalt.de übernimmt das Berliner LegalTech Jurato. Gründer Philipp von Bülow bleibt nach der Übernahme Geschäftsführer des Unternehmens. Der Fachverlag Ebner und andere investieren in der Vergangenheit in Jurato. #StartupTicker

Deal-Monitor Geld-für-Flug.de bekommt – von Maschmeyer – 25 Millionen

Geld-für-Flug.de bekommt – von Maschmeyer – 25 Millionen
Dienstag, 20. März 2018 ds-Team

+++ seed + speed, der luxemburgische Fonds EPI und ein nicht genannter Schweizer Private-Equity-Fonds investieren 25 Millionen Euro in Geld-für-Flug.de. Das junge Startup,hilft Fluggästen dabei, ihren Flug zu stornieren. #StartupTicker